Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 2. Januar 2013, 16:51

Revell 1962 Corvette Roadster!!

Finished this one a week ago.
It is the newly tooled Revell 1962 Corvette Roadster. Color is Valspar automotive paint Rally Red and Testor's Wet Look clear.
I also used a Model Car Garage photo-etch detail set. Bumpers are Alclad chrome.


















Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Januar 2013, 18:23

Wow, your Vette looks really good! :ok:
The paintjob is great, like in the showroom 8)

And this discreet weathering on the underside is totally authentic. Great!
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

4

Mittwoch, 2. Januar 2013, 19:11

I'm searching ...and searching........and searching... no chance to find a mistake :will: it's only perfect :) :ok:
wonderful conversion :sabber: bull's eye :!:
best regards
Lothar

5

Mittwoch, 2. Januar 2013, 19:17

This is a really beautiful car. Great paintjob and nice details :ok:

greetings, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

6

Donnerstag, 3. Januar 2013, 17:11

Although I'm not into that one-on-one colour (I prefer contrasts to give the models more depth) this model ist plain perfect. In my youth I tried to build the AMT/Ertl-Vette and I always wondered who wanted to drive such a "dissonant" car. Now I know - everyone who is in perfect sport cars :)

Did I already said this is perfect ...?

Greetings,
Uli
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

Beiträge: 8 649

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Januar 2013, 23:42

Wow. Also schon alleine der Kit haut mich von der Qualität her von den Socken. Da hat revell auch einen schönen Ami hingelegt - mit superschicken Rahmen, an dem man sogar die Schweißnähte erkennt.

Und Cruz, über das Ergebnis von Dir...na, da brauch ich nichts sagen. Einsame spitze. Tolles finish, perfekt präsentiert!
Die Sicken begeistern mich. Sind sehr realistisch. Hast Du die nachgraviert? Man könnte meinen, das da alles auf geht.

Danke für den Augengenuß!

DominiksBruder

unregistriert

8

Freitag, 4. Januar 2013, 00:05

Sehr schönes Modell! Einwandfrei. Diese Corvett hat für mich schon immer den Reiz gehabt: vorne alt, hinten neu. Sehr schönes Auto und ganz tolles Modell.

9

Freitag, 4. Januar 2013, 21:13

Hello,

absolutly excellent model, super Color, super clean, super Details, very good :sabber:
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

10

Dienstag, 8. Januar 2013, 14:56

Thank you guys! Dominick, I did not quite understand your question. Please, if one of the guys can translate in english so that I may answer it for you? Thank you!

11

Dienstag, 8. Januar 2013, 15:34

Hi Cruz,

first of all : Spot on ! Great built car and an amazingly clean finish... Also many lovely details worked out, let´s call it "perfect" :-)

Actually, Dominik asked if you did rework the seams and joint fissures at the doors and hoods ?! They look so realistic, that one could think they are realy hinged and openable... Did you just shade them with thin black paint or did you physicaly regroove them or such ?? That´s been his question. I wonder how you did this too BTW :-)

Rgds, keep building !

Dave

keramh

Moderator

Beiträge: 10 865

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Januar 2013, 15:41

moin,

okay der Themenstarter schreibt englisch und ich kann es auch halbwegs entziffern aber!
Wir sind ein hauptsächlich deutsch sprachiges Forum, finde es auch nett das Ihr Eure Kommentare in der Sprache des Themenstarters schreibt aber
es gibt bestimmt viele User die es nicht lesen können und daher möchte alle bitten wenn dann bitte zweisprachig schreiben oder nur in Deutsch.
Der Themenstarter ist bestimmt auch in der Lage ein Übersetzungsprogramm zu nutzen.

@Cruz,
echt feines Modell, gefällt mir wirklich sehr gut.
really fine model, I like it really well.

13

Dienstag, 8. Januar 2013, 16:32

Okay, meine Freunde, ich werde den Google Übersetzer zu verwenden, so dass Sie wissen, was ich sage, sorry nicht zu tun. Ich Schreiber die Linien mit einem Xacto Klinge und sie tief auf den Kunststoff erste noch vor Zugabe von Farbe. Ich werde später legen Sie eine schwarze Wäsche innerhalb der Linien und nach, dass ich nicht haben, etwas anderes zu tun. Ja, sind die Linien gearbeitet und tief in alle meine Modelle. Hier sind einige Bilder, so dass Sie mehr verstehen kann ....















Dieses Modell wird in der nächsten Ausgabe des Scale Auto-Magazin zu sehen sein und nicht nur diesen Teil zeigen, sondern auch zeigen, wie man eine glatte Lackierung erwerben.

14

Dienstag, 8. Januar 2013, 18:50

Hi,

nice work and a perfect paintjob. I like your style and clean built. Thanks for the little tutorial :ok:

Ted
Nukular, das Wort heißt Nukular.

15

Dienstag, 8. Januar 2013, 19:12

First of all, thanks for the brilliant Presentation of a very well built Kit. Anything seems perfect, and even if the new tooled Corvette looks like a very well processed kit, finally it is your skill that makes it a realistic Kit.
More thanks for your Try to help us keeping this Site transparent for most of our readers, even if I think, most of us are able to read basic english sentences.
The Google translator generates some verry funny mental leaps which are hard to follow, but just that gave me my daily smile today.

Please keep showing us what you work on, it would be a great enrichment to the Forum.

Regards
Karsten

Zum Spass durch den Gurgelübersetzer gejagt:



Zunächst einmal vielen Dank für die brillante Darstellung eines sehr gut gebaut Kit. Alles scheint perfekt, und auch wenn die neue nachgerüstet Corvette sieht aus wie ein sehr gut verarbeitet Kit, schließlich ist es Ihr Geschick, dass es eine realistische Kit macht.
Mehr Dank für Ihre Versuch uns zu helfen, halten Sie diese Seite transparent für die meisten unserer Leser, auch wenn ich denke, die meisten von uns in der Lage, grundlegende Englisch Sätze zu lesen.
Der Google Übersetzer generiert einige sehr lustige Gedankensprünge, die schwer zu folgen, aber das hat mir mein tägliches Lächeln heute.


Bitte beachten Sie zeigt uns, was Sie arbeiten, wäre es eine große Bereicherung für das Forum sein.


Grüße
Karsten

16

Dienstag, 8. Januar 2013, 19:44

Kaschudo, I know exactly what you mean, the translator will do part of the job but at least the basics are there. I too laugh sometimes at the way some things turn out once you "filter" them through the translator but you know what? At the end, we talk plastic and ultimately, that's what matters. I will continue to use the translator to make sure that I follow the rules, I am not here to be treated special but to have fun with you guys and share a little bit of the stuff I have learned over the years, it is a pleasure to share my knowledge with you guys because I too have learned from you. Please, make sure to share, at least this paragraph with the guys here, I want them to fully understand it! :ok:

Beiträge: 3 438

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Januar 2013, 20:05

At the end, we talk plastic and ultimately, that's what matters.
Well said! :ok: By the way cruz, your models are so terrific and I think I speak for many modellers here if I say, I would love to see a building report from you. This little tutorial that you showed us makes lust for more! :)

Gut gesagt! :ok: Nebenbei cruz, Deine Modelle sind so großartig, dass ich sehr gerne mal einen Baubericht von Dir sehen würde. Ich denke, ich spreche da für viele Modellbauer hier. Das kurze Tutorial macht Lust auf mehr! :)

Greets, Heiko.

18

Dienstag, 8. Januar 2013, 20:47

Fair, mein Vergnügen, Ihnen die Arbeit im Fortschritt meiner Corvette von Anfang bis Ende. Einfach auf den Link unten klicken ..... :ok:


http://public.fotki.com/MCRUZ1/1962-corvette-roadster/

Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 8. Januar 2013, 21:04

Hello cruz,

thanks for this great pictures of your Corvette-Project! They are great.
I have two questions:
1. Which clearcoat did u used?
2. How did you chromed the chrome parts? Is that alclad? Because you polished it, and I heared that alclad is very sensitive...
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

20

Dienstag, 8. Januar 2013, 22:12

Thanks Clemi. I used Testor's Wet Look clear lacquer. I used Alclad for the front and rear bumpers. I polished the black enamel base just as I do the body of the car. The idea is the get the shiniest surface on your gloss black before airbrushing the Alclad. After you polish the black enamel base, you paint the part with Alclad. After 10 minutes, just grab a cotton or flannel piece of cloth and lightly rub the Alclad until you get a relective finish, do not polish it, just rub it with the cloth. Make sure that the gloss black paint is completely dry because as you well know, enamel takes a little long to dry.

Dank Clemi. Ich Testor die Wet Look Klarlack. Ich Alclad für die vorderen und hinteren Stoßfänger. Ich polierte die schwarze Emaille Basis wie ich den Körper des Autos zu tun. Die Idee ist die der glänzendsten Oberfläche auf Ihrem Glanz schwarz vor Airbrush die Alclad bekommen. Nachdem Sie die schwarze Emaille Basis polieren, malen Sie das Teil mit Alclad. Nach 10 Minuten, nur schnappen Sie sich einen Baumwolle oder Flanell Tuch und leicht einreiben Alclad, bis Sie einen relective Ziel zu bringen, nicht polieren, nur reiben Sie es mit dem Tuch. Stellen Sie sicher, dass der Glanz schwarzer Farbe ganz trocken ist, weil, wie Sie wissen, hat Schmelz ein wenig lang, um zu trocknen.







Denken Sie daran, polieren Sie Ihre gloss black base, nicht Ihre Alclad Anwendung. Sobald Sie polieren den Glanz schwarzer Sockel bis zur Perfektion zu beenden, dann schießen die Alclad, warten Sie 10 bis 20 Minuten und nur reiben Sie die Alcladed Teil so, dass Sie die Nachdenklichkeit des Produktes zu sehen. Ich kann nicht genug betonen, hat Ihr gloss black base sehr, sehr trocken.

Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 8. Januar 2013, 22:37

Thanks for your explain! This is very helpful and I will try it the next time. :ok:
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

DominiksBruder

unregistriert

22

Mittwoch, 9. Januar 2013, 17:11

The model is awesome and it's too funny to get the translation of google :lol: Also I thank you for the great pictures about the paintjob. It's not needed to explain that all. Well done!


Und für die Einsprachigen unter uns:
Das Modell ist großartig aber es ist einfach zu lustig, die Google-Übersetzung zu sehen. Und dann habe ich noch geschrieben, dass die Bilder für die Lackierung keiner Beschreibung bedürfen. Oder so ähnlich. Wers genauer wissen mag, kann google fragen. Bedank habe ich mich auch noch für die tollen Bilder. nunja.

23

Sonntag, 13. Januar 2013, 22:08

Hi Marcos,

eine tolle Corvette hast du da gebaut und der Willys ? schaut auch sehr gelungen aus :ok: .

Gruß Jan

24

Montag, 14. Januar 2013, 14:56

Hey Marcos

a Absolut Stunning Built....looks Great :ok:

Best Regards Uwe
Wer mich Gern hat , den hab Ich auch Gern...Wer mich nicht Gern hat, der kann mich mal Gern haben

25

Donnerstag, 28. Februar 2013, 21:22

Hi Marcos. :wink:

Das ist ja Der Totale Wahnsinn. :sabber: Absolut Geniale Vette. :ok: :ok: Fantastisches Modell mit einer Super Lackierung. :respekt:

Gruss Heiko. :prost:
Das Reh springt hoch,das Reh springt weit,das kann es auch,denn es hat Zeit.

26

Donnerstag, 27. März 2014, 19:56

Hallo Marcos

Das Modell ist der Hammer und das jetzt neu eingestellte Video auch.

Gerade der Typ mit den vorgebohrten Löcher für den Corvette Schriftzug an der Front ist ein wertvoller Typ.
Übrigens sprichst du im Youtube Video ein fast akzentfreies Englisch ..aber dies nur am Rande :D

Liebe Grüsse

Peter

Werbung