Sie sind nicht angemeldet.

dagmar bumper

Moderator

  • »dagmar bumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 500

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Oktober 2013, 17:40

50ies Wooden Motorboat (Inboard Runabout) AMT / Ertl 1:25

Bausatzvorstellung: "Customizing Boat Kit"





Modell: "Customizing Boat Kit"
Hersteller: AMT / ERTL
Modellnr.: 8125
Masstab: 1:25 (nicht angegeben, aber ziemlich sicher)
Teile: für die "Stock-Version" ca. 25 - 30 (mit Trailer), insgesamt ca. 40 - 50
Spritzlinge: 5
Preis: unbekannt
Herstellungsjahr: vermutlich um 1997, da auf der Rückseite der Decals "07/1997" aufgedruckt ist
Verfügbarkeit: unbekannt
Besonderheiten: Es sind drei Varianten baubar "Inboard Runabout" (Stock Version), "Customized Boat" (Custom Version), "Sea Going Dragster" (Race Version). Zwei verschiedene Motoren stehen zur Auswahl. Ein Trailer für den Transport ist vorhanden.


























Der Rumpf ist 184 mm lang






Fazit: Sehr interessanter Bausatz, der zwei Themenbereiche miteinander verbindet (Wasser + Straße). Bestens geeignet, um ein Gespann mit entsprechendem Zugfahrzeug zu bauen (genau das ist der Plan)

Zum Baubericht: Wird folgen.... wahrscheinlich noch in 2013

Zur Bildergalerie: Wird folgen.... ziemlich sicher erst in 2014

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 10:37

Danke für den Hinweis auf den Bausatz Matze!
Jetzt seh ich den auch mal von innen :ok: :ok:

3

Dienstag, 24. Dezember 2013, 01:39

Ein toller Kit ...
wenn Du auf der Bauanleitung nachschaust ist da für diese Wiederauflage auch das Jahr 1997 angegeben ...
übrigens ist er in der ganzen Aufmachung ein Reprint der ersten Auflage ...
( mal von der Firmenanschrift, Barcodes und Nummer abgesehen )

Er ist einer der gaaaaaaaanz alten AMT-Kits ...
ein wenig lassen auch die Autos aus der Bauanleitung darauf schließen ...
die meisten davon waren damals topmodern .

Erstmals wurde er schon 1959 aufgelegt ...
hat jetzt schon mehr als ein halbes Jahrhundert auf den Formen ...
und sieht dafür noch richtig gut aus

Damals noch mit der Kit-Nummer #159 und für $1,49 Dollars zu haben ...
Herstellung war noch in den USA, 21535 Groesbeck Hwy, East Detroit, Michigan
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

dagmar bumper

Moderator

  • »dagmar bumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 500

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 11:21

Howdy Marcus :wink: ,

danke für diese detailierten Infos. Das ist alles sehr interessant :ok:

So long

Matze

5

Freitag, 10. Januar 2014, 19:18

Sorry, das ich den Thread wieder hervor wühle, aber heute hatte ich bei einem Modellbauhändler in der Nähe ein ähnliches Gespann in den Händen, es war eine Fullsize Limousine mit solch einem Bootsanhänger und dem passendem Boot.
Das Kartonlayout war in hellen Brauntönen und gemalt, es warten der Wagen mit den Trailer und Boot gezeigt, ein paar Leute (2-3 :nixweis: , vielleicht ne Familie) ein Steg war zu sehen und er sollte 55€ und ein paar zerquetschte kosten.
Hab mir leider nicht gemerkt was es für ein Hersteller war und was für ein Auto, da ich dachte den oben gezeigten Bausatz in den Händen zu halten und mir heute Abend in aller Ruhe den hier im Forum an sehen zu können.
Weit gefehlt, junge Leute und ihre Errinnerung :(

Vielleicht weiß jemand etwas über den beschrieben Bausatz. Wäre dankbar über jede Info.
MfG Lukas :wink: :wink: :wink:

6

Donnerstag, 16. Januar 2014, 00:17

Hi Lukas ...
Könnte es sich um den hier handeln ?
http://www.amazon.com/Bonneville-Convert…ages/B000BDB1EU

ModelKing / AMT 21574P BONNEVILLE-BOAT-COMB
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

7

Donnerstag, 16. Januar 2014, 16:31

Ja, genau das war das, vielen Dank für den Link.
MfG Lukas :wink: :wink: :wink:

Werbung