Sie sind nicht angemeldet.

  • »blaufux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Realname: Florian Tams

Wohnort: Lünen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Februar 2013, 14:20

DAF XF 105 mit Kipptrailer

Hallo,

ich lese hier schon seid einiger Zeit im Forum, habe mich aber erst gestern angemeldet. Mein EInstand ist nachfolgender DAF mit Kipp-Trailer. Ich habe keine Ahnung von der Technik, deshlb verzeihe man mir Unstimmigkeiten. Das beim LKW der hintere rechte Kotflügel zu tief liegt weiß ich. Eigentlich liegt die Achse hier zu hoch, falsche Gewichtsverteilung beim Ankleben. Die Farbe wurde mit dem Pinsel aufgetragen, bevor ich mir Air-Brush besorge will ich erst einmal schauen wie viel Spaß mir der Modellbau auf dauer macht. Ach so, das ist mein erstes Modell seit ungefähr 15 Jahren.

Viel Spaß beim Schauen, der Flo

Hier die Bilder:


2

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:34

Hallo Florian

Erstmal Herzlich willkommen :hand: .

Dein DAF schaut recht ordentlich gebaut aus :ok: , trotz Pinsellackierung. Ich habe zwar auch keinen Luftpinsel, aber ich lackiere mit Spraydosen. Geht auch.

Noch ein paar Verbesserungsvorschläge für das nächste Werk:
Die Sonnenblende ist so klar nicht ganz optimal, die soll ja die Sonnenblendung vermeiden. Und für die Blinker eignen sich sehr gut die Transparent-Farben von Tamiya, du hast wohl die Leuchtenkammern mit 'normaler' Farbe von innen bemalt und so sieht man viel klares Plastik.

Grüsse - Bernd

Beiträge: 829

Realname: Siegfried Szep

Wohnort: A-3580 Horn

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:26

Hallo Florian, schaut gut aus für ein "gestrichenes Modell"!!!! Die paar Kleinigkeiten hat Bernd ja schon angesprochen, das wird schon !!!! Ich lacke meine Modelle auch mit Spraydosen, geht tadellos!!! NICHT AUFGEBEN!!!!!!! MfG Siggi :wink:

  • »blaufux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Realname: Florian Tams

Wohnort: Lünen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Februar 2013, 20:27

Mach ich nicht...

Danke erst einmal für die lobenden Worte. Wenn ich so an die Modelle aus meiner Jugend denke, ist das ein riesen Schritt nach vorne, liegt aber denke ich allgemein an den im laufe der Jahre verbesserten motorischen Fähigkeiten. Zurzeit baue ich noch am Ocean-Express und am Rigid Box Modell aus Österreich. Hier habe ich mich mit der Spraydose versucht und ich hasse die Nasen, die dabei entstehen, macht aber nichts - wird schon! Generell habe ich da leider auch nur sehr wenig Zeit für, was gleichbedeutent ist mit: Der hier gezeigte ist schon ein Jahr fertig, die anderen Modelle brauchen noch ne Weile. Aber es kommen wieder Bilder von mir, bestimmt :S

5

Donnerstag, 21. Februar 2013, 10:06

Hallo Florian,

Gebaut gut :ok: , Bilder Gut :ok: ,von dem Pinselstrich sieht man auf den Bildern nix.

Für bessere Rücklichter: Bemalung mit Transparent Farben dünn von Außen.

Gruß Jan

6

Donnerstag, 21. Februar 2013, 16:20

Hallo Florian
die Nasen, die dabei entstehen


Da wirst Du die Farbe zu dick aufgebracht haben. Wenn man in mehreren Schichten dünn lackiert sollte es in der Regel nicht zu Läufern kommen. Ist eben alles Übungssache.

Grüsse - Bernd

7

Donnerstag, 21. Februar 2013, 20:31

Hallo Florian,

Also das Gespann schaut doch sehr gut aus auch der Lack ist doch gut.

Mir gefällt er sehr gut . :ok: :ok: :ok:

Gruß Klaus :wink:

Ähnliche Themen

Werbung