Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 11. November 2012, 21:37

Flower Class Corvette Revell 1:72

Hallo Zusammen,

die Bilder zeigen meine Revell Flower Corvette 1:72 .
Das Modell lag bei mir fast 20 Jahre im Keller. Genauso lange habe ich auch kein Modell mehr gebaut.
Das Letzte damals war die CSS Alabama, auch von Revell .
Jetzt wird aber wieder was gemacht.
Mit dem Altern des Models sowie mit dem Air-Brush
mußte ich bei Null anfangen, weil vorher noch nie gemacht.

































Gruß
Ralf

P.S. Nächstes Projekt: U-Boot VIIC von Revell 1:72

2

Sonntag, 11. November 2012, 22:00

sehr, sehr schoenes modell!!!! :respekt:

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. November 2012, 06:27

Hallo

gefällt mir auch außerordendlich :-)

Ich finde dieses Schiff sieht wuchtig aus, nicht so dünn und schlank wie so manch anderer Kreuzer ^^

Nur die Bilder müssten anders eingestellt werden. Du hast sie nur angehängt (sieht man am weißen Rand drum herum) und nicht eingefügt.

BB, Rob

Beiträge: 39

Realname: Uwe

Wohnort: Groß-Gerau

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. November 2012, 21:41

Hallo, was für ein wunderbares Modell. Und sehr schön lackiert. Ich wußte gar nicht das der Bausatz so alt ist, da ich in einer Werbung von revell gesehen habe, das er als Luxusausgabe mit Ätzteilen und Holzdeck
erscheinen wird. Ist dann wohl leider nur eine Neuauflage. ich hoffe aber doch, das sie neuere Formen benutzt haben. Dennoch, das was ich hier auf den Bildern sehen kann ist fantastisch.
Viele Grüße
Ubi

5

Montag, 12. November 2012, 22:26

Hallo,
der original Bausatz der Flower Corvette kam
1979 von MATCHBOX heraus. Revell hat dann
die Formen irgendwann übernommen.
Obwohl der Bausatz schon sehr alt ist, muß ich sagen, daß
die Genaugkeit sehr gut ist.
Ob bei der Neuauflage neue Formen verwendet werden, kann
ich nicht beantworten.
Auf jeden Fall kann ich den Bausatz empfehlen, das hat richtig Spaß
gemacht den Pott zusammenzubauen.

Gruß Ralf

Beiträge: 5

Realname: Helmut

Wohnort: 53844 Troisdorf

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Januar 2013, 14:07

Tach auch. Ich bin der Helmut aus Troisdorf :hand: . Auch ich habe den ursprünglichen Bausatz von Matchbox, in einem Schreibwarenladen gekauft . Wenn ich die heutigen Detailfotos von Revell vergleiche, dann hat sich an den Formen nichts geändert. Das neue Schiff wird in Südkorea, in der Nähe von Seoul gespritzt. Von meiner K80 habe ich mal die vorhandenen Bilder, mit 30 Jahren Staub, beigefügt. Das Modell ist schwimmfähig und mit einer RC-Anlage von Robbe, auch so alt, ausgerüstet. Der Fahrakku (6V 12 Ah ca. 2kg) ist nicht mehr vorhanden. Der war dort, wo jetzt der selbstgebaute elektronische Fahrtregler rumliegt. Da es sich um ein "Funktionsmodell" handelt, ist einiges an Details nicht gebaut worden. Die Bruchgefahr ist zu groß. Und wenn der Pott im Wasser ist, sieht man das auch nicht mehr. :wink:
Noch einen Tipp: Rechts ist grün, links ist rot. :und:
»Sirleon« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_20120126_1.jpg
  • comp_20120126_3.jpg
  • comp_20120126_4.jpg
  • comp_20120126_6.jpg
  • comp_20120126_7.jpg
  • comp_20120126_8.jpg
  • comp_20120126_9.jpg
  • comp_20120126_10.jpg
  • comp_20120126_11.jpg
  • comp_BL 090113_Seite_1.jpg

Werbung