Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 11. November 2012, 17:22

M998 Desert Patrol / Italeri 1:35

Hier startet bald mein neuer Baubericht, wieder mal ein Vertreter der Humvee-Familie, mein Lieblingsthema :D Diesmal der Desert Patrol von Italeri, der Bausatz wirkt nicht so edel wie der von Academy (keine Gummireifen), aber mal schaun was man daraus zaubern kann...


2

Sonntag, 11. November 2012, 17:27

Viel Erfolg beim neuen Projekt.

Bin mir sicher es wird genau so gut, wie die Vorhergehenden.

Gruß Viktor

3

Dienstag, 13. November 2012, 23:12

Jaaa, wieder ein HMMWV! :ok: Kriegt der auch den MERDC-Tarn wie auf der Box?

4

Mittwoch, 14. November 2012, 16:47

ist auf alle Fälle so geplant, des einfarbige Deserttarn kann ich langsam nicht mehr sehen 8) Finde allerdings relativ wenig Anschauungsmaterial im web

5

Mittwoch, 14. November 2012, 19:08

Hey Navi. Hoffentlich wirst Du nicht zu sehr von der Quali enttäuscht sein. Ich kenne den ITALERI Kram nur von früher. Und das war alles andere als lustig.

Beiträge: 788

Realname: Christoph

Wohnort: Emmerting (OBB)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. November 2012, 19:31

Hallo Navi,

das ist ja der Wahnsinn, hast du nen Akkordarbeitsplatz im Modellbauwunderland? Ein Baubericht jagt den anderen. Ich wäre froh nur halb so schnell zu sein und das bei der gleichen Qulität wie du. Enfach nur beeindruckend.

MfG Chris
MfG Chris

7

Mittwoch, 14. November 2012, 20:36

@city : glaub auch bei den italeri bausätzen gibts licht und schatten, ich hoffe mal das beste, grade beim humvee ist vieles bei academy, tamiya usw. aus denselben gußformen
@chris : naja der anfang ist ja immer schnelll gemacht aber dann zieht es sich doch meistens über wochen

8

Donnerstag, 15. November 2012, 11:10

@chris : naja der anfang ist ja immer schnelll gemacht aber dann zieht es sich doch meistens über wochen
Das stimmt allerdings, deshalb will ich erstmal alle "Leichen" fertig machen, aber ichkomme doch recht selten dazu... :motz: :pinch:
Na auf das Tarnmuster bin ich dann schon gespannt, bei Thorstens (Citypower) M113-Variante sahs ja richtig gut aus, also die Mühe lohnt sich schon :ok:

Viele Grüße,
Florian

9

Samstag, 8. Dezember 2012, 01:24

hier endlich ein neues Update, habe mal mit der Lackierung angefangen, die 2 Haupfarben mit der Airgun und die kleinen Flecken mit dem Pinsel, werde danach noch filtern...






10

Samstag, 8. Dezember 2012, 04:49

Hi Navi,

So weit so gut. Aber mit der hellen Farbe ists finde ich nicht so gut geworden. Entweder hat die Gun zuviel gespuckt oder die Farbe war zu dick. Was Du mit dem Pinsel gemacht hast sieht top aus. Passt von den Übergängen her aber nicht zum Rest. Hell auf Dunkel ist aber auch sehr schwer. Habe ich bei meinem BMD festgestellt.

Mir hat mal jemand gesagt: Pinsel geht garnicht, nur für Werkzeug, Antennen und Figuren.Es soll
zwar Leute geben die ein komplettes Modell mit dem Pinsel top lackieren
können, aber gesehen hab ich sowas noch nicht...
:hey:

Willst Dus so lassen? Oder noch mal einen Durchgang?

11

Samstag, 8. Dezember 2012, 09:22

Hi City, werd erst mal filtern und ein washing machen und schaun wie es dann wirkt. Pinseln war auch nur ne Notlösung hatte nämlich keinen Lust die Schablonen für die kleinen Flecken auszuschneiden, arbeit ohne ende :nixweis: Feinere Übergänge hab ich mit meiner Billig-Airgun leider nicht hinbekommen..

12

Samstag, 8. Dezember 2012, 09:57

Pinseln war auch nur ne Notlösung hatte nämlich keinen Lust die Schablonen für die kleinen Flecken auszuschneiden, arbeit ohne ende :nixweis: Feinere Übergänge hab ich mit meiner Billig-Airgun leider nicht hinbekommen..
Hey Navi. Das wäre auch extrem schwer die kleinen Flecken auszuschneiden. Deshalb ja auch mit Pinsel. Und wenn die Farbe schön dünn ist dann sieht man auch keine Unterschiede zum Sprayen.

13

Sonntag, 9. Dezember 2012, 11:42

Gefällt mir ganz gut bis hierhin. Saubere Pinselführung.

Sieht interessant aus, ich bleib dran :)



Gruß René

Werbung