Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. August 2012, 14:12

´71 Chevy Nova "Death Proof"

Hallo

Wie bereits angedroht, hier nun die abschließenden Bilder von meinem Nova.
Die Bilder entstanden im verwilderten Teil des örtlichen, stillgelegten Steinbruchs.
Los geht´s, hier sind alle Bilder, die was geworden sind:

























































Und eins noch...




Damit wäre dieses äußerst lehrreiche Langzeitprojekt nun abgeschlossen. Hier ist noch der Link zum Baubericht:
Im Bau: Death Proof

Nun auf zu neuen Schandtaten, viele Grüße :thumbsup:
mopar or no car

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 648

Realname: Matze

Wohnort: Insel Fehmarn

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. August 2012, 15:57

Howdy Mike :wink: ,

ich kenne den Film und muß sagen, das Du die Umsetzung klasse hinbekommen hast, er könnte auch das Filmfahrzeug sein :ok: . Vielleicht hättest Du die Karosse ein bißchen "schmutziger" machen können, weil Du den Unterboden so super hinbekommen hast. Der Beifahrerhocker ist der Burner!

So long

Matze

3

Mittwoch, 22. August 2012, 18:23

Moinsen

wie schon erwähnt....1 + mit Sternchen. was mir auffiel.............Hat die Haube einen Leicht anderen Ton? auf einigen Bildern sieht es so aus . ;)

öhm....warum ist ein Inneres Radhaus drin und die Andere seite nicht? :nixweis: war das so im Film? ich hab den nur 1 mal gesehen ....kann mich nicht mehr dran erinnern.

Und da wären noch die reifenflanken......bischen zu Speckig für meinen Geschmack ;) .

Ansonsten wie gesagt.....ein Spitzenteil :) vor ALLEM der unterboden und der beifahrer....ähem...Sitz ...AUA

Uwe
Wer mich Gern hat , den hab Ich auch Gern...Wer mich nicht Gern hat, der kann mich mal Gern haben

Beiträge: 8 876

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. August 2012, 19:42

Hi!

Ein Wort: Geil!
Baubericht aufmerksam verfolgt - das Resultat sucht seines Gleichen. Ich behaupte, das ist die beste Deathproof-Nova, die herum schwirrt. :respekt: :dafür:

Ein bischen mehr Straßenstaub wäre auch nach meinem Geschmack, muß aber nicht.

:respekt: :dafür:

5

Mittwoch, 22. August 2012, 20:10

Moin Kevin,
schön mal wieder was von dir zu lesen dein Nova ist wircklich Klasse geworden :respekt: :dafür: !Da kommt mir gleich die Film zene in den Kopf wo er auf der Landstraße die Handbremse anzieht und die Reifen dürchdrehen 8) lässt !

Gruß:
Andre

6

Donnerstag, 23. August 2012, 00:10

Moinsen

Besten Dank für´s Feedback Leute, besonders den kritischen Teil weiß ich sehr zu schätzen.
Alles, was an dem Modell umgebaut wurde, habe ich nach Bildvorlagen des originalen Filmfahrzeugs gemacht. Den gammeligen Unterboden, die fehlenden bzw geflexten Innenkotflügel, usw.
Straßenschmutz wurde mittels Trockenmalen mit einem helleren Grauton auf den Karosserieflanken aufgebracht. Das fiel allerdings nach dem Klarlacken kaum noch auf. Beim zwölften Bild von unten kann man das zwischen dem hinteren Radlauf und der Seitenmarkierungsleuchte ein wenig erahnen. Ist halt jetzt sehr dezent zu sehen. Der gleiche Effekt ist bei der abgedunkelten Haube und den Türen aufgetreten. Nach dem Klarlack war das nur noch bei passendem Lichteinfall erkennbar.

@Uwe:
Das mit den Reifenflanken stimmt, stört mich aber nicht weiter. Ich habe erst einmal in meinem Leben mit mattem Klarlack auf solchen Vinylreifen herumhantiert und anfangs sah das auch richtig gut aus. Nach einiger Zeit wurden die Reifen dann klebrig und sahen noch wesentlich speckiger aus als jetzt. Woran das auch immer gelegen hat...das wollte ich mir und dem Nova ersparen. Ich habe mich hier mit der farblichen Absetzung des Reifenprofils und dem schleifen der Laufflächen begnügt. Naja...bei seinem Fahrstil braucht Stuntman Mike sicher öfter mal nen neuen Satz Reifen...Kurz vor der Aufnahme der Bilder muss es wohl mal wieder soweit gewesen sein. :thumbsup:

@Dominik:
Ich hab ne große Schwäche für Novas und wenn ich mir schon so einen Nickname verpasse, muss ja auch irgendwas dabei herumkommen. :D Aber Spaß beiseite, das artet nicht immer so aus bei mir. Hier hab ich mir selbst was beweisen wollen, um zu gucken, wo meine Grenzen liegen. Es war lehrreich und eine Geduldsprobe. Hast du eigentlich schon etwas wegen der Ricky-Bobby-Chevelle in die Wege geleitet? Darüber hatten wir ja vor einigen Wochen nen Smalltalk gehalten, falls du dich erinnerst.

Greetz
Kevin
mopar or no car

7

Donnerstag, 23. August 2012, 09:50

Hi Kevin,

das Teil ist ja ENDGENIAL !!!

Habe gerade nochmal die Bilder angeschaut und weiß garnicht, was ich noch sagen soll. Am besten nix... oder wie Dominik es schon passend ausgedrückt hat: Geil.
Einfach nur GEIL !!!

:respekt: :respekt: :respekt:

LG Björn

8

Donnerstag, 23. August 2012, 23:15

Wer ist Stuntman Mike ??

Genialer Nachbau des Film Autos :ok: :ok: ,hab fix deinen Baubericht angeschaut und bin begeistert.

Hab den Charger aus Death Proof als Diecast hier stehen:



Gruß Jan

9

Freitag, 24. August 2012, 16:58

Hallo Jan

Freut mich, dass dir das Modell gefällt.
Wer ist Stuntman Mike ??
http://www.youtube.com/watch?v=l_si7BGFGQU ;) :thumbsup:

Kurt Russel spielt die Hauptrolle in Death Proof und fährt den Nova in der ersten Hälfte des Films.

Gruß
Kevin
mopar or no car

10

Freitag, 24. August 2012, 23:43

Hi Kevin,

die Frage war doch nur ironisch gestellt,hab den Film doch auch gesehen.

Übrigens tolle Aufnahmen vom Nova,hatte ich vergessen zu erwähnen.

Gruß Jan

11

Samstag, 25. August 2012, 10:31

Hi Kevin

Top Teil, der Chevy. Absolut filmreif :D Schliesse mich dem Lob meiner Vorgänger an. :ok: :ok: :ok: ...Betreffend Deinem Einwand wegen der Reifen..


Nach einiger Zeit wurden die Reifen dann klebrig und sahen noch wesentlich speckiger aus als jetzt.


Du musst eine lösungsfreie Farbe verwenden, zBsp. Aquafarben von Revell oder ähnliches. Also keine Tamiya, Gunze oder sonstige lösungmittelhaltige Farben. Die vertragen sich nämlich nicht mit
dem Weichmacher in den Reifen. Deshalb klebt das Zeugs nach einiger Zeit..ich verwende immer Modell Maser Arcyl..das flutsch prächtig.

LG

Peter

Beiträge: 8 876

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. August 2012, 00:45

Hi Kevin, :wink:

die Ricky-Bobby-Chevelle wartet. Kitzelt in den Fingern, habe aber noch keinen Bausatz ergattern können - warum auch immer. Mein Bruder hat mir eine Zusammengebaute "zur Verfügung" gestellt, da hadere ich noch mit mir, sie zu zerlegen.
Kommt Zeit, kommt rat. Momentan liegen andere Kisten auf den Tisch die gebaut werden wollen :pfeif:

Ich freu mich auf jedenfall, vielleicht weiteres von Dir zu sehen und das nächste mal bei ner Tasse Bier zu quatschen ;) :prost:

13

Donnerstag, 30. August 2012, 14:57

Hallo Kevin
Ich bin schlicht begeistert !
Super gebaut, alle wichtigen Details hast du top umgesetzt.
Die Ente ist geil...
Ganz großen :respekt: !
Die Location ist perfekt!
Bekommen die Reifen noch ein bisschen Staub?

Gruß Patrick

14

Samstag, 1. September 2012, 19:12

Danke für die positive Kommentare :ok:

@Peter:
Danke für den Tipp mit den Farben.

@Dominik:
Lass es mich wissen, wenn es mit der Chevelle voran geht. Tasse Bier kriegen wir bestimmt mal hin. Kommste nach Frankfurt im Oktober?

@Patrick:
Ja, die Location ist wirklich super. Der Untergrund hat genau die richtige Körnung für Modellbilder. Und der alte Steinbruch ist nur zwei Kilometer Luftlinie entfernt, ziemlich praktisch.
Die Reifen werden dann beim nächsten Nova verstaubt. Dieser hier liegt mittlerweile außerhalb meines Einflussbereiches, da er seit zwei Tagen eine kanadische Vitrine ziert.

Greetz,
Kevin
mopar or no car

Werbung