Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 15. Oktober 2006, 12:00

Porsche 956

Hallo, Leute,

hier mein erstes Modell in der Abteilung Autos. Es handelt sich um einen Porsche 956, Le-Mans-Gewinner 1985. Die Fahrer waren Klaus Ludwig, John Winter und P. Barilla. Der Bausatz ist im Maßstab 1:43 von der Firma Starter in Resin-Ausführung.

Auf Eure Meinungen bin ich gespannt.

Viele Grüße aus dem Saarland

Andreas





Panoz 1

2

Sonntag, 15. Oktober 2006, 19:28

Dein erstes Automodell? Sieht doch stark aus!
Is das mit Pinsel bemalt? der sieht stellenweise so glatt aus !
Derzeit im Bau : Cinderella und Tinkerbell von Kabuki Models, Modellbahn:ahoi:
Zuletzt fertiggestellt: SiFi Amazonen (e2046 contest Teilnahme)

3

Sonntag, 15. Oktober 2006, 22:54

endlich noch einer aus der 43er fraktion - schönes modell! also mir sieht die lackierung absolut nicht gepinselt aus. sie könnte nur für meinen geschmack ein wenig glänzender sein - aber da verfälschen bilder schonmal gerne. das einzige was ich zu bemängeln hätte sind die nicht immer 100%ig sauberen übergänge an den stellen, an denen du offentsichtlich abgeklebt hast - die breiten weissen streifen sind lackiert, oder? aber gut, das ist auch immer so eine sache, abklebeband in die doch ziemlich tiefen gravuren eines resin-kits zu prügeln. da sind die makro-aufnahmen aber auch gnadenlos - ich bin ziemlich sicher, dass das bei betrachtung des realen modells nicht auffällt. lange rede kurzer sinn - ein wirklich schönes modell! :ok:
"Niveau" ist keine Handcreme!

FFMC
Ans modélisme

4

Montag, 16. Oktober 2006, 10:53

Hallo Matin,

das ist nicht mein erstes Automodell, das ich gebaut habe, sondern das erste, das ich in diesem Forum vorstelle. Die Lackierung erfolgte per Airbrush. Ich freue mich, das er Dir gefällt.

Gruß

Andreas
Panoz 1

5

Montag, 16. Oktober 2006, 11:10

Hallo Ben,

ich freue mich, dass Dir das Modell gefällt. Was die weißen Streifen angeht, so lagen diese als Decals dem Bausatz bei. Sie waren allersdings so dünn, dass die gelbe Farbe durchschimmerte. Deshalb klebte ich ab und lackierte die weißen Flächen. Ich habe allerdings versäumt, die Farbübergänge zu verschleifen, bzw. die weiße Farbe aus den Gravuren zu entfernen.
Der Glanzgrad geht leider aus der Aufnahme nicht hervor. Für den Maßstab denke ich ist er ausreichen. Aber wie Du richtigerweise angemerkt hast, verfälschen Bilder oftmals.
Da der Masßstab 1:43 in unserem Verein und auch bei Ausstellungen sehr unterrepräsentiert ist, freue ich mich immer darüber, wenn ich mit einem anderen 43er Freak sprechen kann. In 1:43 habe ich schon einiges gebaut. Schwerpunkt sind Le Mans-Sportwagen.

Gruß

Andreas
Panoz 1

6

Montag, 16. Oktober 2006, 21:22

wie gesagt, weiss wirklich zu gefallen. ich baue jedes jahr den aktuellen ferrari-F1 und zwischendurch gerne mal einen GT, hier auch bevorzugt ferrari. mein letztes modell, ein F2005, ist ein paar threads weiter unten - falls es interessiert...
"Niveau" ist keine Handcreme!

FFMC
Ans modélisme

Werbung