Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 20. November 2011, 18:56

Foden Condor

Hallo Modellbauer und Truckfans

Heute Abend wurde er fertig :) . Der Foden basiert auf dem DAF XF 105 und wurde mittels des KFS Kit "umgebaut". Beim Kit sind enthalten: Der Fodengrill und die Ätzteile.
Mit 14£ nicht gerade ganz billig aber man kann ein Modell bauen welches noch nicht so oft zu sehen ist :D .
Gelakt wurde mit Tamiya X13. Im Innenraum bekam er Vorhänge, Zeitung und Zeitschriften. Kennzeichen fehlen noch aber werden nachgerüstet. Bessere Bilder kommen dann auch noch :S .

Hier nun die Bilder.

















Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

Beiträge: 285

Realname: Christian Wagner

Wohnort: Oldenburg(Nds)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. November 2011, 19:05

Hallo Ralph

Genial und mal etwas ausgefallenes. Ist nicht immer der einheitsbrei (DAF VOLVO MAN...) obwohl es ja fast ein DAF ist-

Lack ist erste sahne steht dem FODEN sehr gut :respekt: .

Gruss Christian
Man kann alle Laster fahren. Ausser SCANIA den lebt man

3

Sonntag, 20. November 2011, 19:19

Hallo Christian

Vielen Dank für die lobenden Worte :hand .

@ ALl

Hier noch einen Blick in den Innenraum als er noch nicht ganz fertig war.



Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

Beiträge: 589

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. November 2011, 19:28

Hallo Ralph,
mal eine Außergewöhnliche LKW Marke,und ein Selten zu sehendes Modell :) .

Jetzt noch die fehlende Zulassung dran,dann paßt es :ok: .

Die Farbe "steht" dem Foden :) .

Der Innenraum ist "Lebendig",fehlt aber noch die Bettdecke,sonst Friert der Fahrer :pfeif: .

Bekommt der Foden noch einen Auflieger hintendran?

Gruß Dedel :smilie: .

5

Sonntag, 20. November 2011, 19:29

Hey Ralph,

der Foden schaut sehr gut aus.. Aber gibts das ding auch wirklich??? Bei Google habe ich keine Bilder von dem Original gefunden...

Gruß
Patrick

6

Sonntag, 20. November 2011, 19:32

Hallo Detlef

Vielen Dank für Deine Worte :hand: . Für die Bettdecke ist es nun zu spät :( . Das Fahrerhaus ist fest verklebt ( soll er doch den Vorhang nehmen wenn er kalt hat :abhau: ).
Den Trailer habe ich bereits begonnen :) . Gibt einen Reefertrailer :) .



Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

7

Sonntag, 20. November 2011, 19:34

Hallo Patrick

Vielen Dank für Dein Lob :hand: .

Aber gibts das ding auch wirklich??? Bei Google habe ich keine Bilder von dem Original gefunden...

Da bin ich auch überfragt :nixweis: . Als ich Bilder suchte, fand ich auch nur solche mit anderem Kühlergrill :S . Ich gehe mal davon aus, dass es den so nicht gibt.

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

Beiträge: 589

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. November 2011, 19:35

Hallo Ralph,
das wird bestimmt ein gutes Gespann werden :) .
Patrick,hier mal ein Link mit Foden Bilder:http://www.truckerlinks.dk/tysk/billeder-foden.htm.
Dem Foden S20 kommt der Grill schon ähnlich.
Gruß Dedel :smilie: .

9

Sonntag, 20. November 2011, 20:09

Hallo Ralph

Echt sauber Dein Engländer der wohl mal ein CH-Kennzeichen bekommen wird. Ein aussergewöhnliches Fahrzeug das man selten auf dem Kontinent sieht. Meinen grössen :respekt: für Dein Projekt. Schaut bisher schon mal gut aus aus wenn er nicht ganz dem Original entspricht. Denn beim echten Foden ist der Grill kleiner aber da kannst Du nichts dafür, da hat KFS gepfuscht.

Ich hoffe Du hast im Innenraum aber noch den Schaltknüppel eingebaut sonst klappt's nicht so richtig mit dem Schalten. Und das der Fahrer die Frankfurter Allgemeine liest - seltsam. Aber vielleicht macht er ja gerade eine Tour ins Rhein-Main Gebiet.

Hier mal ein Bild von einem Original Foden:



Grüsse - Bernd :wink:

Beiträge: 786

Realname: Hatti

Wohnort: Alpen-Republik

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. November 2011, 23:52

:wink: Servus Ralph

Endlich mal ein Brite. Wußte gar nicht, dass Foden auf DAF-Basis arbeitet. Kenne diese Dinger etwas anders :und: . Ich muss Dir sagen, dass er mir gefällt. Mit verschiedenen Farben könnte man doch etwas mehr herausholen :) . Es ist super, dass Du auch das Aussergewöhnliche liebst :respekt: :respekt: .

keep fair drivin' :five:
da Hatti :ok:

ATKINSON, Feuerw VMR 100EP10, ALVIS STALWART, IVECO, ASTRAN Scania, BÜSSING Nahost, MAGIRUS, MB Kurzhauber, KRUPP V8, KRUPP 1060, Bulli T1, SCAMMELL Recovery, AUTOCAR Tanker,

11

Montag, 21. November 2011, 07:13

Hallo Jungens und Mädels

Vielen Dank für die lobenden Worte und die Verbesserungsvorschläge :) . Es freut mich, dass er gefällt :) .

der wohl mal ein CH-Kennzeichen bekommen wird

Für das hätte ich noch ein LSVA- Gerät an die Scheibe pappen müssen ;) . Ist hier pflicht :S.

ch hoffe Du hast im Innenraum aber noch den Schaltknüppel eingebaut

Jawohl, ist drin :) .

Und das der Fahrer die Frankfurter Allgemeine liest - seltsam

Das wird sich mit dem Kennzeichen dann erledigen ;) .

Denn beim echten Foden ist der Grill kleiner aber da kannst Du nichts dafür, da hat KFS gepfuscht.

Ja, nun..... Mir gefällt der KFS Grill fast besser wie das Original :)

Es ist super, dass Du auch das Aussergewöhnliche liebst

Manchmal hab ich solche Anwandlungen und muss etwas nicht alltägliches bauen :D .

Wußte gar nicht, dass Foden auf DAF-Basis arbeitet

Im I-net findet man viele Bilder von Foden auf Basis des CF DAF's.

Da ich noch so einen Teilesatz habe, wird es nochmals einen geben. Vermutlich aber "nur" noch einen Spacecab.
Bei dem werde ich dann auch noch das ganze auf rechtslenker umstricken :D .

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

12

Montag, 21. November 2011, 10:31

Hallo Ralph,

schöner Daf :ok: ,das die Amis den Briten eine Lizenz gegeben haben :ok: .......hatte Foden vor nicht all zu langer Zeit noch eigenständige Trucks?
Die Farbe gefällt und wie es ausschaut lackierst du nun auch den Rahmen etc. in seidenmatt........jepp das gefällt :ok:

Gruß Jan :prost:

13

Montag, 21. November 2011, 10:42

Hallo Jan

Danke danke :) .

hatte Foden vor nicht all zu langer Zeit noch eigenständige Trucks?

Hmmmmm...... :nixweis:

wie es ausschaut lackierst du nun auch den Rahmen etc. in seidenmatt

Mach ich doch schon länger ;) . Nur nicht bei allen :D . Jetzt aber schon :D .

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

Beiträge: 1 322

Realname: Torsten

Wohnort: 41334 Nettetal

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. November 2011, 11:16

Hallo Ralph,

'n schönen Exoten haste da gebaut. Das ist echt mal 'was anderes. :P Ob man den nun auf der Straße sehen wird oder nicht (östlich der Insel wahrscheinlich sowieso nicht) ist egal, jedenfalls ein schönes Unikat. Die Lackierung gefällt mir ebenso und auch beim Innenraum haste dir echt Mühe gegeben. :ok:

Gruß :wink:
Torsten
Der Weise verschweigt seine Meinung, also bin ich keiner...:ok:


15

Montag, 21. November 2011, 11:24

Hallo Torsten

Vielen Dank :hand: . Es freut mich, dass er Dir gefällt :) .

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

Beiträge: 2 194

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. November 2011, 12:20

Hey :)

Außergewöhnlicher Truck, tolle Farbgebung, super Gesamteindruck :respekt: :respekt:

Bin gespannt wie das Gespann wirkt wenn der Trailer fertig ist :prost:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

17

Montag, 21. November 2011, 12:53

Hallo Chris

Vielen Dank für Deine Worte :) .

Als Trailer verwende ich den DAN FISK von Revell. Bin am überlegen, ob ich die Decals verwenden soll oder nicht ?( .

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

18

Montag, 21. November 2011, 13:18

Hallo Ralph

ist mal was außergewöhnliches der LKW hat eine tolle Farbe und von innen ist er auch gut.

mein :respekt: :dafür: :ok: :ok:

Gruß Klaus

19

Montag, 21. November 2011, 14:30

Ich hoffe Du hast im Innenraum aber noch den Schaltknüppel eingebaut sonst klappt's nicht so richtig mit dem Schalten.

Also ich weiß ja nicht wie das bei Foden ist, aber die 105er DAFs die ich bis jetzt gefahren habe, hatten alle keinen Schalthebel.



Das Modell gefällt mir, mal was anderes.
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! :thumbup:

Gruß Frank

20

Montag, 21. November 2011, 17:01

Hallo Klaus / Hallo Frank

Vielen Dank für Euren Kommentar zu meinem Modell :hand:

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

21

Montag, 21. November 2011, 17:39

Ralph

Nein - Bitte nicht. Ich würde persönlich nie die Dan-Fisk Decals benutzen. Die gefallen mir überhaupt nicht. Aber ich will Dir da nicht reinreden, ist ja Dein Modell und es muss in erster Linie Dir gefallen.

Frank: Ich nehme an die DAF's hatten Automatik. Auf Ralph's Innenraum-Bild ist neben dem Sitz ein Loch, und für mich gehört da ein Schalthebel hin. Oder Automatikhebel. Wenn er da nicht hingehört hat das eben mal wieder Italeri falsch dargestellt.

Jan, und andere bei Bedarf: Foden war eine von mehreren LKW-Herstellern in GB. Irgandwann haben die mal Konkurs angemeldet und wurden von Paccar übernommen. Auch DAF gehört zu Paccar. Und seit 2006 (?) gibt's keine Foden's mehr die ja eigentlich zum Schluss nur DAF's mit Foden-Grill waren. So habe ich das mal gelesen fall's ich das noch so alles richtig in Erinnerung habe.

Grüsse - Bernd :wink:

22

Montag, 21. November 2011, 20:20

Hallo Bernd

Nein - Bitte nicht.

Ok, dann eben nicht :D .

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

23

Dienstag, 22. November 2011, 20:44


Oder Automatikhebel. Wenn er da nicht hingehört hat das eben mal wieder Italeri falsch dargestellt.

Genau so ist es. Italeri hat mal wieder gepatzt. Wobei ich denke das die inneneinrichtung noch komplett vom 95er übernommen wurde, für den bausatz, und der hatte noch einen Schalthebel.

Für die Automatik ist bei DAF ein Drehschalter im Armaturenbrett verbaut und das Loch nicht vorhanden.
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! :thumbup:

Gruß Frank

24

Mittwoch, 23. November 2011, 03:55

Hallo Frank

Ja, Italeri (und Revell deshalb auch) ändern gerne nur Äusserlich die vorhandenen Kit's ab und schon haben sie günstig eine Neuheit. Wie es drinnen aussieht oder der Rahmen mit seinen Anbauteilen incl. Motor (falls vorhanden) und Achsen sowie Federn überhaupt mit dem angebotenen Modell überein stimmt: Egal - sollen die (wir) Modellbauer eben umbauen.

Ich finde das schon ärgerlich. Immer diese Mängel. Ob DAF, Mercedes, Volvo usw. - immer dasselbe. Jedesmal Anpassungsarbeiten. Oder man lässt 5 gerade sein und gut is'.

Somit ist Ralph's Foden eben in diesem Punkt nicht ganz Original aber trotzdem schaut für mich der Foden Super aus. :ok:

Grüsse - Bernd

Beiträge: 371

Realname: Georg Hennemann

Wohnort: 78054 Villingen-Schwenningen

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 22:37

Hallo Ralph :wink:

Sieht ja genial aus Dein Britischer DAF :D :respekt: :dafür: sehr schön Umgesetzt auch die lackierung sieht super aus :ok:

Gruß Georg :wink:

26

Freitag, 2. Dezember 2011, 07:26

Hallo Georg

Vielen Dank für die netten Worte :hand: .

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Condor, DAF, Foden

Werbung