Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 25. Juni 2011, 10:26

Corvette-Sammlung

Hallo zusammen

Hier möchte ich Euch mal meine Vitrine vorstellen, bzw. natürlich den Inhalt derselben ;-)
Es handelt sich hier fast ausschliesslich um Corvetten, die ich in meinen Jugendjahren gebaut habe. Ein paar wenige Modelle sind gekauft, den Rest habe ich Vorzugsweise im Msstb. 1/43 selbst zusammengebaut.
Insgesamt stehen 77 Modelle in der Vitrine, ungefähr 5 Stk. warten noch Ihre Vollendung, ebenfalls in 1/43.
Damals waren es vorallem die Renncorvetten aus den 50er und 60er Jahren, die mir besonders gefielen. Allerdings war es und ist es auch heute noch sehr schwierig, Bausätze zu finden.
Über Hinweise zu diesem Thema bin ich immer froh.
Nun aber genug geschrieben, hier die Bilder dazu:


















2

Samstag, 25. Juni 2011, 10:34

Hallo,
als ebenso Corvetteverrückter freue ich mich natürlich über so eine Vitrine. Ich selbst bin erst bei 5 oder 6 fertigen Modellen aus allen Epochen, aber die Tendenz ist steigend und es sind noch einige Kits vorhanden.
Das braune Teil im vorletzten Bild scheint mir die Corvette Nomad-Studie für die Motoramashow zu sein, kannst Du uns die mal näher vorstellen? Wir bauen die ja hier an anderer Stelle nach, also denke ich, auch Christian wird es mögen, die mal zu sehen.
Gruß
Karsten

3

Samstag, 25. Juni 2011, 12:16

Hallo Karsten
Euren Umbau habe ich natürlich gesehen und bin begeistert. Hoffe es geht mit Deinem Nomad bald weiter...

Ja, Du hast Recht, das ist der '54er Nomad im Msstb. 1/43 von Provence Moulage. Es handelt sich um einen Resinbausatz mit einigen Photoätzteilen.
Ich habe ihn vor über 25 Jahren gebaut, kann mich aber noch daran erinnern, dass nichts gepasst hat. Der Hersteller war nicht bekannt für seine Qualität.
Auch die Lackierung ist eher dürftig und wie man sieht, habe ich einige Details (Heckklappe) sogar unvollständig detailliert.
Aber mittlerweile habe ich alleine in diesem Forum mehr über Lackierung gelernt, als damals in 10 Jahren Do-It-Yourself. Mal sehen, vielleicht wird das Ding bei Gelegenheit mal restauriert :sabber:

Daneben noch die '53er Corvette in rot vom gleichen Hersteller.


















Beiträge: 255

Realname: Fred

Wohnort: Bergisch Gladbach

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Juni 2011, 13:21

Hallo Dani
Das ist ja mal ne tolle Sammlung.
Besonders gefällt mir deine C5 mit P+H Umbau.
Habe gerade eine C2 Cabrio in die Galerie gestellt,guckst Du.

Lg Fred :wink:

5

Freitag, 8. Juli 2011, 22:01

Hier ein weiteres Modell aus meiner Sammlung:

Corvette 75-77 Mancuso

Das Modell zeigt einen der schönsten Greenwood Corvette Rennwagen seiner Zeit. Tatsächlich handelt es sich um den ersten von John Greenwood speziell für einen Kunden entwickelten Wagen, in diesem Fall für Rick Mancuso. Damals war das Chevrolet Händlernetz von Mancuso das größte in Chicago überhaupt. Im Rennbetrieb wurde dieses Fahrzeug von eben diesem Mancuso Chevy Händlerring gesponsort. Die Motorhaube zierte - originalgetreu - die Skyline von Chicago.

Das Modell im Msstb. 1:43 stammt von Starter, Made in France.
Ich habe es ca. vor 20 Jahren gebaut. Besonders aufwändig an diesem Modell waren die vielen Decals um die Rundungen herum zu platzieren.

Ich hoffe, es gefällt Euch:














6

Sonntag, 10. Juli 2011, 02:26

Starter (habe ich einen 911 Turbo) und Provence Moulage (Habe ich einen Vector W2) kenne ich auch! Dank für de Nomad, die hätte ich auch gleich abgefragt ;) So schlimm finde ich die gar nicht. Ok, die Scheinwerfer sind nicht so prall aber insgesamt gefällt sie mir. Auch wenn man den Maßstab 1/43 sieht, ist sie gut. Ich nehme sie Dir ab, wenn Du sie nicht haben magst ^^ SCHÖNE SAMMLUNG!

Jajaja. Ja, ich mag auch sehr gerne den Studebaker aus Bild 1 ;)

Toretto

unregistriert

7

Donnerstag, 21. Juli 2011, 20:26

Hallo Dani,

Beeindruckende Sammlung.
Besonders ist mir deine weiße Corvette Grand Sport Roadster aufgefallen.
Wie du weist, möchte ich eine aus dem Acurate Miniatures Kit bauen.
Könntest du mal eine Bilderstrecke von dem Modell einstellen, bzw hast du Vorbildfotos ...?
Gruß Kai

8

Donnerstag, 21. Juli 2011, 23:46

Hallo Kai.

Mache ich gerne. Allerdings handelt es sich dabei um eines der wenigen Fertigmodelle (Schande über mein Haupt) im Msstb. 1:43 die ich besitze. Es ist von Universal Hobbies, Made in China, und in metall.
Die Form finde ich sehr gut getroffen und auch die Detaillierung ist für den Preis ganz OK. Da es davonmeiner Meinung keinen Bausatz gibt, habe ich mir dieses Fertigmodell gekauft, mit dem Hintergedanken, mal was besseres daraus zu machen. Beim Gedanken ist es allerdings seit 10 Jahren geblieben.

Hier die Bilder:


9

Freitag, 22. Juli 2011, 11:49

wunderschöne kleine Vetten ...
sag auf Deinem vorletzten Bild .. in rotbraun ... eine Mischung aus C3 und C4-Vette .. was ist das ?
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

10

Freitag, 22. Juli 2011, 13:47

Hallo Markus

Ja. Ein besonders schönes Modell, nicht?

Es handelt sich um eine Corvette by Geiger auf der Basis einer 96er ZR1.

Auf dieses Modell bin ich besonders Stolz, weil mir die Lackierung "fast" perfekt gelungen ist.
Ich wollte einen Candy-Effekt. Mangels geeigneter Farben habe ich einfach experimentiert:

- Grundierung
- Schwarz matt
- Weinrot
- Klarlack mit silber vermischt (für den Bling Bling Effekt)
- Nochmals Klarlack (ohne silber drin)
- Finish mit polieren und Wachsen

Gebaut habe ich das Modell ca. vor 10 Jahren. Ebenfalls in meinem damals bevorzugten Msstb. 1:43





















Sorry für die fehlende Tiefenschärfe. Sonne ist bei uns in der CH gerade Mangelware (seit Tagen) und da ich kei Makro habe, bringe ich die Blende nicht genug weit auf um die nötige Tiefenschärfe hinzukriegen.
Aber ich hoffe die Fotos und das Modell gefallen?

Gruss

Dani

Beiträge: 2 194

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. Juli 2011, 20:06

Hey :)

Jetzt schau ich schon zum x-ten mal hier rein und bin jedes begeister :respekt:

Ne tolle Sammlung hast du dir da zusammengestellt :love:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

12

Freitag, 22. Juli 2011, 22:43

Hallo zusammen.

Danke für die Komplimente.
Da ein "gewisses" Interesse an einzelnen Modellen besteht, stelle ich nochmals ein paar Fotos aller Modelle rein.
Wenn Ihr etwas seht, was Euch interessiert, dann einfach melden.
Ich mache dann Detailaufnahmen.
























13

Samstag, 23. Juli 2011, 12:14

Hier noch eine weitere "Black Beauty" aus meiner Sammlung:

1972 SEBRING 12 STD. CORVETTE L-88
#57 Fahrer: DAVE HEINZ & BOB JOHNSON
Besitzer: DANA ENGLISH
Msst.: 1:43
Hersteller: PROVENCE MOULAGE
Material: METALL

Das Original-Auto war rot/blau lackiert. Ich habe mich für das schwarz entschieden, weil mir die Farbkombination besser gefiel und ich schon etliche rote Modell besass. Nicht ganz authentisch, aber auch schön.



















Dieses Mal habe ich sogar, dank Tageslicht, die Tiefenschärfe besser hingekriegt.
Allerdings verlieren meine Bilder durch die Verkleinerung auf 800px und 75kb recht stark an Qualität.
Frage an die Mac-User unter uns. Wie komprimiert Ihr die Bilder auf die geforderte Grösse ohne grossen Verlust der Bildqualität?

Und wie sieht es aus? Schon jemand auf den Geschmack für den Msstb. 1:43 gekommen :thumbsup:

Gruss. Dani

14

Samstag, 23. Juli 2011, 18:49

Hallo Dani!
Eine äußerst respektable Sammlung;Corvetten sind immer was besonderes.
Meinen Respekt für den gewählten Maßstab. :ok:
Manche Details sind einfach der hammer!

Mir ist manchmal 1:24/25 schon zu klein. :D

Meine persönlichen Favoriten sind u.a. die letzte und die Mako-Shark. :ok:
Da fällt mir ein daß ich auch mal wieder ne Vette bauen muß...! :wink:

15

Samstag, 23. Juli 2011, 20:26

Hallo,
wie schauts mit Stingray und Mantaray aus? ICh hab da glaube ich eine Stingray gesehen dazwischen, aber ganz sicher bin ich nicht. Die AMT ist ja trotz Snapfast recht ordentlich...
Gruß
Karsten

16

Donnerstag, 18. August 2011, 18:59

Und wie sieht es aus? Schon jemand auf den Geschmack für den Msstb. 1:43 gekommen :thumbsup:
Hallo Dani,

ich zolle dir meinen :respekt: dafür, was du aus den kleinen Modellen alles rausholst. :ok: Zwar habe ich auch sehr viele 1:43er (Käfer)-Modelle in meiner Sammlung, aber es sind Fertigmodelle und keine Bausätze. Bei meinen Wurstfingern würde durchdrehen, wenn ich diese Zwerge selbst bauen müsste. :cracy:

Aber du hast eine sehr schöne Sammlung zusammengetragen. Ich entdecke viele Vetten, die mir sehr gut gefallen. Auch deine zuletzt vorgestellte *Black Beauty* gefällt mir unglaublich gut. Du hast dich auch für die richtige Farbwahl entschieden. :ok:

Ich selbst habe leider nur 2 Vetten (Mako Shark und Manta Ray jeweils in 1:18 ), aber ich schließe nicht aus, dass die beiden irgendwann Zuwachs bekommen. :grins: Zumindest liebäugel ich auch mit der *kleinen Corvette* (Opel GT). Ich hatte mal in den 80er Jahren einen GT in der Zeitschrift *Chrom & Flammen* gesehen und war der Meinung, es sei eine Corvette, bis ich den Text zu den fantastischen Bildern las. :verrückt:

Wenn es einen Neuzugang gibt, werde ich ihn hier im Forum vorstellen. Ansonsten freue ich mich aber auch auf deine Neuzugäng und hoffe, dass du uns daran teilhaben lässt.

Lieben Gruß

Nicki :wink:

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. August 2011, 00:26

Ich habe ihn vor über 25 Jahren gebaut, kann mich aber noch daran erinnern, dass nichts gepasst hat. Der Hersteller war nicht bekannt für seine Qualität.

...und wie sieht es heute damit aus? Weil die Provence Moulage geistern ja momentan viel in der Bucht herum.

Hoi Dani,
ich hab schon öfters die Überschrift gelesen und nun doch mal rein geschaut. Tolle Sammlung! :respekt:
Die Geiger Corvette (jamjamjam), da werden Kindheitserinnerungen wach. Und dann viel mir noch die "Stars/Stripes"-Corvette (Nr.48) auf. Ist die in Sebring für Greenwood gefahren? So um die 1968/69? Ist ein Schuß aus der Hüfte, aber ich denke, ich liege nicht sooo verkehrt. Die hat ein tolles Design. Ich hab zumindest due Schachtel in 1/25 mal besessen - mit einem anderen Modell darin.

18

Sonntag, 28. August 2011, 16:14

Uiuiuiui! Die Scharz-Blaue #57 gefällt so ganz gut! Ich denke auch in roter Basisfarbe wirkt sie nicht mehr so brutal wie in schwarz. Von Vorne sieht sie ja schon richtig genial aus! Ganz toll.


Magst Du in den Thread vielleicht den Studebaker stellen, auch wenn er nicht zum Thema passt :rot: ?

19

Montag, 29. August 2011, 19:50

@ Dominik und Dominiks Bruder

Hallo zusammen. Freut mich sehr, dass Euch meine Sammlung gefällt.
Die meisten dieser Modelle habe ich ja so vor ungefähr 100 Jahren gebaut. Da würde ich heute wohl einen anderen Detaillierungsstandard ansetzen.

Bei der Stars & Stripes Stingray bist Du fast richtig gelegen. Es war 1971, aber Sebring und Greenwood sind richtig.

Den '51er Studebaker habe ich einfach mal so zum Plausch gebaut, weil mir die Form der Front so gut gefiehl. War auch wieder ein Provence Moulage Modell, das heisst, viele ungenügende Details die einem unerfahrenen Modellbauer der ich damals war das Leben schwer machten. Ich kann Dir leider nicht sagen, wie die Qualität heute ist. Hatte schon lange nicht mehr einen Bausatz dieses Anbieters.

Hier die Bilder:
















Und die Corvette Stingray Greenwood - Sebring 1971
















Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

20

Montag, 29. August 2011, 22:42

Danke Dani :ok:

Die Greenwood Corvette hat ja sehr merkwürdige Lufteinlässe in den Türen. Tsts...wie man die so anbringen konnte :nixweis:
Ich hatte die Greenwood Corvette mit LifeSafer-Werbung.

21

Montag, 29. August 2011, 23:58

JUmmjummjumm :) Danke für den Stude :) Ich steh auch auf die bullet nose. Das war die schönste Nase seinerzeit oder was Studebaker am Champion gebastelt hatte. Sehr schönes Auto :) :) Ich finde ihn so in Ordnung - für das, dass er schon ca. 100 Jahre gebaut ist :lol: Toller Lack mit einem super Glanz!

Auch die Corvette hat einige interessante Details. Starkes Gerät!

22

Dienstag, 30. August 2011, 10:08

Ja, der Studi hat schon was. Das Innnenleben ist zwar eher bieder aber typisch für die Zeit, die Karo jedoch ist absolut spitzenmässig.

Schade, hatten sich damals solche Designs nicht mehr durchgesetzt. Änlich erging es ja auch der Marke Edsel :heul:


23

Mittwoch, 31. August 2011, 22:44

Corvette Stingray '87
Gefahren an den 24h von Daytona (1.2.1987)
Fahrer: Morrison / Ceppos / Knowles / Hayner
Rang: 65
Inhaber: Morrison-Cook Motorsport
Sponsor: Mobil 1

12 h Sebring (21.3.1987)
Fahrer: Morrison / Hayner / Knowles / McConnell
Rang: 21
Inhaber: Morrison-Cook Motorsport
Sponsor: Mobil 1

Ebenfalls im Msstb.: 1:43, Material: Resin, mit einigen Fotoätzteilen

Ich lass' mal die Bilder für sich sprechen:























Hier noch ein Originalbild aus dem Sebring-Rennen:




Hoffe das Vettchen gefällt Euch!

Gruss. Dani

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:18, 1:24, 1:43, Chevrolet, Corvette

Werbung