Sie sind nicht angemeldet.

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 877

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juli 2011, 23:36

Koenig Specials Porsche 928 S4

Hallo zusammen :wink:

heute mal ein europäisches Modell aus dem Hause Fujimi:

Koenig Specials Porsche 928 S4



Das Modell bekam ich in einem Konvolut von Porsche Modellen. Gepinselt in Silber, sonst nichts bemalt hab ich ihn am vergangenen Wochenende kurzerhand zerlegt und ein bischen restauriert.
Lackiert ist er aus der Dose in RAL 1028 mit Klarlack von K-Auto.
Nun denn, hier ist er mal rundherum:









Ist leider ein Curbsidemodell. Veränderungen gibts keine, die fehlenden Auspuffrohre und Spiegelgläser sind mir beim Bilder machen auf-/ wieder eingefallen und werden ergänzt.

:wink:

2

Donnerstag, 14. Juli 2011, 07:03

Der sieht schon dick aus! Der Spoiler hinten drauf wirkt ganz gut und kaschiert ein wenig das rundliche Heck - obwohl mir das Heck auch serienmäßig gefällt ;) Koenigtypisch verbreitert und so. Schön :)

Von hinten scheint es, als ob die Scheibenrahmen nicht ganz sauber gemalt sind. Hast Du die Blinker vorne selbst so bemalt? Die passen nicht richtig, hm?

3

Donnerstag, 14. Juli 2011, 13:21

Hallo, :wink:
sieht schon schick aus, dein Porsche,.... :ok:
Einige Kleinigkeiten sind ja schon von " deinem Bruder " angesprochen worden,....

Bist Du mit dem Klarlack zufrieden, hab ich mir auch mal gekauft. Hält der auf Tamiya Lackierungen ohne den Lack anzugreifen ?

Schönen Gruß
Frank :wink:

Beiträge: 255

Realname: Fred

Wohnort: Bergisch Gladbach

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juli 2011, 18:03

Hallo Dominik
Also für ehemaligen Bastelschrott,alle Achtung.Das gelb steht dem dicken
Zuffenhausener finde ich sehr gut.Der schon ab Werk nicht gerade schmalbrüstige
928er kommt im Koenig Design richtig fett daher.Die Frittentheke am Heck wirkt
brutal.Schönes Modell entstanden.

Gruß Fred :wink:

Beiträge: 1 563

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juli 2011, 20:45

Ja Dominik,ein echt fettes Teil aus den zeiten als nur 345 er Hinterreifen zälten...

Den hab ich hier auch,schon vor ewigen zeiten zusammengebaut, aber in Rot. ist schon,trotz der einfachheit, was besonderes.

grüsse Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 877

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Juli 2011, 00:50

Danke Euch :hand:

@Rene: Du wirst lachen, ich hab ihn erst rot machen wollen. Ich hab mal in der Bucht gesucht und es ist in der Tat ein besonderes Modell.

@Fred: danke! Ich finde die Vorderansicht am grimmigsten - schön breit. Nach dem neuen Lack habe ich dann beschlossen, das ich ihn behalte. Fettes Gerät.

@Frank: Ich habe mit Tamiya Lacken keine Erfahrung. Das Gelb ist von Aerosol (? Die Dose ist leer und schon entsorgt) gewesen. Bislang hab ich keinen Lack gehabt, der sich mit K-Klarlack nicht vertragen hat, kanns aber unverträglichkeiten nicht ausschließen :nixweis:

@Christian: Die Scheibenrahmen sind etwas zittrig geworden, sieht auf den Bildern etwas schlimmer aus. An der Heckscheibe geh ich vielleicht nochmal bei, beim nächsten Modell probiere ich das mit der airbrush. Muß doch auch irgendwie gehen :will:
Die Blinker hab ich selbst gemalt und mach sie nochmal. Was mich da bei der farblichen Gestaltung geritten hat? Die Heckleuchten vom G-Modell? :pfeif: Die Passung liegt an den vielen Lackschichten: 2x Füller , Basislack, Klarlack , Ausbesserungen mit Basislack, Klarlack.

Beiträge: 114

Realname: Alexander

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Juli 2011, 23:22

@ Dominik Ich kann leider zu 100% berichten das sich der Auto K -Klarlack
nicht mit den EMAIL-Farben von Revell verträgt... :bang:
"Alles ist wie immer,nur schlimmer"-Bernd das Brot :D

Beiträge: 2 194

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Juli 2011, 12:45

Hey :)

Toller Porsche, da hat sich die "restaurierung" gelohnt :prost:

Nur schade das er nicht mit "offenen" Scheinwerfern dasteht, so wirken die irgendwie wie "draufgelegt" :pfeif:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 877

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. Juli 2011, 14:34

Hallo Christopher :wink:
die Scheinwerfer sind von Innen verklebt - auf die Idee, sie Offen zu machen, bin ich nicht gekommen. Das wäre mal was... :idee:

@Alex: Email und Kunstharz vertragen sich doch von Hause aus nicht, oder? Mit Revell mach ich schon Jahrzehnte nix mehr :pfeif:

10

Dienstag, 19. Juli 2011, 15:18

Hi Dominik,

ein Vorherfoto hätte noch was :nixweis: :pfeif: , schön steht er in gelb da, brutal tiefe Felgen zeugen von brachialer Gewalt ;) :ok: :ok: :ok:
:wink:
Gruß Andreas

Toretto

unregistriert

11

Donnerstag, 21. Juli 2011, 20:12

Hi Dominik,

Was soll ich zu deinem Porsche sagen außer genial gerettet.
Ich kenne solche Konvolut Modelle zu genüge, und nutze Sie nur noch als Teilespender, weil die zu 100% immer total grottig gebaut sind.
Daher ist deine Arbeit um so bemerkenswerter.

Gruß Kai

Werbung