Sie sind nicht angemeldet.

hasi

Moderator

  • »hasi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 166

Realname: Denny

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juni 2011, 12:35

Die Generalprobe - Porsche 956 c "Jägermeister"

Hallo Freunde der orangenen Pistenflitzer!

Heute kommt der wohl kürzeste kurze Kurzbaubericht, seit es kurze Bauberichte gibt, die kurz sind... :cracy:

Mir hat es keine Ruhe gelassen, ich wollte endlich mal testen, ob ich halbwegs dazu fähig bin, einen Rennwagen mit Klarlackversiegelung zu bauen. Ich bin nun seit Samstag Abend dran, baue parallel Karo und Innenraum, und bis auf die Spiegel ist alles fertig mittlerweile. Hier meine Baufortschritte und Erfahrungen:

*Musik ab*

Als erstes der Innenraum. Da der Bausatz selber ja nur ein paar Teile hat, ist man damit schnell durch. Gebaut wurde OOB, bemalt mit Pinsel, die Gurte sind Leukoplast, die Schnallen Blistermatrial:



Eigentlich gehört der Sitz schwarz und die Gurte blau, so gefiel es mir aber besser...

Ok, dann nach außen. Die Felgen sind mit tamiya gesprüht, die Details mit Pinsel bemalt:



Das Bremslicht und der motorlose Motorraum:



Hier nochmal auf dem Original das Modell, wobei Original ja relativ ist. Leider ist das Chassis ein 962er, die Lackierung aber die eines 956ers. Da war Revell wohl etwas faul... :pfeif:



So, und nun, nach 2 Schichten Grundierung, 2 Schichten orange, Dacals und 2 Schichten Klarlack die fertige Karo:





Bisher bin ich mit der Passgenauigkeit mehr als zufrieden, einzig ein Klarsichtglas passt partout nicht richtig. Vorsicht ist auch beim Heraustrennen der Klassichtteile geboten. Diese sind sehr splitterig am Gussgrat, das geht ohne Skalpell eventuell in die Hose, knackt jedenfalls mit schon verdächtig...

Verändert habe ich nicht wirklich etwas bis auf die Gurte. Diese liegen als Decals bei. Wers mag... :nixweis:

Bisher ist alles glatt gelaufen bis auf ein kleines Decal, dass vom Klarlack ein wenig angegriffen wurde und 2 Staubeinschlüsse unter dem Heckspoiler.

So, gestern habe ich bis auf die Außenspiegel alles fertig bekommen, davon gibts nachner noch Bilder, und dann ist der Kurzbericht beendet... :wink:

Cute and cuddly, boys!!!

2

Mittwoch, 8. Juni 2011, 12:44

Hiho,

ich hab dir ja schon gestern im Chat geschrieben, dass der erste Sahne geworden ist. Sauber gelackt und sauber gebaut. Damit hast du schon viel geschafft. Die angesprochenen Mängel sieht man nicht, zumindest auf den Bildern. Der Lack sieht sehr glatt aus und glänzt schön. Einzig was mir aufgefallen ist, dass auf der Frontscheibe das Decal für oben fehlt, also quasi die Sonnenblende. Aber das kommt bestimmt noch. Freu mich schon auf die Gallerie.

Gruß
Gregor
Nukular, das Wort heißt Nukular.

hasi

Moderator

  • »hasi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 166

Realname: Denny

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Juni 2011, 12:52

@Ted: :prost:

Keine ANgst, das Decal ist natürlich drauf. Habe gestern noch die Karosserie innen geschwärzt, damit die Radkästen etc. realistischer aussehen. Auch Scheinwerfer, Innenraum, Wischer, Tankdeckel, Spoiler usw. sind mittlerweile dran. Fehlen halt nurnoch die Spiegel, denn ich weiß nicht ob ich die nicht mal just for fun bunt lackieren soll...

Cute and cuddly, boys!!!

hasi

Moderator

  • »hasi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 166

Realname: Denny

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Juni 2011, 19:59

Hiho!

Fertig isser, der Meisterjäger:



Mehr Bilder dann gleich in der Galerie!

:wink:

Cute and cuddly, boys!!!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:24, 956, Jägermeister, Porsche, Revell

Werbung