Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 27. März 2011, 17:03

Messerschmitt BF 108 B-1 Taifun (Eduard)

So werte Klebergemeinde heute möchte ich euch mal mein jüngstes Werk zeigen.
Es handelt sich um die Bf-108 B-1 von Eduard.
Da es sich um den Profipack Bausatz handelt habe ich auf weitere Zurüstteile verzichtet und
den Flieger ooB gebaut.
Der Bau ging ohne größere Probleme über die Bühne, einzig am Unterflügel- Rumpfübergang tat sich eine kleine Stufe auf, die aber mit Spachtel recht schnell angeglichen war. Ein weiteres Problemchen ist die Kanzelhaube, welche nicht ganz in den dafür vorgesehenen Ausschnitt passt. Da brauchte ich nur mit der Feile am hinteren Ende ein wenig weg feilen. Leider ist die Kanzel auch ein wenig zu breit was man auf den Fotos auch sieht. Da habe ich leider nicht aufgepasst.
Dargestellt werden soll die Maschine der deutschen Botschaft in London 1939.
Vorschattiert habe ich mit RLM 66 H-416. Für den Cremefarbton habe ich H-318 „Radome“ als RLM 05 genommen und für das hellgrau habe ich H-325 Grau „FS 26440“ verwendet. Die Farben habe ich relativ stark verdünnt aufgetragen. Nach einem Überzug mit Humbrol Glanzlack habe ich die sehr steifen Decals aufgebracht. Die Dinger waren so störrisch das sie sich trotz des Einsatzes verschiedener Weichmacher nur sehr widerwillig in die Gravuren gelegt haben. Als letztes habe ich die BF-108 mit einem Überzug Humbrol seidenmatt, dem ein paar Tropfen Mattlack beigemischt sind, versiegelt.

















Hier noch mal ein paar Nahaufnahmen.









Gruß André
P.S. Ich hoffe ich bin in der richtigen Galerie. :hey:

Nächster Stammtisch Ende Juli 2011
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

2

Sonntag, 27. März 2011, 17:15

Hallo André

was soll man da schon schreiben

:ok: :ok: :ok: , die habe ich auch noch vor mir ,

aber erst das Original bei Dirk Bende ( der mit dem Storch in Bonn Hangelar ) bestaunen , und vieleicht wieder einen Rundflug im Oldtimer geniessen

schade das du keinen BB gemacht hast , denn die Probleme mit den Flächen scheinen ja ein Eduardmanko zu sein

La 7, Tempest und auch die F6F kränkeln mehr als der Durchschnitt mit solchen Sorgen :heul: :heul:

Gruss aus Ahrweiler

Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

3

Sonntag, 27. März 2011, 17:47

Hallo

sieht klasse aus :respekt:
Gruß Dominik

4

Sonntag, 27. März 2011, 18:05

Super!

5

Montag, 28. März 2011, 12:24

Für die Durchführung gibt es ein :sabber:
Aber wieso meinst du, dass dies nicht die korrekte Gallerie sei? Wo denn? Ich seh keine Takelage, ich seh keine Alufelgen, ich seh keinen Auflieger ^^
lieben Gruß
Frank

6

Montag, 28. März 2011, 12:31

Na, wie ja schon im anderen Forum gesagt: live gefällt sie mir noch deutlich besser... die wirklich kleinen Mängel sieht man in Natur nicht.
Das größte Problem an der 108 ist echt die Kanzelpassung, die sitzt bei meiner auch nicht.

@Jens: Naja, bei der 108 geht das. Was ich mich grade frage: Welche Flächenpassungsprobleme hast Du denn bei der F6F? Da *kann* man an sich überhaupt keine haben. ;) Die werden ja in den Rumpf praktisch eingesteckt und sitzen normalerweise praktisch "saugend".
Being kind to the cruel results in cruelty to the kind.

Im Bau:
1/48: Eduard Yak-3 Weekend
1/48: Stug III Tamiya
1/72: Zvezda T-34 "Snap-Together" Kit

7

Montag, 28. März 2011, 12:33

Hallo Andre` :wink:

sieht super aus deine Kleine :ok: und man erkennt auch noch schön die "Inneneinrichtung".

MfG

Thomas :wink:
Tiere sind die besseren Menschen :)

8

Montag, 28. März 2011, 12:39

Das größte Problem an der 108 ist echt die Kanzelpassung, die sitzt bei meiner auch nicht.

Da sind wir Modellbauer sowieso viel zu penibel. Wenn man sich mal einen Flieger dieser Klasse im Original anschaut, auch bei heutigen Machinen: solange die nicht frisch aus der Produktionshalle gerollt sind, fragt man sich manchmal, ob die überhaupt bei Geschwindigkeiten jenseits der 100km/h noch alle Teile dran behalten... ;(
lieben Gruß
Frank

9

Dienstag, 29. März 2011, 17:25

Herzlichen Dank für eure lobenden Worte.
Da ist man gleich motiviert weiter zumachen.
@ Jens: Ich muss ja erst einmal den Baubericht zur Ta fertig machen und noch einen wollte ich nicht starten.
Und die Anpassung am Rumpf ist relativ schnell erledigt.
@ Hati: Mit korrekter Galerie meinte ich eigentlich ob Militär oder Zivil. Und mit dem Penibel sein stimme ich Dir voll zu.

Gruß André

Nächster Stammtisch Ende Juli 2011
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Beiträge: 1 357

Realname: Sven Modrzik

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. März 2011, 17:38

Moment....... :kaffee: wenn ich schon gerade nicht zum bauen komme, dann darf ich wenigsten noch lobhudeln :D

Deine Taifun gefällt mir absolut gut, tja die lieben Makroaufnahmen :rolleyes: sind immer sooooooo gnadenlos :bang:
so wie @Schnurx das ja auch geschrieben hat, die meisten Fehlerchen sieht man mit bloßem Auge gar nicht.

Ein rundum schönes Modell :respekt: :dafür: von Dir -liebe Grüße Sven :wink:
neu von mir im Wettringer : Maßstab 1:48 Mustang Mk.III Tamiya

Werbung