Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 6. Juni 2010, 13:10

Erfolg im Kampf gegen den organsierten Modellbau!




Berlin - Exklusiven Berichten zufolge ist heute in Berlin ein großer Erfolg im Kampf gegen den organisierten Modellbau geglückt. Meldungen der BLÖD-Zeitung zufolge kam das Landeskriminalamt den Gangstern durch ein Foto auf die Schliche, dessen Quelle noch nicht offiziell bestätigt ist. Es zeigt ein armes unschuldiges Kätzchen, das vor einem Haufen von Modellen sitzt, die es wie so oft zuvor unter unmenschlichen Bedingungen zusammenbauen soll, damit der Kopf der Bande, ein ausgemachter Pfuscher, es in Internetforen als sein Werk präsentieren kann.

Unbestätigten Gerüchten zufolge ist der mutmaßliche Drahtzieher, C. Artman, auf der Flucht in Richtung Japan, um bei den Triaden um den mächtigen T.amiya-san Zuflucht zu suchen.
Grüße aus Berlin
______________________________________________________________

"Setze den unerschockensten Seemann, den kühnsten Flieger und den tapfersten Soldaten an einen Tisch, und was kommt dabei heraus? Die Summe Ihrer Ängste." - Winston Churchill

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cartman« (6. Juni 2010, 13:14)


Beiträge: 670

Realname: Jens

Wohnort: Nähe Trier

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Juni 2010, 13:24

Hi Phil!

Wieso werd ich das Gefühl nicht los, dass Du nicht ausgelastet bist...!? ;)

Aber auch wenn das hier das Ergebnis purer Langeweile gewesen sein sollte
(solcher Unfug entsteht ja meist in solchen Momenten - ich sprech' da aus Erfahrung :) ),
bleibt einem da nur eins zu zu sagen: GEILE IDEE!!! :ok:
(würde gern öfter solch sinnentleerte (jedoch gut gemachte) Sachen lesen!)

Gruß

Jens
Im Ausrüstdock: Le Soleil Royal - Heller - 1:100
Auf Kiel gelegt: Wasa - Revell - 1:150
Versenkt: Alexander von Humboldt - Revell - 1:150
Warteschleife: Amerigo Vespucci - Heller - 1:150

Sei Optimist - zumindest bis sie anfangen Tiere in Paaren nach Cape Canaveral zu bringen...

3

Sonntag, 6. Juni 2010, 13:38

Hi Jens,

da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen, wenn das wochenendliche Modellbauvergnügen von einem schmerzenden Arm ausgebremst wird, muss man sich halt mit irgendwelchem anderen Unsinn behelfen... :D
Grüße aus Berlin
______________________________________________________________

"Setze den unerschockensten Seemann, den kühnsten Flieger und den tapfersten Soldaten an einen Tisch, und was kommt dabei heraus? Die Summe Ihrer Ängste." - Winston Churchill

Beiträge: 670

Realname: Jens

Wohnort: Nähe Trier

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Juni 2010, 14:34

Oh...

...schade, dass der Grund für diesen kreativen Hirnaushänger weniger erfreulich ist :roll: .

Gute Besserung :trost: aus Trier

Jens
Im Ausrüstdock: Le Soleil Royal - Heller - 1:100
Auf Kiel gelegt: Wasa - Revell - 1:150
Versenkt: Alexander von Humboldt - Revell - 1:150
Warteschleife: Amerigo Vespucci - Heller - 1:150

Sei Optimist - zumindest bis sie anfangen Tiere in Paaren nach Cape Canaveral zu bringen...

Beiträge: 644

Realname: Wanja

Wohnort: Bad Frankenhausen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Juni 2010, 15:45

Pssst.... Phil....psssssssst!!!

Versuch mal für die Arbeit Goldfische ran zu ziehen. Die sind beim Modellbau zwar unbegabter als Kätzchen aber allein das Futter ist schon billiger. Außerdem hauen die Dich nicht so schnell in die Pfanne bei den Behörden. Sprech da aus Erfahrung.

Nur´n kleiner Insider-Tipp!

So ich muss wieder abtauchen...

gruß ein anonymer Modellfiosi... :pfeif:
Was Du morgen kannst besorgen musst Du nicht schon heute tun!

6

Sonntag, 6. Juni 2010, 16:23

Ist aber ne Coole Idee der Artikel :D :D :D

Gruß David
Respekt the Oldschool 8)

Dream of Swedish Perfektion =D

7

Montag, 7. Juni 2010, 06:50

Ich hoffe sie erwischen diesen Betrüger und Miesepeter!!!! :lol:

Beiträge: 8 903

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Juni 2010, 07:53

RE: Erfolg im Kampf gegen den organsierten Modellbau!

Kätzchen haben will :will: :will:

:ok: :ok: Dann hätte ich jemanden, der meine Bauschritte immer knippsen kann :abhau:

hasi

Moderator

Beiträge: 2 180

Realname: Denny

Wohnort: München

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. Juni 2010, 17:53

Komisch, wenn ich meiner Miez was zum bauen geb, dann lutscht sie einfach so lange am Gießast rum, bis sie irgendwann einpennt..... ?!?!?

Böser Cartman, arme Miez! :lol:

Cute and cuddly, boys!!!

keramh

Moderator

Beiträge: 10 817

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. Juni 2010, 18:20

moin,

oje, jetzt muß ich aufpassen was für Bilder ich poste und welche Modelle ich als die meinen bezeichne.
Gut das meine Tabea von Briescht nicht lesen kann sonst würde sie mich vor Wut wohl anfallen.


Beiträge: 1 125

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. Juni 2010, 19:51

Hallo Jäger der Modellbaumafia,

ich habe aus gut informierten Kreisen (lustich.de :) ) erfahren, daß Miez und ihre Leidensgenossen von schwer bewaffneten Truppen zur Arbeit gezwungen werden :schrei: .



Arme Miez :trost:
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 368

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Juni 2010, 00:23

Hallo Phil.

Das ist doch mal ein netter Beitrag. :ok:
Nur die arme Katze kann einem Leid tun.
Dir aber gute Besserung.

Gruß Michael.


Hier geht es unter anderem zu den Blitzlichtern vom Pumper

13

Montag, 26. Juli 2010, 21:46

Ok. Jetzt ist es raus. Eigentlich schreibe ich meine Berichte etc nicht selbst, sondern diktiere...


Aber nur, weil Pauline nach dem Modellbau immer so erschöpft war! Warum? Weil sie keine Daumen hat!

Ich will festhalten, dass Pauline nichts geschehen ist. Auf dem Bild oben ist sie nur ausgeknockt, da sie vom Tierarzt eine Spritze bekam (ZahlOP) Übrigens sitzen Scottish Fold auch so, wenn sie fit sind ;)

Werbung