Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 21. August 2007, 15:51

fahrende Bombe

Moin, :wink: :wink:

die wahrscheinlich längste fahrende australische Bombe der Welt. :lol: :lol:

Guck´st du hier

Ciao, Björn :wink: :wink:
Das (K)Leben ist vielmals zu kurz, um eine Stunde böse zu sein.

Im Bau: PT-117 1:72; Strykers gefummel in 1/144

2

Dienstag, 21. August 2007, 16:44

RE: fahrende Bombe

WOW echt beeindruckend :cracy: :cracy: :cracy:

Gruß
Georg :wink:
Hauptprojekt:
"Iveco Turbostar eines Schaustellerbetriebes" zu Iveco Turbostar 6x4
Nebenbei:
:kaffee: Schlingmann HLF 20/16 (Revell) :kaffee:

3

Dienstag, 21. August 2007, 19:10

Da bekommt das Wortspiel " Bei dem Verbrauch kannste die Tankstelle gleich im Schlepptau mitnehmen" eine ganz neue Bedeutung :abhau: :lol: :abhau:
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

4

Dienstag, 21. August 2007, 20:16

Tja iss halt ne alte Weisheit unter Truckern- : länge läuft :abhau: :baeh: :abhau: ;)
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

5

Dienstag, 21. August 2007, 23:05

Vielleicht hat er auch einfach nur ein weit entferntes Anlieferungsziel, sodass er 25% der mitgeführten Tanklast für den Hinweg verbraucht, weitere 25% hier an deutschen Tankstellen abliefert, 25% für den Rückweg nutzt und die restlichen 25% als Notreserve behält. Das würde auch eine Erklärung für die hohen Spritpreise geben :idee:
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

6

Donnerstag, 30. August 2007, 19:54

also dass das überhaupt noch fahren kann ;)

raceroland

unregistriert

7

Donnerstag, 30. August 2007, 20:07

L.M.A.A.!!!!!!



Wenn der ma ins schlingern kommt dann aber Gute Nacht Marie :abhau:

Roland :wink:

8

Freitag, 31. August 2007, 09:31

Da bekomt das Wort Bombe eine ganz neue Bedeutung!

Aber mal ehrlich!

Das sind mal Transporte!

9

Freitag, 31. August 2007, 19:36

Hi :wink:,

Das ist ja ein "ganz normaler" Road Train wie er so auf Australiens Straßen unterwegs ist :abhau: :baeh:. Die gibt es doch eigentlich bei denen in zich verschiedenen Versionen (Viehtansporter, Erztransporter, usw.). Für Australier bestimmt was ganz Normales. Aber das ist schon ne ziehmliche Wuchtbrumme, mit seinen 4 Trailern. Als 1:24'er Modell bestimmt der Wahnsinn, oder :) :) :)

Gruß René :wink:
Ich liebe den Geruch von Plastikkleber am Morgen ^^

10

Freitag, 31. August 2007, 20:54

hey das wär doch mal ne idee für euch trucker: ein australischer roadtrain :D

Holger112

unregistriert

11

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 19:31

Hallo,

wie fährt der denn um die Ecke :roll:,aber auf so lange Strecken in den USA hängt er vorher seine Hänger ab :roll:

Gruß
Holger
:wink:

12

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 21:17

Das ist eine verdammt gute Frage. Aber ich meine mich an einem Bericht zu erinnern wo gezeigt wurde das einer dieser Trucks aus der Stadt heraus fuhr. Und ich denke, das dies dann nur klappen kann, das die Spedition ganz ausserhalb der Stadt liegt um so enge Kurven zu vermeiden. Zumal ein Road-Train in der Stadt bestimmt für Chaos sorgen würde

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schmiddi« (3. Oktober 2007, 21:18)


13

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 08:02

Zitat

Original von Holger112
wie fährt der denn um die Ecke :roll:


Ich hab mal einen Bericht gesehen dass die nur auf geraden Strecken fahren können. Kommen die zu einer Stadt wird umgekuppelt auf normale Länge!

Aus 1 mach 4 :lol:

GrEEtz Phil
Im Bau:
N/S Savannah 1/380

Fertig:
JMSDF Kongo 1/350

Auf Lager:
Bismarck - USS Enterprise - USS Flasher - R.M.S. Titanic - Yamato - USS Reuben James - U-176 - K-335

14

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 08:41

Hi ,

@ Holger

Hier siehst du wie so ein Road Train um die Kurve fährt.
Sogar aus Sicht des Beifahrers von Fahrerhaus aus.

Road Train

Und noch einer beim Abbiegen an einer Kreuzung

Road Train beim abbiegen
Gruß
Fritz



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fritz« (4. Oktober 2007, 08:49)


15

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 11:27

ichn hab auch noch was

klick mich oder lass es bleiben

16

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 17:45

@ fritz
das ist die fahrer seite nicht die beifahrer :du:

17

Mittwoch, 2. Januar 2008, 09:28

..ääääähh,

wie lenkt man soetwas um etwaige Kurven?? :nixweis:

18

Mittwoch, 2. Januar 2008, 09:57

Typisch für Australische LKWs, ich will mal sehen wie der durch die Stadt kommt :smilie: Obwohl ich glaube das es wie der Name ja schon fast sagt Road Train, einfach nur LKWs sind die hauptsächlich auf den langen entlos geraden Straßen fahren, weil so ein ding rückwärts irgendwohin zu parken, viel spaß^^
Signatur ist leider Ausverkauft :nixweis:

19

Montag, 28. Juni 2010, 16:06

Sorry dass ich das hier wieder aufwärme, aber das ist doch mal eine komplett andere Liga, oder? :cracy:



http://www.myvideo.de/watch/5067178/Laengster_LKW_der_Welt
Grüße aus dem Frankenland

Werbung