Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hubra

Moderator

  • »Hubra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Januar 2010, 16:15

Doppelter Wechselblitzer

Hallo zusammen.

Ich habe nun endlich eine Platine mit Doppelblitzern gebaut.
Es entstehen jeweils zwei Bltze im ständigen Wechsel.
Die Schaltung ist zum einen geeignet für Flugzeugmodelle für die Blitzleuchten oder man verwendet sie für die Frontblitzer bei Feuerwehrmodellen.
Es können auch die beiden Heckseitigen Blitzlampen z.B. beim HLF im Wechsel betrieben werden.
Gleichzeitig kann man damit auch noch die Warnblinker betreiben.

Das Foto zeigt eine Probeplatine.


Die nächste Platine werde ich dann noch etwas kleiner bauen. :)

Hier ist auch ein Video davon zu sehen.

Da die Platine abhängig von der Spannung und der Anzahl der Blitze gebaut wird,
ist der Arbeitsaufwand auch entsprechend hoch.

Gruß Michael. :wink:

Hubra

Moderator

  • »Hubra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Januar 2010, 22:49

Da ich nun auch die verkleinerte Platine fertig habe, möchte ich sie Euch auch gleich Vorstellen. :)


Hier zum Vergleich beide Platinen.


Die kleine Platine ist 40 x 35 mm und die große Platine 57 x 37 mm groß.

Hier gehts es zum aktuellen Video.

Gruß Michael. :wink:

3

Mittwoch, 10. Februar 2010, 23:50

Hallo Michael

Super was du hier immer so zeigst. :ok: :ok:

Habe deine Blaulichsteuerung selber nach bebaut,

aus dein Thema Schaltpläne für Modellbau und es hat super geklappt.

Diese hier würde ich auch gerne nach bauen .

Könntest Du die Stückliste bitte reinschreiben ??

Vielen Dank im vorraus.

Gruss Marci
:ok: :smilie: :smilie:

panzerchen

unregistriert

4

Donnerstag, 11. Februar 2010, 21:59

Das sind keine Blinker, oder ?

Hubra

Moderator

  • »Hubra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Februar 2010, 22:09

Hallo Achim.

Das sind die Doppelblitzer wie man sie bei Modernen Einsatzfahrzeugen sieht.

Gruß Michael. :wink:

6

Samstag, 13. Februar 2010, 18:18

RE: Doppelblitzer

Hallo ...


Könntest du bitte meine Frage auch beantworten.

Wäre schön .

Vielen Dank

Gruß Marcel :wink: :wink: :wink:
:ok: :smilie: :smilie:

Hubra

Moderator

  • »Hubra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Februar 2010, 19:11

Hallo Marcel.

Da ich für diese Schaltung sehr lange Experimentieren musste möchte ich nicht alle Details hier Preis geben.
Die Schaltung verändert Ihre Blitzfrequenz in Abhängigkeit mit der Spannung,
so das ich für jede Spannung andere Wert ermitteln musste.

Die Stückliste bezieht sich auf 12 Volt.

R1 - R4 - 47 K
R5 - 22 K
R6 - 47 K
R7 - 50 K
C1 + C2- 2,2 MF
C3 - 47 MF

Ich gebe auch keine Garantie auf Richtigkeit, da die Bauteile auch ein gewissen Toleranz haben.

Gruß Michael. :wink:

8

Sonntag, 14. Februar 2010, 17:45

Hallo Michael.

Danke für die Liste.

Ich werde es ausprobieren und dir es dann schreiben.

:ok: :ok:


:idee:


Gruß Marcel
:ok: :smilie: :smilie:

9

Samstag, 26. Mai 2012, 04:39

Stromkreis

Können Sie den Stromkreis?
Ich möchte eine gleich machen
Danke

Hubra

Moderator

  • »Hubra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Januar 2013, 21:20

Hallo Bastelgemeinde.

Zum neuen Jahr möchte ich Euch nun auch endlich den Schaltplan nachreichen.
Ich hatte den Beitrag schon fast vergessen gehabt.
Da Patrick_487 so Freundlich war :hand: und den Schaltplan mal für mich vernünftig gezeichnet hat, möchte ich Euch diesen hier auch vorstellen.


Gruß Micha.
index.php?page=Attachment&attachmentID=84783

Beiträge: 2 832

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Januar 2013, 21:35

Hallo Micha :wink:

Vielen Dank für den Schaltplan. So ein Wechsel-Blitzer ist sehr praktisch. Allerdings habe ich auf den Videos gesehen, dass der eine Blitzer schneller blitzt als der andere, stimmt das? Kann ich einfach was an der Schaltung ändern, damit beide Blitzer gleich schnell sind?
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

Hubra

Moderator

  • »Hubra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Januar 2013, 21:57

Hallo Clemens. :wink:

Du könntest natürlich bei jedem Timer - IC ein zusätzliches Poti einbauen, so wie es rechts im Bild zu sehen ist.
Ich werde mich irgendwann auch noch mal um die Verbesserung der Schaltung kümmern, aber dazu habe ich im Moment keine Zeit.

Gruß Micha.

Beiträge: 2 832

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. Januar 2013, 22:27

Achso, damit kann ich dann wohl die Geschwindigkeit des Blitzens steuern?

Also geben die beiden linken IC's den Takt für die Blitzer und der rechte IC den Takt für das Wechseln der beiden LED's oder hab ich da was falsch? :idee:
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

Hubra

Moderator

  • »Hubra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Januar 2013, 22:53

Hallo Clemens. :wink:

Das linke und mittlere IC erzeugen die Blitze der LED`s und das rechte IC ist für den Wechsel zwischen den beiden zuständig.
Die Schaltung kann man also für die verschiedenen Zwecke anpaßen.

Gruß Micha.

Hubra

Moderator

  • »Hubra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Januar 2013, 23:56

Hallo zusammen. :wink:

Da mir Patrick_487 den Schaltplan neu gezeichnet hat, habe ich den auch gleich ausgetauscht.

Gruß Micha.

Beiträge: 2 832

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. Januar 2013, 05:37

Vielen Dank. Dann werde ich die mal nachbauen.
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

Beiträge: 418

Realname: Ronald

Wohnort: Berlin-Lankwitz

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 3. Januar 2013, 07:57

Hoffentlich mache ich mich als "Forenneuling" nicht gleich unbeliebt.
Ich habe selber eine ähnliche Schaltung entwickelt, mit den gleichen Bauelementen. Zuerst das Positive: die Dimensionierung der R's und C's dürfte so in Ordnung sein. Es sind aber ein paar grundsätzliche Fehler drin, durch die sie garantiert so, wie sie gezeichnet ist, nicht funktionieren. Also Vorsicht beim Nachbau der Schaltung

Folgende Fehler sind drin, die man korrigieren müßte:

- IC2: Pin 8 ist direkt mit dem Minus verbunden. Da muß aber die Versorgungsspannung, also der Plus drauf. Der IC macht deshalb garnichts.
- IC3: Pin 3, der Ausgang, ist direkt mit dem Minus verbunden, das heißt, er ist damit Wirkungslos. Eventuell wird er dadurch zerstört. wenn er auf EIN schalten würde.
- IC 1 und 2: da der Reseteingang jeweils auf ein festes Potential gelegt wurde, kann keine Beeinflussung durch den IC3 erfolgen, was aber sicherlich beabsichtigt war.

Es soll hier keine Kritik sein, ich möchte blos die Nachbauer vor Enttäuschungen bewahren.

Im Augenblich habe ich keinen Scanner, um die Schaltung, die ich nur auf Papier habe, hier zu posten. Ich werde sie mal elektronisch zeichnen und hier einsetzen. Dauert nur ein Bischen.

Bis dann...
Ronald
Thema: Sonstige: Fahrgastschiffe auf Havel und Spree
Meine Flotte: RC: Bonsai Flotte (meist 1:200)
Baubericht :RC: Fischkutter

Beiträge: 418

Realname: Ronald

Wohnort: Berlin-Lankwitz

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. Januar 2013, 09:12

Der Einfachheit halber habe ich mal die vorhandene Schaltung korrigiert.

Damit IC 1 und IC 2 auch wirklich wechselseitig arbeiten, habe ich noch einen Transistor eingefügt, um den Ausgang von IC 3 zu negieren.



Grüße,
Ronald
Thema: Sonstige: Fahrgastschiffe auf Havel und Spree
Meine Flotte: RC: Bonsai Flotte (meist 1:200)
Baubericht :RC: Fischkutter

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Januar 2013, 10:09

Hallo Roland,

danke für deine Ausführung, aber Micha (Hubra) hatte gestern Abend die Schaltung sich nochmal angesehen und sie war so richtig wie sie hier gezeigt ist.
Der Poti an IC3 dient dient dazu um die Wechselgeschwindigkeit einzustellen.

es grüßt Patrick
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

Beiträge: 418

Realname: Ronald

Wohnort: Berlin-Lankwitz

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Januar 2013, 11:43

Hallo Patrick,

dann will ich nichts gesagt haben. Bei mir funktioniert auch manchmal etwas, und ich weiß nicht warum.

rgendwie hat es mit dem Einstellen des Bildes nicht geklappt. Muß ich gelegentlichnoch mal probieren.

Bis dann,
Ronald
Thema: Sonstige: Fahrgastschiffe auf Havel und Spree
Meine Flotte: RC: Bonsai Flotte (meist 1:200)
Baubericht :RC: Fischkutter

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 3. Januar 2013, 11:57

Hallo Roland,

trotzdem danke, das du uns darauf Hingewiesen hast :hand: . Jetzt komme ich da zu erstmal noch Herzlich Willkommen zu sagen :wink: .

Und hier mal noch ein Link wo es erklärt wird wie du Bilder einstellen kannst. klick hier

Falls du noch Fragen hast kannst du dich gerne an mich wenden oder schreibst einem Moderator.

es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

Hubra

Moderator

  • »Hubra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 3. Januar 2013, 15:31

Hallo zusammen. :wink:

@ Ronald.

Zitat

Hoffentlich mache ich mich als "Forenneuling" nicht gleich unbeliebt.

Nein das machst Du nicht, da Du mit deiner Anmerkung vollkommen Recht hast. :ok:

Man sollte auf die alten Tage nicht im Chat sein und gleichzeitig auf Schaltpläne gucken, das führt dazu das man die Fehler übersieht.
Deshalb habe ich auch erst mal wieder den alten Schaltplan eingestellt und deinen dafür richtig.

Die Überlegung mit dem Transistor hatte ich auch schon gehabt, da die beiden Ausgänge etwas unterschiedlich Blitzen.

@ Patrick.

Da ist dir leider ein Fehler unterlaufen. :nixweis:
Du hast den Impulsausgang vom IC 3 an Masse angeschloßen und dadurch kann nichts Funktionieren.
Auch muß die LED D2 gegen Masse angeschloßen werden.

Ich habe es leider gestern Abend auch übersehen. :will:

Gruß Micha.

23

Donnerstag, 3. Januar 2013, 17:02

Hallo Leute,
jetzt mach ich mal den Mund auf und bin Vorlaut:
Könnt ihr die Widerstände am Transistor in der Schaltung von Robor vielleicht ein wenig größer dimensionieren?
Oder braucht ihr da ´ne Heizung?

Der 100 Ohm an 12 V tut da keine Not. Das verschwendet nur Strom.
Da sollte man doch beide mal um einiges vergrößern, oder nicht?

Vorlautmodus aus

lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

Beiträge: 418

Realname: Ronald

Wohnort: Berlin-Lankwitz

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 3. Januar 2013, 17:44

Hallo Frank, und alle Anderen,
Die Größe des Widerstandes am Transistor ist eigentlich völlig egal. Kann auch 1 kOhm oder größer sein. Ich glaube sogar, dass es auch völlig ohne gehen würde. Hauptsache ist ja nur dass im Sperrzustand des Transistors ein Plus-Potential am Steuereingang vom IC anliegt. Die Werte sind mir gerade nur so eingefallen.

Ich hatte das Ganze nur als einfachen Doppelblitzer aufgebaut, also nur mit den IC 1 und 3. Und um es noch etwas kleiner zu machen, verwende ich da nicht zwei NE555, sondern einen NE556, in dem beide 555'er zusammengefasst sind. Wenn ich das dann noch als SMD aufbaue, passt die kleine Leiterplatte von 20x15 mm auch in das kleinste Modell.



Grüße...
Ronald (übrigens bitte nicht zu verwechsekn mit "Roland")
Thema: Sonstige: Fahrgastschiffe auf Havel und Spree
Meine Flotte: RC: Bonsai Flotte (meist 1:200)
Baubericht :RC: Fischkutter

Beiträge: 2 832

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

25

Samstag, 5. Januar 2013, 20:25

Ich habe mir jetzt noch gefühlte 200 SMD's bestellt :cracy: Nun kann ich üben, sie zu löten und den Wechselblitzer nachbauen. Wenn alles klappt fange ich an, meine Feuerwehr zu bauen :tanz:
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

Verwendete Tags

elektronik

Werbung