Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 27. April 2006, 03:14

1931 Delage D.8 SS

Hallo :wink:

Und noch ein schwarz-gelber.

Das nächste Modell ist ein 1931 er Delage D.8 SS. Der Bausatz ist in 1:24 und von Heller. Ich habe ihn vom 02.01.2004 bis 19.03.2005 in 57 Stunden gebaut. Bei 106 Bauteilen ergibt das einen Durchschnitt von 32,2 Minuten pro Bauteil.

Das Modell wurde mit Testors- ( schwarz ) und Revell- ( gelb) Farben in Airbrush lackiert.

Die aufgeklappte Motorhaube ist festgeklebt, da sie im geschlossenen Zustand nicht auf die Karosserie passte. :( :!!

So, nun die Bilder.





















So sieht er im Original aus. Mein Modell hat die Karosserie von Darrin und ist deshalb in schwarz-gelb.



Das ist auch ein wunderschöner Delage D.8 - 8 Jahre jünger und von dem Karosserieschneider Chapron.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »glueman« (27. April 2006, 03:24)


2

Donnerstag, 27. April 2006, 11:29

siht gut auis !

sehr schönes Modell !

auch die Farbwahl ist klasse !

Gruß :wink:

Sebastian

keramh

Moderator

Beiträge: 10 785

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. April 2006, 12:34

moin,
wieder ein wunderschönes Fahrzeug.
Zum Modell das altbekannte,
die Auswurfmarken fallen immer wieder ins Auge und der Motor hätte einige Kabel vertragen können.
Die Lackierung ist Dir sehr gut gelungen.

4

Donnerstag, 27. April 2006, 13:51

Auswurfmarken

Hallo Marek. :wink:

Ja, ja, Auswurfmarken und verkabelte Motoren.
Bei all meinen fertigen Modellen gibt es dieses Manko. Bei den im Bau befindlichen Autos setze ich das schon langsam um. Seit 2 Wochen habe ich Kabelmaterial in 1:24. Ich sollte mich daran gewöhnen, dass das Material im Bausatz nicht immer das einzig Richtige ist.

Ich habe da früher keinen Wert drauf gelegt, da ja ausser mir sowieso keiner die Modelle gesehen hat. :)

Seit 2005 bin ich mit dem MSCW auf Ausstellungen und merke zunehmend, dass es doch noch Leute gibt, die sich für meine Modelle interessieren; zwar nicht viele, aber immerhin. Und es sind nicht nur Jahrgänge vor 1955, sondern auch zunehmend der eine oder andere Jüngere. :)

Und das spornt an. Ich muss jetzt nur noch bei der VHS einen Motor-Kurs besuchen. :abhau:

Gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Beiträge: 2 563

Realname: Jasmin

Wohnort: Vellmar bei Kassel

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Mai 2006, 17:36

Hallo :wink:

Das sieht ja garnicht schlecht aus gefällt mir

was hast du den hinter auf den Kofferraum geklebt ?

Jasmin
:)Das Leben besteht aus höhen und tiefen :)

6

Dienstag, 2. Mai 2006, 18:13

Hallo Jasmin :wink:

Das ist der verchromte Kofferraumdeckel. Der ist im Bausatz so enthalten.
Beim Originalfahrzeug ist er in Wagenfarbe lackiert.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Werbung