Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 22:07

1:32 X-Wing electronic

Bausatzvorstellung: X-Wing electronic





Modell: X-Wing
Hersteller: AMT
Modellnr.: 8585
Masstab: 1:32
Teile: doch recht viele
Spritzlinge: 4 oder 5
Preis: nur bei ebay - meist > 100 Euro
Herstellungsjahr: ?
Verfügbarkeit: nicht sehr häufig
Besonderheiten: Electronic wird mitgeliefert. (Beleuchtung Cockpit, Triebwerke, Kanzel öffnen und schliessen, Flügel bewegen sich, Soundeffekte)

Der Rumpf - im Vergleich mit Fine Molds 1:72


Detail vom Rumpf - mit Aufnahme für R2-Einheit


Nochmal zum Vergleich: Bauteil von 1:72


Ein Flügelsegment - wieder mit Grössenvergleich


Der Flügel im Detail:


die Flügelinnenseiten:


Das Cockpit. Der Aussschnitt am hinteren Teil ist für den Öffnungsmechanismus.


Die hintere Luke:


Triebswerksteile:


Details:






Noch mehr Triebwerk, der Pilot und die R2-Einheit


R2 und Pilot im Detail:




Die Laserkanonen:


Noch mehr "Klein"Teile


Die wenigen Klarteile:


und im Detail:


Die elektronischen Bauteile:


Der Standfuß - Gross wie ein Teller:


Der "Ständer - darauf steht der X-Wing, und darin führen die Kabel in den Fuß


Auszüge aus der Bauanleitung:









Fazit: Seltener Bausatz, den ich zum Schnäppchenpreis in England gekauft hab. Aufgrund vom Alter hatten sich schon viele Bauteile vom Gußast gelöst, aber alle Teile sind noch vorhanden.
Die Größe hat mich dann doch ein bisschen erschlagen.
Detailierung ist nicht besser als am Fine Molds 1:72er, vielleicht kann man hier und da noch ein bisschen aufmotzen. Die Decals lagen zwar auch bei, aber sind nicht vorzeigbar. Nur 4 grossflächige rote Streifen. Hier muss selbst lackiert werden (nach FineMolds Anleitung und Recherche.
Ganz besonders gespannt bin ich auf die Electronic. Wird die noch funktionieren? Schaff ich das gelöte?


Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....
Immer zu zweit sie sind
Keiner mehr
Keiner weniger
Ein Meister und ein Schüler


Im Bau: Golden Hind
Stapellauf: Santa Maria / Roman Warship

Beiträge: 421

Realname: Torsten Weiß

Wohnort: Willich NRW

Shop: Modellbau-Kiste

USTID: DE 814262572

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Oktober 2009, 22:59

Ich bin schon ganz neidisch, den Bausatz hätte ich auch gerne. :will:
Dann mach wenigstens schnell mit dem Baubericht.
Gruß Torsten


3

Samstag, 3. Oktober 2009, 07:28

Hallo Thor,

schnell? Ich brauch erstmal ein günstig Lötgerät :pfeif:
Dachte, die Verkabelung ist "steckbar". Wie bei der Enterprise, die ich auch noch irgendwo halbfertig hier hab.

Ich freu mich aber sehr über den Bausatz. Ist ja wirklich ne Seltenheit. Und für die 35 Pfund / 40 €), incl. Porto, die ich bezahlt hab auch wirklich kaufbar, oder?
(ein deutscher Verkäufer ausserhalb von ebay wollte 140 Euro für den Kit :verrückt: )

Der Baubericht kommt bestimmt, bin selbst sehr gespannt auf das Modell.
Aber erst muss der TIE fertig werden.

Und nicht neidisch sein - einfach mal bei ebay stöbern...

Viele Grüsse
Jürgen
Immer zu zweit sie sind
Keiner mehr
Keiner weniger
Ein Meister und ein Schüler


Im Bau: Golden Hind
Stapellauf: Santa Maria / Roman Warship

Werbung