Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 1. Juni 2009, 14:39

Enterprise 1701-A in 1/350 von Polar Lights

Hallo Leute.
Gibt es die Enterprise 1701-A in 1/350 von Polar Lights in Deutschland auch irgendwo zu bestellen? Internetshops oder so? Ich hab gehört das da demnächst eine Neuauflage kommen wird.

2

Montag, 1. Juni 2009, 17:15

Hi Thomas :wink: ,
von einer Wiederauflage ist mir jetzt nichts bekannt, ich kenne drei Versionen 1) Erstauflage von 2003 2) die selbe jedoch in blau gegossen 3) wieder in weis allerdings mit neuem Schachteldesign. Dann stellt sich auch die Frage wer soll das Modell rausbringen??? :nixweis: Polar lights gibts ja leider nicht mehr, gehts du auf die Seite www.polarlights.com landest du auf ERTL.com. Und hier in Deutschland an das Modell zubekommen :nixweis: , würde mir jetzt auf Anhieb keiner einfallen, auf die Gefahr du kannst es nicht mehr hören "ebay".
Gruß :verrückt: Bernhard

3

Montag, 1. Juni 2009, 18:09

Schau mal zu Spaceart. Gleich auf der Startseite ist sie abgebildet und in dem Text steht das die Neuauflage von Polar Lights im Juni oder Juli 2009 kommen soll und die raten dort zu Vorbestellungen.
http://spaceart.de/produkte/st068.php

4

Montag, 1. Juni 2009, 22:11

Moin moin,
guckste hier ist biliger: http://cgi.ebay.de/Polar-Lights-Star-Tre…p3286.m63.l1177
und dann guckste hier: http://voodoofx.com/fiberfx.htm
PS. Eine Frage sei mir bitte erlaubt: Warum die Frage wenn du es doch schon weist???????
und wenn du jetzt noch Lust hast kannte noch in mein Lager Update schauen, Bild 4 nicht weit weg vom Datum.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey-and-bandit« (1. Juni 2009, 22:14)


5

Dienstag, 2. Juni 2009, 00:11

Direkt über der Voyager wenn ich richtig gesehen habe. Du bist ja echt zu beneiden. Ich brauch dich ja sicher nicht zu Fragen ob du die hergibst. Deswegen lass ichs. :lol:
In dem Ebaylink übertreiben dies aber ganzschön mit dem Versand. Bei meinen bisherigen Bausatzbestellungen un Amiland habe ich 26,50Dollar bezahlt. Aber immerhin noch Günstiger wie bei Spaceart. Die haben da so wie so Preise zum Umfallen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Turboschrauber« (2. Juni 2009, 00:16)


6

Dienstag, 2. Juni 2009, 11:27

Zitat

Original von smokey-and-bandit
Polar lights gibts ja leider nicht mehr, gehts du auf die Seite www.polarlights.com landest du auf ERTL.com.


Klar gibt`s Polar Lights noch, und wie!

Die gehören jetzt zu "Round 2" (wie auch AMT und MPC) und bringen munter weiter Bausätze raus, unter anderem eben die angesprochene 1:350 Enterprise refit (allerdings mit modifiziertem Ständer und Aztekenmuster-Decals für das gesamte Schiff).

Hier der Link zu Round 2: http://www.round2models.com/
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

7

Dienstag, 2. Juni 2009, 11:28

Zitat

Original von smokey-and-bandit
PS. Eine Frage sei mir bitte erlaubt: Warum die Frage wenn du es doch schon weist???????


Ich würde sagen, weil Spaceart nicht gerade für die günstigsten Preise bekannt ist?
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Callamon« (2. Juni 2009, 11:31)


8

Dienstag, 2. Juni 2009, 12:44

@ Callamon. Danke für den Link. Soweit ich jetzt gesehen habe liefern die von Round2 Modells aner nur nach Cannada und USA. Schade.

9

Dienstag, 2. Juni 2009, 12:50

Zitat

Original von Turboschrauber
@ Callamon. Danke für den Link. Soweit ich jetzt gesehen habe liefern die von Round2 Modells aner nur nach Cannada und USA. Schade.


Yep - aber ich habe das auch gar nicht als Bezugsquelle gepostet, sondern als Nachweis, dass es PL noch als Marke gibt, als Teil von "Round 2" (das ist ein Hersteller, kein Händler).
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

10

Dienstag, 2. Juni 2009, 13:30

Zitat

Original von Callamon

Zitat

Original von smokey-and-bandit
PS. Eine Frage sei mir bitte erlaubt: Warum die Frage wenn du es doch schon weist???????


Ich würde sagen, weil Spaceart nicht gerade für die günstigsten Preise bekannt ist?



Marco, das ist aber eine nette Umschreibung für deren Preisgestaltung - mir fallen da meist andere Ausdrücke ein.

Ich bekomme da immer Mitleid mit den armen Uninformierten die darauf hineinfallen, anstelle woanders die günstigeren Realpreise zu finden/suchen/mangels Englisch nicht finden können.
Habt einen schönen Tag.

Gruß,
Michael

11

Dienstag, 2. Juni 2009, 15:38

Hi :wink: ,
DANKE für deinen Link zu R2, wusste es wirklich nicht das die quasie umgezogen sind :ok: . Vor Jahren hatte Polar Lights noch seine eigene Seite. Und zu Spaceart bin ich wahrscheinlich schon mal drüber gestolpert aber wie ihr das schon so schön bemerkt habt sind die Preise .... :!! , wir behaltens für uns.
Was die erhöchten Frachtkosten aus den USA angeht, da hat mir meine Freundin mal gesagt das die Amis die Land - See - Land Option abgeschafft haben und somit bleibt halt fast nur noch Luftfracht.
Aber schaut doch mal hier http://www.plastic-models.com/, habe auch schon öfter bei denen bestellt, das gut ist du kannst dir die Versandkosten anzeigen lassen, Sachen in Korb legen - Korb aufrufen, oben recht shipping callulator - neues Fenster Germany angeben und schon wissen wir wie hoch der Versand ist.
Gruß :verrückt: Bernhard

12

Dienstag, 2. Juni 2009, 15:46

Zitat

Original von smokey-and-bandit
Was die erhöchten Frachtkosten aus den USA angeht, da hat mir meine Freundin mal gesagt das die Amis die Land - See - Land Option abgeschafft haben und somit bleibt halt fast nur noch Luftfracht.
Aber schaut doch mal hier ...


...oder einfach hier bestellen, das ist ein Shop in Österreich mit moderaten Versandkosten und normalen Preisen: https://www.mala.at/product_info.php?inf…NCC-1701-A.html
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

13

Dienstag, 2. Juni 2009, 17:10

Zitat

Original von Callamon

Zitat

Original von smokey-and-bandit
Was die erhöchten Frachtkosten aus den USA angeht, da hat mir meine Freundin mal gesagt das die Amis die Land - See - Land Option abgeschafft haben und somit bleibt halt fast nur noch Luftfracht.
Aber schaut doch mal hier ...


...oder einfach hier bestellen, das ist ein Shop in Österreich mit moderaten Versandkosten und normalen Preisen: https://www.mala.at/product_info.php?inf…NCC-1701-A.html


Normal?? Das ist ja wohl die Untertreibung des Jahrhunderts, haben die die Dollarpreise einfach 1/1 übernommen? Und dann noch Rabatte?
Verdammt wenn die da die 1/1000er NX und Connie hätten wären die jetzt meins. Den muss ich mir merken, danke Marco.
Audentes Fortuna Iuvat


14

Dienstag, 2. Juni 2009, 17:47

Zitat

Original von Werbwol

Zitat

Original von Callamon

Zitat

Original von smokey-and-bandit
Was die erhöchten Frachtkosten aus den USA angeht, da hat mir meine Freundin mal gesagt das die Amis die Land - See - Land Option abgeschafft haben und somit bleibt halt fast nur noch Luftfracht.
Aber schaut doch mal hier ...


...oder einfach hier bestellen, das ist ein Shop in Österreich mit moderaten Versandkosten und normalen Preisen: https://www.mala.at/product_info.php?inf…NCC-1701-A.html


Normal?? Das ist ja wohl die Untertreibung des Jahrhunderts, haben die die Dollarpreise einfach 1/1 übernommen? Und dann noch Rabatte?
Verdammt wenn die da die 1/1000er NX und Connie hätten wären die jetzt meins. Den muss ich mir merken, danke Marco.


Tja, im Gegensatz zu Deutschland gibt es in Österreich offizielle Importeure für PL (Round 2) Modelle, daher können die normale Verkaufpreise anbieten (weil sie auch normale EK-Preise haben). Die deutschen Händler müssen ja in den USA zum normalen Straßenpreis kaufen.
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

15

Freitag, 5. Juni 2009, 16:31

Hey Jungs, danke für eure Tips. Ich habe sie bei mala.at bestellt. :ok:

RockinRoller

unregistriert

16

Dienstag, 7. Juli 2009, 17:37

Zitat

Original von Turboschrauber
Hey Jungs, danke für eure Tips. Ich habe sie bei mala.at bestellt. :ok:


...und hast Du schon was bekommen von MALA??? Ich noch nicht...!

Gruß,
Oliver

17

Mittwoch, 15. Juli 2009, 00:14

Ja, Die Enterprise ist eingetroffen. Ist ein richtiges Monsterteil. Ich kann den Shop nur empfehlen. Sehr freundlich und Preislich absolut in ordnung. Morgen mach ich mal Bilder von dem Bausatz.

RockinRoller

unregistriert

18

Mittwoch, 15. Juli 2009, 00:39

Da würde mich mal interessieren, ob da jetzt irgendetwas neues drin ist...

Ich habe davon gehört das diesmal die Aztek-Pattern als Decals dabei sein sollen?!

Na mal sehen, was anders ist!

Übrigens - ich habe vor 14 Tagen bei Mala bestellt und nix! Er sagte er würde erst einen Rechnung rausschicken, wenn die Modelle da wären! Ja was nu? Bei Ihm oder bei mir??? :motz:

Der kam mir am Telefon so vor als ob er das erste mal eine Bestellung annimmt... aber OK, das kann täuschen!

Gruß,
Oliver

19

Mittwoch, 15. Juli 2009, 10:39

Zitat

Original von RockinRoller
Da würde mich mal interessieren, ob da jetzt irgendetwas neues drin ist...


- Aztekenmuster für das komplette Schiff (inkl. Deflektorgehäuse und "Strongback") für die "A" (d.h. die blaue Version von DG und SB), insgesamt 5 Decalbogen von der Größe des Kartons. Zusätzlich die normalen Decals, die auch schon dem Originalbausatz beilagen.

- Metallstange als Ständer (nicht mehr die 3 "Wobbel"-Plastikteile), dadruch modifizierte Base und modifiziertes Deflektorgehäuse (denn dort geht die Stange rein)

- neue Bauanleitung
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

RockinRoller

unregistriert

20

Mittwoch, 15. Juli 2009, 12:45

Danke Callamon!

Bleibt jetzt abzuwarten, wann sie ankommt!

Bei meinem letzten Versuch war ich wohl noch nicht soweit... :(
Ich habe mich wirklich schwer getan, mit dem Teil!

Ich denke es würde Sinn machen, beim Bau eine Art Versteifung einzubauen um ein "Hängen" der Triebwerke zu verhindern - oder was denkt Ihr?

Ich habe hier eine Batwing stehen, die ich vor 6 Jahren gebaut hatte, da waren die Flügel richtig gerade - jetzt hängen sie merklich!

Bei den Modellen der AMT-Refit Enterprise (für nicht Trekkies: die Kino-Versionen der 1701 und 1701-A) hatte man das Problem schon beim Bau, die überhaupt gerade zu bekommen... :roll:

Was denkt Ihr?
Also ich möchte diesen Beitrag hier nicht sprengen, aber geht ja schließlich um "Enterprise" Modelle... :)

Gruß,
Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RockinRoller« (15. Juli 2009, 12:46)


21

Mittwoch, 15. Juli 2009, 13:57

Zitat

Original von RockinRoller

Ich denke es würde Sinn machen, beim Bau eine Art Versteifung einzubauen um ein "Hängen" der Triebwerke zu verhindern - oder was denkt Ihr?

Gruß,
Oliver


Mahlzeit...

Die Verstärkungen könnte man mit Kohlerovings machen wenn die zu verstärkenden Teile innen hohl sind. Das ist ne Technik aus dem Bereich RC-Flugzeuge. Das sind Carbonfasern(kein Gewebe), die mit Epoxydharz getränkt werden. Ist zwar ne relative Sauerei aber das Modell wird danach bocksteif sein. Man muss dort, wo Rovings hinkommen sollen, die Oberfläche anrauhen damit das Harz dauerhaften Halt findet. Wenn das ordentlich gemacht wird, hat man ein Modell für die Ewigkeit.

:ok:
mopar or no car

22

Donnerstag, 16. Juli 2009, 10:53

Zitat

Original von RockinRoller
Ich denke es würde Sinn machen, beim Bau eine Art Versteifung einzubauen um ein "Hängen" der Triebwerke zu verhindern - oder was denkt Ihr?


Diejenigen, die das Ding schon vor Jahren gebaut haben (ich kenne da eine ganze Reihe von Bastlern), können kein "Nacelle droping" fesstellen.
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

Werbung