Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 21. Januar 2009, 10:33

"Come on, THUNDER CHILD!" - Diorama zu Krieg der Welten

Hallo mal wieder,

hier Bilder eines etwas ältere Modelles meinerseits, ein Diorama zur Jeff Wayne Musical-Version von "Krieg der Welten" im Maßstab 1:700. Das Schiff ist ein Resinmodell, der Tripod ein scratchbau. Die Explosion ist aus Bauschaum modeliert.

Gezeigt wird der Kampf des Schlachtschiffes THUNDER CHILD gegen marsianische Dreibeiner. Die THUNDER CHILD verliert den Kampf, es gelingt ihr aber zuvor, einen Dreibeiner mit den Bordwaffen zu vernichten und einen zweiten zu rammen. Das Dio zeigt den heldenhaften Moment der Zerstoerung des ersten Dreibeiners. Hier mal der Text aus dem Musical, dann wirds vielleicht verständlicher:

THUNDER CHILD

PEOPLE: There were ships of shapes and sizes
Scattered out along the bay
And I thought I heard her calling
As the steamer pulled away
The Invaders must have seen them
As across the coast they filed
Standing firm between them
There lay THUNDER CHILD

Moving swiftly through the waters
Cannons blazing as she came
Brought a mighty metal War-Lord
Crashing down in sheets of flame
Sensing victory was nearing
Thinking fortune must have smiled
People started cheering
"Come on THUNDER CHILD! "


"Nieten zählen" sollte man hier nicht, ich habe einige Dinge ganz bewußt übertrieben dargestellt, der Dramatik wegen (künstlerische Freiheit... ;) ), z.B. das Kielwasser der THUNDER CHILD ("moving swiftly thorugh the waters") oder auch die wilde Wirkung des Wassers.

Das ganze hat eine 1. Platz beim "Heroes"-Onlinewettbewerb von Starship Modeler gewonnen, darauf bin ich mächtig stolz!

So, jetzt lasse ich aber Bilder sprechen:















"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

2

Mittwoch, 21. Januar 2009, 12:58

RE: "Come on, THUNDER CHILD!" - Diorama zu Krieg der Welten

Jawumm!
Die Druckwell im Wasser ist die Krönung!!! Das ganze Wasser überhaupt (die kleinen Bugwellen der Dreibeiner in der Strömung).
Die Exposionswolke aus Bauschaum riecht förmlich nach Napalm.
Wie bisher alles von Dir ganz phantastisch!

Ich hatte mal die Vinyl-Version der Platte. Ist aber leider verschwunden ;-( Sauschade weil es auch ein geiles Cover war. Sowas kommt auf CD einfach nicht so gut rüber.

RockinRoller

unregistriert

3

Mittwoch, 21. Januar 2009, 13:06

Mein lieber Mann!!! Du hast ja was drauf!!!

Die Explosion ist vor allem sehr schön gemacht!!!

Schöne Sachen, die Du da machst!

Gruß,
Oliver

4

Mittwoch, 21. Januar 2009, 13:11

Hallo M.

Ein extragroßes Ullaaaaa!!!! für Dein Thunderchild-Dio.

Meinen größten :respekt:
(Auch Deine anderen Arbeiten)

Dieses Dio hab ich bereits auf anderen Seiten bewundert.
Dein Avatar kam mir gleich so bekannt vor.
Hab auch schon mit dem Gedanken gespielt diese Szene nachzubauen,
hab aber die Duncan oder ein ähnliches Schiff noch nicht gefunden. Kommt aber noch. Irgendwann.

Gruß Timo
:ahoi:
"Ihr seid verrückt!" - "Gott sei's gedankt. Sonst würde das hier vermutlich nicht funktionieren."

5

Mittwoch, 21. Januar 2009, 13:16

Zitat

Original von RockinRoller
Mein lieber Mann!!! Du hast ja was drauf!!!


Danke für die Blumen! :tanz:
Man gibt sich Mühe...
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

6

Mittwoch, 21. Januar 2009, 14:51

:respekt: :respekt: :respekt:
im Bau:
- Vignette 1:35
- Kübelwagen 1:9

panzerchen

unregistriert

7

Mittwoch, 21. Januar 2009, 22:16

Vielleicht, Marco, kannst Du das Schiffsmodell auch mal etwas näher vorstellen ( unter "Schiffe", gelle ??? )
Dieses Kleinserien pre-drednought Schiff ist ja ein Wert an sich, es verdient es meiner Meinung nach.

Bittebittebitt ! :dafür: :will:

8

Donnerstag, 22. Januar 2009, 09:00

Wahnsinn :respekt:

Die Druckwelle ist bezaubernd :ok:

Ein paar Detailbilder vom Schiff würde ich auch gern sehen.

Ich kenne nur die Filmversion mit Tom Cruise - gibt es da noch eine andere? :roll: Die Tripods sahen da, glaube ich, ein bisschen anderes aus - kann mich auch irren.

Ciao
Das (K)Leben ist vielmals zu kurz, um eine Stunde böse zu sein.

Im Bau: PT-117 1:72; Strykers gefummel in 1/144

9

Donnerstag, 22. Januar 2009, 09:45

Zitat

Original von StrykerIch kenne nur die Filmversion mit Tom Cruise - gibt es da noch eine andere? :roll: Die Tripods sahen da, glaube ich, ein bisschen anderes aus - kann mich auch irren.

Ciao


Yup, die Tripods sehen da vollkommen anders aus - soll aber auch kein Modell aus dem Film sein.

Da gibt`s ne Menge anderer Sachen, zunächst natürlich mal das Buch, dann eine Fernsehserie namens "Die dreibeinigen Herscher" (keine offizielle Umsetzung von Krieg der Welten, aber sehr stark daran orientiert), eine Fernsehserie neueren Datums, die aber ziemlich floppte, und das GENIALE Jeff Wayne Musical (gibt es auch in einer deutschen Version, Erzähler Curd Jürgens!), welches es seit 1978 gibt und neuerdings auch als echtes Live-Musical: http://www.thewaroftheworlds.com/, http://de.wikipedia.org/wiki/Jeff_Wayne’…r_of_the_Worlds

Auf dem Musical basiert das Modell.
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

10

Donnerstag, 22. Januar 2009, 09:53

Zitat

Original von panzerchen
Vielleicht, Marco, kannst Du das Schiffsmodell auch mal etwas näher vorstellen ( unter "Schiffe", gelle ??? )
Dieses Kleinserien pre-drednought Schiff ist ja ein Wert an sich, es verdient es meiner Meinung nach.

Bittebittebitt ! :dafür: :will:


Uhmmmm...

sooooo gut ist mir die gar nicht gelungen (vor allem die fotogeätzte Reling - sowas habe ich vorher noch nie benutzt), außerdem habe ich mich absolut an keine Vorlage gehalten - ist halt ein fiktives Schiff. Da würden aber einige Schiffsbauer wahrscheinlich ganz schön "an Bord gehen", wie man so schön sagt... :!!

Aber ich will mal nicht so sein - Du hast so nett "Bitte" gesagt - und die drei Bilder, die ich von der THUNDER CHILD in Nahaufnahme habe, mal hier postem. Die Ankerketten sind übrigens verzwirbelter Nähfaden, die Verspannung der Schornsteine Pinselhaare - das nur so am Rande bemerkt. Also dann:





"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

11

Donnerstag, 22. Januar 2009, 10:45

Interessante Geschichte :ok:

Dein Schiff ist auch ganz hübsch geworden - sogar mit Figuren.

Um das ganze auszureizen - hätte man noch ein Laserstrahl vom Tripod mit anbringen können. :idee:

Ciao
Das (K)Leben ist vielmals zu kurz, um eine Stunde böse zu sein.

Im Bau: PT-117 1:72; Strykers gefummel in 1/144

12

Donnerstag, 22. Januar 2009, 10:46

Stahlwolle als Rauch ... gute Idee!

13

Donnerstag, 22. Januar 2009, 10:53

Zitat

Original von Stryker
Interessante Geschichte :ok:

Dein Schiff ist auch ganz hübsch geworden - sogar mit Figuren.

Um das ganze auszureizen - hätte man noch ein Laserstrahl vom Tripod mit anbringen können. :idee:

Ciao


Ja, die Figuren wollte ich unbedingt dabei haben: "People started chearing..."

Einer der Tripods (insgesamt greifen 4 an) schießt erst, nachdem die THUNDER CHILD den 2. durch rammen zerstört hat (den, auf dessen von vorne gesehen linkes Bein sie gerade zuhält... "ramming speed!"... also würde ein "Todesstrahl" nicht zum gezeigten Zeitpunkt passen.

Ich spiele schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, ein weiteres Dio zu bauen, Titel "Farewell, THUNDER CHILD"...
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

14

Donnerstag, 22. Januar 2009, 10:53

Zitat

Original von lupus
Stahlwolle als Rauch ... gute Idee!


Das ist keine Stahwolle, sondern mellierte Filzwatte, mit Haarspray in Form fixiert.
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

15

Donnerstag, 22. Januar 2009, 19:18

Hi,

booaaaahhhh...
Das sieht ja mal wieder gigantisch gut aus :ok:
Das Wasser und die Explosion wirkt sehr realistisch!
Wundert mich nicht, dass du den Wettbewerb gewonnen hast.

Gruß Dennis

Werbung