Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 27. August 2007, 09:47

US Truckmodelle in 1:24/25

Hallo

Ich weiß nicht ob das hier das richtige Unterforum ist, also wenn nötig dann bitte verschieben.

Gibt es einen Hersteller außer Revell der fertige amerikanische Truckmodelle in 1:24/25 anbietet?
Bis jetzt bin ich nur über Revell und First Gear gestolpert welche alle beide ziemlich teuer sind. :nixweis:
Ich suche ein solches Modell zwecks RC-Umbau also sollte der Preis auch nicht zu happig sein.

:wink:
Gruß Charel

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. August 2007, 08:32

Hallo,

ob es so etwas gibt weiß ich nicht,aber warum baust du nicht einen Bausatz zusammen,der ist doch etwas billiger als die Die Cast Modelle.Ansonsten verstehe ich Dein Problem nicht richtig denn wenn du doch das Geld für einen aufwenidigen RC Umbau hast dürften doch die 50 Euro für einen Truck kaum ins Gewicht fallen. Wir haben hier im Verein auch jemand der 1:24er umbaut als RC Modelle und der benutzt nur Revell oder Italerie Truckbausätze.

Andy

3

Freitag, 31. August 2007, 09:31

Über einen Bausatz habe ich auch schon nachgedacht. Wenn ich es ordentlich verkleben würde, müsste es auch was aushalten. Anfangs hatte ich Bedenken wegen der Stabilität, deshalb die Frage nach einem Die Cast Modell.
Den Rahmen und alles werde ich eh selbst machen müssen.
Gruß Charel

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. September 2007, 21:38

Hi,

wenn ich mich recht erinnere gab es so etwas schon einmal im Maßstab 1:16. Damals hatte man einen Monogramm Lkw mit RC umgerüstet (war glaube ich Tamiya ..kann mich da aber auch irren).

Andy

5

Donnerstag, 6. September 2007, 08:22

Hi,

von Ertl gab es sowas ähnliches auch mal in 1:25.
Ist ein normaler Kunststoffbausatz jedoch ist der Rahmen, die Achsen, die Sattelplatte, aus Metall.

Wenn du den Truck auf RC umbauen möchtest wär das genau richtig, da du den Truck erst aufbauen mußt und gleich die RC-Komponeten mit einbauen kannst.





Hab hier noch 3 Stk. privat liegen.
Bei Interesse PN oder Mail
Gruß
Fritz




6

Dienstag, 11. September 2007, 22:04

Moin Moin,

schau mal hier rein: www.kleine-laster.de der verbaut Emek Führerhäuser.

So long
Frederik :wink:
Mal schauen was hier jetzt kommt???

http://www.fredys-modellbauseite.de.tl

7

Montag, 4. Februar 2008, 20:36

So was gibts

Hallo,
habe vor ca 2 Jahren ein solches Modell von einem Kenworth mit Kofferauiflieger fuer meinen (heute EX) Schwiegervater gekauft.
Werde mal beim Haendler anrufen wer die herstellt.Ich erinnere mich grob das er so um die35 bis 40 Dollar gekostet hat und das detail war sehr gut.Besonders da er in den Farben und Ausstattung des LKWs des Schwiegervaters war,er ist genau ueber das Modell gegangen und hatte nix zu meckern,ein gutes Zeichen?????
Bleib mal an der Strippe hoffe das ich morgen was weiss und Dir auch einen Lieferanten sagen kann.
Beste Gruesse
Chris :pfeif: :ahoi:
If you can think it,you can built it..........
Bin kein Nietenzaehlaer mir gehts um den gesammt Eindruck,habe aber grossen Respekt fuer Euch...
Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten,ich bin in dieser Hinsicht sehr grosszuegig.

8

Sonntag, 17. Februar 2008, 01:51

fuendig geworden

Hallo Charel,
also ich hab endlich erfahren wer US Trucks als Fertigmodelle in 1:24/25 herstellt.
Es ist die Firma Model Power,geh auf ihre website
www.modelpower.com
click auf den Link Trucks und dann auf G Scale,sie sind ganz anstaendig gemacht und kosten so etwa $88.- das sind ungefaehr EU 62.- plus porto.Wenn Du einen Haendler brauchst wende Dich bitte an mich ich weise Dich dann an einen weiter der es als "Geschenk" verschicken kann.
Kostet weit weniger an Zoll,wenn ueberhaupt.
Beste Gruesse
Chris :pfeif: :ahoi:
If you can think it,you can built it..........
Bin kein Nietenzaehlaer mir gehts um den gesammt Eindruck,habe aber grossen Respekt fuer Euch...
Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten,ich bin in dieser Hinsicht sehr grosszuegig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kalifornier« (17. Februar 2008, 01:52)


Werbung