Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 22. Februar 2019, 21:10

Forenbeitrag von: »dafi«

Und noch ne Titanic 1:144

Glückwunsch!!! XXXDAn

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:33

Forenbeitrag von: »dafi«

Ray`s WASA

https://de.wikipedia.org/wiki/Surströmming

Mittwoch, 6. Februar 2019, 14:28

Forenbeitrag von: »dafi«

Le Glorieux 1:150 von Heller

Goil :-) XXXDAn

Samstag, 2. Februar 2019, 12:19

Forenbeitrag von: »dafi«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Achtung, jetzt kommt mein Lieblingsmonolog. Es gibt im Leben des Tauwerks mehr als nur Black and White :-) Lasst eure bisheriges mondfeldsches Schwarz-Weiß-Denken hinter euch und begebt euch in die lustvolle Welt der 50-thousand Shades of Brown :-) Alle Taue waren in der Regel geteert, nur die Frage ist wie viel und wie oft schon drübergeteert wurde. Auch das laufende Gut. Selbst die Webleinen wurden laut Literatur geteert. Anbei ein Bild der Hermione als sie "frisch" war. index.php?page=Attachm...

Freitag, 1. Februar 2019, 17:36

Forenbeitrag von: »dafi«

Airfix HMS Prince 1:180

Aus diesem Padavan langsam ein richtiger Jedi wird!!! SO hatte ich mir das mit den Segeln vorgestellt, danke, dass du die Tauglichkeit des Konzeptes so eindrucksvoll unter Beweis stellst :-) XXXDAn

Mittwoch, 30. Januar 2019, 20:03

Forenbeitrag von: »dafi«

Heller Le Soleil Royal (schon wieder)

Bohren ist sauberer und präziser! Scratchbauten: Die kleinen Geheimnisse der Schifflesbauer :-) XXXDAn

Sonntag, 27. Januar 2019, 11:26

Forenbeitrag von: »dafi«

Le Glorieux 1:150 von Heller

Nachtrag zum Tausendbein. Auch im Röding, Schrage und Mondfeld so benannt. index.php?page=Attachment&attachmentID=392303 Hier aus Boudriots 74er. XXXDAn

Samstag, 26. Januar 2019, 11:10

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Sodele, gestern konnte ich wieder etwas an meinem Exot weiterbauen :-) Bekam eine konische selbst schleifgedremelte Signalkanone, eine von sechs für die standesgemäßen Salute und eines der alten historischen Geschütze. Auch das Rüstbrett mit der richtigen Aufteilung der Eisen und die Rüstbretteinstiegspforte sind jetzt dran. Ein Kind, wie es nur eine Mutter lieben kann - oder ein dafi. XXXDAn

Samstag, 19. Januar 2019, 09:37

Forenbeitrag von: »dafi«

Saint Louis (Airfix)

HAllo Schmidt, egg-selent!!! Ein Hinweis zu den beiden Ankerhörnchen und der Masse an der Rah: Die "Ankerarme"-Hörnchen erscheinen mir zu dünn und zu lang. Hast du schon mal einen Seidenstoff der Segelgröße am Gordinator ausprobiert zu bondagen? Würde einen Hinweis auf die Masseverteilung ergeben und auch ein Hinweis, ob wir die alten Zeichnungen und Gemälde richtig interpretieren. Auch die Länge des Außenlieks kann ja nicht gestreckt werden, so dass sich evtl eine andere Kontur der Ankerarme er...

Freitag, 18. Januar 2019, 10:31

Forenbeitrag von: »dafi«

Le Glorieux 1:150 von Heller

Der Seemann war auch darauf angewiesen blind an ein Tau greifen zu können, so in dunkler Nacht und bei Sturm. Da in der Marine ja häufig die Mannschaften getauscht wurden, machte es absolut Sinn, diese Regeln stringent einzusetzen. Lieber Gruß, DAniel

Dienstag, 15. Januar 2019, 13:00

Forenbeitrag von: »dafi«

U.S.S. Constitution 1:96 von Revell

840 :-)

Dienstag, 15. Januar 2019, 11:25

Forenbeitrag von: »dafi«

U.S.S. Constitution 1:96 von Revell

Wenn überhaupt 450 reinpassen :-) XXXDAn

Sonntag, 13. Januar 2019, 23:00

Forenbeitrag von: »dafi«

Saint Louis (Airfix)

Beim Zwirbeln des Tuches müsste ich in der Mitte ein anderer Bausch ergeben. Nach der Spiralisierung zu urteilen müssten das aber zwei Taue sein. Dann man tau, XXXDAn

Sonntag, 13. Januar 2019, 18:36

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

So alles nochmals glatt gemacht und saubere Rahmen gesetzt. XXXDAn

Sonntag, 13. Januar 2019, 12:54

Forenbeitrag von: »dafi«

Saint Louis (Airfix)

Kann es sein, dass wir hier einer Fehlinterpretation des Bildes aufsitzen und nicht das Segeltuch verzwirbelt ist, sondern einfach nur spiralförmig gebunden? index.php?page=Attachment&attachmentID=391257 XXXDAn

Freitag, 11. Januar 2019, 23:47

Forenbeitrag von: »dafi«

Royal Louis von Mamoli

Ich nehme als Ziehklingen alte Cutter-Klingen, die ich mit Dremel und der dünnsten Schleifscheibe in Form bringe. XXXDAn

Freitag, 11. Januar 2019, 23:44

Forenbeitrag von: »dafi«

Saint Louis (Airfix)

Ob für uns ungewöhnlich oder nicht, diese "Ankerform" sieht man zeitgenössisch recht häufig. Wobei ich persönlich noch nicht so ganz verstanden habe, wie es gemacht wurde. Wurden die Schothörner ausgehängt und die Segel dann verdrillt? Oder blieben die Schothörner dran und die Segel wurden in der Mitte gedreht, was aber zwei gegegnläufigen Spiralen der Wicklung enden würde ... Fragen über Fragen ... XXXDAn

Freitag, 11. Januar 2019, 17:43

Forenbeitrag von: »dafi«

Saint Louis (Airfix)

"In die See, in die See, mit Gewichten an den Füßen!!!" ... oder so ähnlich hieß es doch in unserer Jugend ... XXXDAn

Freitag, 11. Januar 2019, 15:29

Forenbeitrag von: »dafi«

Saint Louis (Airfix)

Zum Durchhängen gibt es ja genügend zeitgenössische Bilder, die den Biegeradius zeigen und das Video der Götheburg, da sieht man evtl. auch was. XXXDAn

Freitag, 11. Januar 2019, 13:49

Forenbeitrag von: »dafi«

Airfix HMS Prince 1:180

Wird toll. Durch vorsichtiges Anfeuchten kannst du das Segel wieder leichter formbar machen. Wasserdampf löst den Kleber leicht an, die Seide dehnt sich und das Material kann VORSICHTIG geformt werden. Sprühflasche, Dampfstoß Bügeleisen, feuchter Schwamm. Lieber in mehreren Schritten als einmal zu viel. Einfach an Teststücken ausprobieren. Durch partielles Anfeuchten lassen sich z.B. auch die Ecken einzeln bearbeiten. Bei gerollten Segeln evtl. den alten Trick anwenden und das Segel in der Höhe ...

Werbung