Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 17:05

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Für die überaus freundlichen Reaktionen möchte ich mich bei euch recht herzlich bedanken. Das motiviert! Gestern erhielt ich die Bestellung für das Seidengarn, dass ich für das Schlagen der Wanten und das Kleiden benötige. Momentan befasse ich mich auch damit, wie ich die Taljereeps auf gleichmäßigen Abstand bringen kann. Hierzu habe ich eine einfache aber scheinbar effektive Vorrichtung im Internet gesehen. Diese Methode werde ich mal versuchen. Davon demnächst mehr.

Montag, 18. Februar 2019, 21:09

Forenbeitrag von: »archjofo«

Chinesisches Panzerschiff Ting Yuen in 1:350

Möchte es nicht versäumen zur Fertigsteĺlung dieses schönen Modells zu gratulieren.

Sonntag, 17. Februar 2019, 10:08

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Euch beiden vielen Dank. Solche Kommentare liest man gerne. Forstsetzung: Takelarbeiten – Stehendes Gut – Masttakelhanger - Pendeurs Die Fertigung der Masttakelhanger ist abgeschlossen. Auf dem folgenden Bild sind somit alle Hanger bzw. Masttakelschenkel, wie sie Marqardt bezeichnet, abgebildet. index.php?page=Attachment&attachmentID=394265 Im Gegensatz zum Haupt- und Fockmast besaß der Kreuzmast der französischen Korvette nur einen Hanger pro Seite. index.php?page=Attachment&attachmentID=394266...

Samstag, 16. Februar 2019, 19:57

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Hallo Ingo, vielen Dank für dein positives Feedback. Forstsetzung: Takelarbeiten – Stehendes Gut – Masttakelhanger - Pendeurs Weiter geht es hier mit den Masttakelhangern für den Fockmast. Die Hanger sind in der gleichen Dicke wie die Wanten auszuführen. Sie werden um den Mastopp gelegt und mit einer Bändselung versehen. Das Einbinden einer Kausch sowie die Bändselung sind auf dem folgenden Bild zu sehen: index.php?page=Attachment&attachmentID=394243 Fortsetzung folgt ….

Mittwoch, 13. Februar 2019, 18:46

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Ich danke euch für euer positives Feedback. Trensen von Tauen Mit diesem kurzen Beitrag wollte ich nur nochmals zeigen, dass das Trensen vor dem Bekleiden der Taue keinen großen Aufwand mit der Kleidemaschine bedeutet. Im Ergebnis sieht das gekleidete Tau natürlich besser und glatter aus, wie beim Original. index.php?page=Attachment&attachmentID=393983 Bis demächst …

Sonntag, 10. Februar 2019, 20:46

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Takelarbeiten – Stehendes Gut – Masttakelhanger - Pendeurs Die Vorbereitungen für die Takelarbeiten des stehenden Gutes habe ich mittlerweile soweit erledigt. Nun kann mit dem Auftakeln des Modells begonnen werden. Bevor jedoch die Unterwanten über die mit Segeltuch belegten Kalben aus Holz gelegt werden können, sind die Masttakelhanger für die Seitentakel anzubringen. Die Seitentakel nutze man z. B. zum Bewegen von Lasten oder zum Auftakeln. Die La Crèole hatte am Großmast und am Fockmast je Se...

Sonntag, 3. Februar 2019, 19:40

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

@junk Danke Marcus, aber mit dem Buch, das überlasse ich lieber den Profis … @protector Steffen, Danke für Dein Interesse, ich habe ohnehin vor, das laufende Gut etwas heller zu gestalten.

Samstag, 2. Februar 2019, 20:45

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

@Schmid Du hast es genau erfasst und beschrieben. Aber wider aller Konsequenz werde ich der ästhetischen Gesamtdarstellung des Modells den Vorzug geben. Gedanklich bin ich viele Möglichkeiten zur Darstellung der Takelage durchgegangen. Auch die Darstellung der Takelage rein aus Leinengarn im Originalton wurde dabei überlegt. Letztlich konnte ich mich nicht mit der Vorstellung einer hellen Takelage, ohne Kontrast zwischen dem laufenden und stehenden Gut, anfreunden. Auch das Färben und Konservier...

Samstag, 2. Februar 2019, 11:04

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Hallo Hans Juergen, in der Regel war das Taljereep auch geteert. Insofern wählte ich einen dunkleren Ton für das Läufertau. Selbstverständlich wird das laufende Gut in einem helleren und wärmeren Ton ausgeführt. Die Webleinen waren auch leicht geteert, dementsprechend werde ich hier den gleichen Ton wie beim Taljereep wählen. Hallo Stefan, … mein Empfinden muss auch nicht richtig sein! Ein gewisser Kontrast des geteerten Läufertaues finde ich jetzt nicht so schlimm. M. E. muss es auch nicht Ton ...

Freitag, 1. Februar 2019, 21:32

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Fortsetzung: Stehendes Gut – Wanten Heute noch ein Läufertau aus Seidengarn von Gütermann geschlagen, um auszuprobieren, wie es mit dunklerem Farbton wirkt. Dadurch, dass nun weniger Kontrast zum Wanttau gegeben ist, erscheint das Taljereep insgesamt harmonischer am Modell. index.php?page=Attachment&attachmentID=392852 Bis demnächst …

Freitag, 1. Februar 2019, 18:22

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Zitat von »Haplo 08« Hallo Johann, also vor Deiner Akribie und Handwerkskunst kann man wirklich nur noch in Ehrfurcht erstarren..... Eine Frage hätte ich an Dich: da ich mich ebenfalls mit dem Selberschlagen von Tauen beschäftige, interessiert es mich, welche Farbvariante von dem Mettler-Garn Du verwendest. Und welchen Durchmesser (ungefähr) hat das in mm?? Was wäre (auch nur ungefähr) das dünnstmögliche Tau, das man mit dem Material produzieren kann (3-kardeelig) Ehrfurchtsvolle Grüsse Andreas...

Donnerstag, 31. Januar 2019, 20:38

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Euch beiden Danke für´s Reinschauen und die netten Kommentare. Es freut einen halt immer wieder. Fortsetzung: Stehendes Gut - Wanten Vor einiger Zeit setzte ich probeweise ein Wanttau aus Leinengarn mit Taljereep, um auch zu sehen wie es farblich am Modell wirkt. Dieser Versuch überzeugte nicht so ganz. Insofern sah ich mich veranlasst einen weiteren Versuch zu starten. Dieses Mal verwendete ich ein Tau aus Seidengarn von Gütermann. Auch das Läufertau des Taljereeps ist aus Seidengarn, jedoch vo...

Sonntag, 27. Januar 2019, 07:13

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Forstsetzung: Mastbeschläge – Kreuzmast Den Kupferbeschlag für den Kreuzmast hatte ich doch ganz vergessen. Mit der Lederauskleidung der Gaffel erinnerte ich mich wieder daran. Diese Thematik habe ich bereits im Bericht # 3361 - LINK soweit abgehandelt. index.php?page=Attachment&attachmentID=392260 Zwischenzeitlich entdeckte ich durch Zufall ein weiteres Detail am Pariser Modell, was noch für den Kreuzmast wichtig ist. Aus den Planunterlagen ist es nicht ersichtlich. Dabei handelt es sich um ein...

Freitag, 25. Januar 2019, 18:18

Forenbeitrag von: »archjofo«

North Atlantic Fishing Trawler, Lindberg 1:90 / 1:87

Das ist einfach unglaublich diese Details bei diesem Maßstab. Modellbau vom Feinsten!

Mittwoch, 23. Januar 2019, 19:18

Forenbeitrag von: »archjofo«

Ray`s WASA

Hallo Ray, die unterschiedliche Färbung mit Deiner Methode der Alterung könnte daran liegen, dass auf einigen Messingbelegnägeln Fett oder ähnliches ist und somit dort keine Einwirkung durch den Essig erfolgen kann. Wie auch beim Brünieren würde ich Dir empfehlen die Messingteile vor dem Einlegen in die Essiglösung mit Aceton abzureiben.

Samstag, 19. Januar 2019, 19:19

Forenbeitrag von: »archjofo«

Ray`s WASA

Zitat von »Frank.E« Hallo Ray, mit jeder weiteren Arbeit sieht Deine Wasa schöner und eleganter aus. Großes Kino. Lieben Gruß Frank Das sehe ich genauso! Sie wird immer schöner, und das ohne Alkohol …

Samstag, 19. Januar 2019, 11:17

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Hallo Hans Juergen, gesmartet wird wahrscheinlich nicht ... Und hier geht es weiter: Verwendung von Leder in der Takelage Neben dem Bekleiden von Tauen mit Schiemannsgarn wurde in der Takelage der La Crèole, wie damals und auch bereits früher üblich, auch Leder zum Schutz gegen Schamfilen und Scheuern eingesetzt. So sind z. B. Wasserstage mit einem Lederschlauch ummantelt. Auch bei den Brooktauen für die Karronaden wurde als Scheuerschutz Leder verwendet. Um echtes Leder im Modellbaumaßstab 1:48...

Freitag, 18. Januar 2019, 19:44

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Hallo Hans Juergen, guckst Du HIER

Freitag, 18. Januar 2019, 17:09

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Fortsetzung: Bekleiden von Tauen In einem anderen Forum wurde an mich die Frage gerichtet, ob ich vor dem Kleiden der Taue diese auch noch Trensen werde. Tatsächlich sieht das gekleidete Tau etwas wellig aus und offene Fragen sollten beantwortet werden. Wer mich kennt, wird verstehen, dass ich es nicht lassen konnte einen entsprechenden Versuch zu machen. Nach mehreren Anläufen und einer Anregung aus dem MSW gelang mir ein Taustück zu Trensen. Wenn man weiß wie es funktioniert, dann geht es sehr...

Mittwoch, 16. Januar 2019, 20:12

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Länger nichts bei mir gepostet … ? hallo, das geht aber überhaupt nicht …. Ob es nach 8 Stunden täglich noch so viel Spaß macht ? Verdien mir meine Brötchen lieber mit ehrlicher Arbeit …. Vielen Dank für Dein Interesse!

Werbung