Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 08:12

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

MAN TGA TGX & TGX Euro 6 Trio

Moin Robert, KLASSE gemacht, das hatte ich dir ja schon im Baubericht geschrieben. Toll finde ich das man nun die Modellvarianten, einmal direkt neben einander und so auch die Unterschiede sehen kann. LG Bernd

Gestern, 08:08

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Ray`s WASA

Moin Ray, Ah ja, so in etwa hatte ich mit das schon gedacht, danke für deine Antwort und der Erklärung dazu. LG Bernd

Gestern, 08:04

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Mercedes Benz Actros MP4

Moin Robert, Das Fahrgestell und das Grün der Seitenverkleidungen, sieht schon klasse aus, auch die Farbkombi im Innenraum gefällt mir. Nicht so präzise, würde ich so nun nicht sagen, auch wenn das Innere nicht so deins ist, sieht man aber schon das du besser wirst. Etwas auflockern kannst du das ja noch mit ein paar Accessoires, wie ein Klemmbrett, Ladepapiere oder Getränkedosen usw. LG Bernd

Freitag, 16. November 2018, 10:49

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Kenworth K100 Aerodyne Towtruck

Servus euch zwei beiden, Freut mich absolut das euch das Holzdeck gefällt, vor allem von dir Ray, weil du davon mehr Ahnung hast, als ich, damit auch gleich zu deiner Anmerkung, nein Neuzustand wird der „Brummer“ nicht, aber ein Top gepflegter Zustand soll es schon werden, d.h.: am Schluss gibt es nur einen ganz leichten Verschmutzungsgrad mit Staub und so wird auch das Holzdeck, viel von seinem Glanz verlieren. Nein, Markus, nicht durchgeschnitten, das hätte ich nie wieder so gerade hinbekommen...

Freitag, 16. November 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Kenworth K100 Aerodyne Towtruck

Servus zusammen, So ist es, Ray, Hauptsache der „Schaden“ ist behoben und man sieht nichts mehr. Gut, weiter geht es mit den beiden Teilen für das Holzdeck. Nachdem ich sie zugeschnitten hatte, wurde nun mit dem Bleistift, die Planken angezeichnet, ich habe für die Größe, einer Planke, 5x40mm genommen, das entspricht im Original einer Größe von 20x100cm. Danach wurde, mit dem Bastelmesser, die oberste Holzschicht eingeschnitten und dann mit dem Dorn nachgezogen. Damit ich nun aber wieder auf die...

Freitag, 16. November 2018, 08:15

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Revell Piper PA-24 Bushwheels

Moin Michael, Ein hübscher kleiner Flieger, die großen Räder haben was. Cockpit und Motor sehen sehr überzeugend aus, eine schöne Arbeit die du da gemacht hast. Schmucksteinkleber ist auch eine gute Alternative, härtet glasklar aus und hält bombenfest und funktioniert auch bei bemalten, oder verchromten Teilen. LG Bernd

Freitag, 16. November 2018, 07:42

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

HO Anlage im Bau

Moin euch beiden, Das sind wieder wunder schöne Bilder, Idylle pur, so zusagen. Für die „rasende Uschi“ solltest du mal einen Schutzmann abstellen, denn auf Dauer geht das nicht gut, mit der Raserei. Und einen Gruß an Rainer, sag ihm das er da eine klasse Arbeit macht. LG Bernd

Freitag, 16. November 2018, 07:27

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Scania R730 Highline

Moin Markus, Fettes Teil der Scania, auch wenn bei mir in naher Zukunft keiner auf dem Plan steht, der Laster hat was. Das mit den Reifen ist schade, aber ein paar Abstriche, muss man ja immer, irgendwie machen. Frage: ist der eingeplant als Zugmaschine für den Kippauflieger? LG Bernd

Freitag, 16. November 2018, 07:21

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Chevy G20 Van (nach realem Vorbild)

Moin Willie, Beunruhigt war ich nicht, nicht wenn du das machst, nur neugierig halt und das Cover, bzw. die Werbegrafik dafür, ist toll geworden. Auch die Idee, es nicht als Decal zu machen, sondern auf Fotopapier, hat was. LG Bernd

Freitag, 16. November 2018, 07:15

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Ray`s WASA

Moin Ray, Saubere Arbeit und Respekt, vor deiner handwerklichen Kunst, nur eine Frage (von einem Unwissenden) hast du diesen ersten Spannt geteilt, um ihn ein zubauen? Ich wäre ohne Computergrafik aufgeschmissen, bei den meisten meiner Modellarbeiten. LG Bernd

Donnerstag, 15. November 2018, 08:38

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Tecnokar Trailer with 20' Tank

Moin Markus, Ein interessanter Trailer, mit Umbaupotential, nicht nur für Europäer, danke dir für die Vorstellung. LG Bernd

Donnerstag, 15. November 2018, 08:35

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Chevy G20 Van (nach realem Vorbild)

Moin Willie, Ah ja, gut ich muss gestehen, das ich mir deinen Van, von hinten nie so wirklich angeschaut habe, sonst hätte ich das wohl gewusst. Das werde ich beim nächsten Treffen, aber nachholen. LG Bernd

Donnerstag, 15. November 2018, 08:31

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Auflieger Scratchbau

Moin Markus, Nein, alles klar, ich meinte das gleiche wie du, es war nur nicht so genau zu sehen, auf den ersten Bildern und gut wenn das alles erledigt ist. Sieht wirklich mächtig aus, die Kippmulde, die Idee mit der Messerklinge als Abstandshalter, finde ich gut, werde ich mir mal merken. Auf die Hydraulik bin ich auch schon gespannt, wie du die machst. Nur das Geländer, aus dem Kabel, finde ich etwas zu dick, aber gut das muss man dann auch erst mal zusammen mit der Mulde sehen. Für eine „Jug...

Mittwoch, 14. November 2018, 08:50

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Chevy G20 Van (nach realem Vorbild)

Moin Willie, Saubere Arbeit, die Reserveradhalterung, die finde ich sehr gelungen und ein schönes Detail, an deinem Van. Das Cover, für das Rad ist sowieso ein Hingucker, nur eine Frage, polierst du das von hinten noch, oder wird es lackiert? Weil die Seiten, davon, sehen top aus, nur hinten sind noch viele kleine Kratzer. LG Bernd

Mittwoch, 14. November 2018, 08:27

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Auflieger Scratchbau

Moin Markus, Na da bin ich auf jeden Fall dabei, so ein Eigenbauauflieger ist ja immer eine interessante Sache, den Anfang hast du ja gemacht und soweit sieht das auch schon gut aus. Kritik habe ich bis hier keine, nur zwei Dinge, für die to do Liste, die ich noch machen würde. Zum einen die kleinen U-Profile, nach oben glatt schleifen, für einen sauberen Übergang mit den Querträgern. Vor allem aber die Übergänge, der Evergreenstreifen, am Rahmen, spachteln und schleifen, damit da später keine L...

Dienstag, 13. November 2018, 19:07

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Kenworth K100 Aerodyne Towtruck

Moin zusammen, Hier habt ihr, glaube ich etwas falsch interpretiert, denn das mit den „Ghostlinien“ kenne ich natürlich und ich habe das auch so vorher, mit Ethylazetat behandelt. Zum Vorschein kamen die Schriftzüge erst wieder, nach dem 2. Bad in Dowanol und nicht einfach nur so wieder zusehen sondern es waren richtige Vertiefungen, die man mit dem Fingernagel auch spüren konnte. Das hatte mich gewundert, sonst hätte ich das gar nicht weiter erwähnt. Aber gut, sie sind ja wieder weg und nur das...

Dienstag, 13. November 2018, 11:12

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Kenworth K100 Aerodyne Towtruck

Servus zusammen, Es ist alles soweit gut über die Bühne gegangen Willie, dein Daumendrücken hat geholfen ja ich habe so eine ähnliche Verzeichnisstruktur, nur muss man auch die richtige Datei anklicken. Beschädigungen hat es durch das 48 Stundenbad keine weiter gegeben, was allerdings passiert ist, war das die Bruchstelle, in der Mittelstrebe, wieder aufgegangen ist, ok, wurde wieder geklebt. Auch die oberste Spachtelschicht, die mit Revellspachtel gemacht war, hat sich in wohl gefallen aufgelös...

Montag, 12. November 2018, 10:20

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Gunnet hat Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch, zu deinem Geburtstag, Gustav. Ich wünsche dir alles, alles Gute, vor allem Glück, Gesundheit und ein zufriedenes neues Lebensjahr. Viel Spaß beim Feiern, im Kreise deiner Lieben. LG Bernd

Sonntag, 11. November 2018, 08:09

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Eigenbau Showroom für Autos

Moin Fredl, Das schaut interessant aus, was du da machst, da werde ich mal mit dabei bleiben und zusehen was draus wird. Viel Erfolg beim weiter machen. LG Bernd

Sonntag, 11. November 2018, 07:45

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Chevy G20 Van (nach realem Vorbild)

Moin Willi, Gute Idee, die Fensterrahmen aus dem Vollen heraus zu bauen, das sieht auf jeden Fall gelungen aus. Das mit dem BMF ist leider nicht ganz so einfach, das weiß ich auch sehr gut. Ich schneide es etwas größer zu als man es braucht, nach dem Andrücken, schneide ich das überstehende Material mit dem Skalpell ein und entferne die Reste mit einem Zahnstocher. Zum andrücken haben sich bei mir diese Kaffeerührstäbchen gut bewährt, die kann man so zuschneiden wie man es gerade braucht, aber i...

Werbung