Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 21:27

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

Mini Doppelbau

Zitat von »aberhallo1965« Hast Du wegen dem Gitter beim Fredl schon mal geschaut Hi Michi, ja der Fredl, der war sogar sooooo gut, und hat genau die Gitter erstellt und in sein Programm aufgenommen, die ich brauche. Er ist der Beste. In Kürze werde ich die bestimmt bekommen.

Donnerstag, 15. November 2018, 21:32

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1956 Chevy Nomad von Revell

Zitat von »aberhallo1965« Ich hoffe Ihr seht das genauso Hi Michi, die Sitzbänke sehen super aus. Es ist mal etwas anderes, als immer nur die imitierten Ledersitze.

Donnerstag, 15. November 2018, 17:58

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Hallo, nachdem gestern ein gutes Teil vom Kollegen aus dem KMF eingetroffen ist, habe ich 2 der Riemenscheiben von dort abgeknipst und mal an meinem Motor angesetzt. index.php?page=Attachment&attachmentID=386359 Ich finde das passt schon so. Nun muss ich noch den Rest vom angegossenen Riemen entfernen, dann bekommen die Scheiben ihre Farbe und ich werde dann den Riemen aufziehen können. Wird sicher eine Fummelei, aber ich wollte es ja so.

Dienstag, 13. November 2018, 17:35

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

Kenworth K100 Aerodyne Towtruck

Zitat von »Willie« Ich schätze mal, Ethylacetat hat die gleiche Wirkung (ist ja Hauptbestandsteil vom Kleber) und spart die Schleiferei. Da hast du Recht Willie, es funktioniert damit auch. Ich streiche nach dem trocknen des Ethylacetat noch dünn Aceton drüber. Wenn dann nichts mehr zum Vorschein kommt, dann kommt auch hinterher im Lack nichts mehr.

Montag, 12. November 2018, 17:21

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Zitat von »SkylineGTR34« Deine selbst gedruckten Teile sehen wirklich echt einmalig spitze aus! Vielen Dank, aber diesmal ist der Supercharger von Shapeways gedruckt. Zitat von »SkylineGTR34« Gerne würde ich was von dir gedruckt haben wollen, ist jedoch auch etwas kostspielig. Dann schreib mir eine PM und wir können es bereden. Zitat von »Scania_Fan87« Felgen sind dir orginalen oder würde eher die Foose Nitrous nehmen ist aber Geschmackssache. Die Felgen sind nicht die Originalen, es sind Torqu...

Sonntag, 11. November 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Hallo Boris, vielen Dank für den Tipp. Das werde ich mal probieren. Nun mal weiter. Habe den Motor mal eine Stellprobe in dem nach ihm benannten Raum machen lassen. index.php?page=Attachment&attachmentID=385984 index.php?page=Attachment&attachmentID=385985 Und mal das komplette Airride gedruckt und lackiert. index.php?page=Attachment&attachmentID=385986 Soweit von mir, jetzt wieder ihr.

Sonntag, 11. November 2018, 10:59

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

Eigenbau Showroom für Autos

Hallo, wenn noch Platz ist, dann schau ich auch mal zu.

Sonntag, 11. November 2018, 10:15

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

Chevy G20 Van (nach realem Vorbild)

Hallo Willie, ich benutze für BMF Arbeiten ein Teil aus einem Maniküre/Pediküre-Set. Bekommt man im 1€-Laden. index.php?page=Attachment&attachmentID=385927 Das Teil hat auf der einen Seite einen weichen Gummi mit dem man richtig gut das BMF in die Ecken bekommt. Die andere Seite nutze ich für Vertiefungen und Kanten. Ich hoffe es hilft etwas.

Samstag, 10. November 2018, 20:02

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Nun geht's mal wieder etwas weiter. Ich habe den Innenraum modernisiert. index.php?page=Attachment&attachmentID=385883 Dann für die hintere Aufhängung etwas gedruckt und gebastelt. Das Federbein dient nur zur Veranschaulichung. index.php?page=Attachment&attachmentID=385884 Auch für vorn wurde etwas gedruckt. index.php?page=Attachment&attachmentID=385885 Und die Räder. index.php?page=Attachment&attachmentID=385886

Freitag, 9. November 2018, 18:34

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Hi Dominik, mit einer Lochzange (ja, sowas habe ich auch ) habe ich schon probiert, aber das Sheet wölbt sich dabei. Auch wird es nicht wirklich sauber an den Rändern.

Donnerstag, 8. November 2018, 22:05

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Zitat von »Dominik« Hast Du nicht in der Restekiste Riemenscheiben von alten Motoren? Leider habe ich keine mehr. Zitat von »Dominik« Oder ggf. eine entsprechend dicke Sheetplatte in die Bohrmaschine gespannt und laufen lassen, mit einer Feile rund gemacht - quasi die "Drehbank für Arme" Einspannen könntest Du mit einem Stift für den Dremel, mit dem man die verschiedenen Trennscheiben nutzen kann Das ist schon eine gute Idee, aber das dürfte angesichts des Durchmessers von ca. 2 - 3mm etwas sch...

Donnerstag, 8. November 2018, 19:32

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Hallo, ich habe nun begonnen, den Supercharger in den Antrieb einzubauen. Hierzu habe ich alle am Riemen angegossenen Teile und Riemenscheiben von diesem entfernt. Nun habe ich irgendwie eine Blockade, denn ich brauche noch 2 Riemenscheiben mehr, um den Supercharger mit einbinden zu können. Wie könnte ich diese Scheiben herstellen, was nutzen.....? Hat hier einer eine Idee?

Dienstag, 6. November 2018, 19:54

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Zitat von »Paddybilt« Dürfte man erfahren welchen 3D Drucker du verwendest? Hi Paddy, ich verwende einen Anet A8, ein Prusa Klon. Natürlich hat er schon einige Verbesserungen hinter sich gebracht.

Dienstag, 6. November 2018, 17:42

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Hallo Dominik, der Motor ist auch noch nicht komplett fertig lackiert. Allerdings sieht man auf den Bildern auch nicht die verschiedenen Farben, denn das Getriebe, Anlasser und Intake sind in Eisen lackiert. Auch muss ich ja erst den Riemen noch verändern, dann wird es vorn ja auch noch etwas farblicher.

Montag, 5. November 2018, 20:01

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Hallo, ich habe das Intake mal etwas erweitert und auch etwas mehr Farbe für den Motor ins Spiel gebracht. index.php?page=Attachment&attachmentID=385427 Nun muss ich irgendwie den Supercharger noch in den Antrieb integrieren. Nur weiß ich noch nicht wie. Auch einen Luftfilter habe ich erstellt, gedruckt und mit Farbe versehen. index.php?page=Attachment&attachmentID=385428

Sonntag, 4. November 2018, 12:13

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Zitat von »Scania_Fan87« bissel Inspirations für den Mustang hier So extrem wollte ich ihn nun doch nicht machen.

Samstag, 3. November 2018, 19:48

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1956 Chevy Nomad von Revell

Zitat von »Automodellbauer« Ätzteile die deutlich teurer sind als der Bausatz geht eigentlich gar nicht. Da muss ich leider zustimmen.

Samstag, 3. November 2018, 19:25

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

So, nun weiter im Bau. Ich habe das Intake neu machen müssen, weil heute ein SC von Shapeways kam. index.php?page=Attachment&attachmentID=385173 Gestern hatte ich meinem selbst gedrucktem aber schon etwas Farbe gegeben. index.php?page=Attachment&attachmentID=385174 Die vordere Aufhängungen werden auch geändert, somit musste das Chassis auch verändert werden. index.php?page=Attachment&attachmentID=385175 Und aufgrund der Radhausverbreiterung nach innen, passte natürlich der Innenraum nicht mehr. ...

Samstag, 3. November 2018, 18:04

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Hallo, für alle, die es interessiert. Auf dieser Seite sieht man, wie der genau aussieht.

Samstag, 3. November 2018, 09:21

Forenbeitrag von: »MarcelT4«

1965 Ford Mustang

Zitat von »Scania_Fan87« Hätte ein offenen Luftfilter verbaut kommt sicher auch ganz gut. Bin gespannt wie es weiter geht hier. Moin, der offene Luftfilter kommt da noch vorn dran.

Werbung