Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 224.

Mittwoch, 16. Juni 2010, 10:29

Forenbeitrag von: »Keroro«

Shizuoka Hobby Show 2010

Ich komme momentan leider kaum noch dazu Modelle zu bauen. Vor einiger Zeit war die Shizuoka Hobby Show und da habe ich es mir nicht nehmen lassen schnell ein paar Modell zu knipsen, die mir auffielen. ist nicht viel und nicht im geringsten komplett. Vornehmlich natuerlich Sci Fi.

Donnerstag, 11. Februar 2010, 08:53

Forenbeitrag von: »Keroro«

Neues aus Japan

Habe leider gerade keine Zeit mich um die Plastiksachen zu kuemmern Das Angebot von Fine Molds findest du hier

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 05:52

Forenbeitrag von: »Keroro«

All-Terrain-Power-Loader

Finde ich toll, was du da auf die Beine gestellt hast. "Ingenieurssicht"?! ist doch vollkommen egal! Hauptsaceh es sieht gut aus und das tut es. Lass mal lieber die oeden Autos verstauben und mache deinen Loader (bei der Laenge der Beine wohl eher ein Sprinter) weiter. Laesst du den noch verwittern?

Freitag, 11. Dezember 2009, 10:12

Forenbeitrag von: »Keroro«

RE: When the Future was Black and White

Zitat Hat echt Spaß gemacht! Macht auch Spass anzusehen! Dachte zuerst, du hast S/W-Photos reingestellt. Ist dir gut gelungen. Auch mal schoen was anderes als den ueblichen Star Wars/Startrek-Kram zu sehen.

Samstag, 10. Oktober 2009, 15:48

Forenbeitrag von: »Keroro«

Tokyo Hobby Show 2009

Wuede mich wundern, wenn die von 1/32 abweichen wuerden.

Samstag, 10. Oktober 2009, 15:38

Forenbeitrag von: »Keroro«

Tokyo Hobby Show 2009

Die High Grade (1/144) sind ca 12-14cm gross. Master Grade (1/100) ca 20cm. Perfect Grade (1/60) hbe ich noch keinen gebaut, weil mir die zu gross sind. Am einfachsten sind wohl die MGs zu bauen. Die neueren HGs haben mittlerweile so viele Teile wie die MGs und kosten auch fast schon so viel, sind aber etwas fuzzeliger zu bauen. Die alten HGs haben nur ca halb so viele Teile wie die MGs. Schau mal bei den SciFi-Bauberichten, da habe ich jeweils einen HG und MG drinnen. Es gibt auch noch Bausaetz...

Samstag, 10. Oktober 2009, 11:56

Forenbeitrag von: »Keroro«

Tokyo Hobby Show 2009

Hallo Winni, ein Zwischenbericht waere doch nett. Koennte mir vorstellen, dass der Masstab das Problem ist. ist einfach zu gross fuer den durchschnittlichen japanischen Haushalt. Timgruss

Samstag, 10. Oktober 2009, 10:39

Forenbeitrag von: »Keroro«

Tokyo Hobby Show 2009

Die wurden hier zum Teil guenstigst verschleudert. War vllt. kein so grosser Erfolg. Und warum sehen wir deine Bausaetze nicht?

Samstag, 10. Oktober 2009, 10:15

Forenbeitrag von: »Keroro«

Tokyo Hobby Show 2009

Zitat Original von Winni Hi, War irgendetwas neues aus der U.C.Hardgraph Serie von Bandai in 1/35 zu sehen ? Hallo Winnie, schoene Serie ist das. Mir ist nichts aufgefallen. Das muss aber nichts heissen. Bei Bandais riesigem Stand uebersieht man schnell was und ich hatte nur begrenzt Zeit. Auf Bandais Seite scheint aber auch nichts zu sein. @ Juergen Ja, ist schade, dass der Markt sich das selber so beschraenkt.

Samstag, 10. Oktober 2009, 07:58

Forenbeitrag von: »Keroro«

Tokyo Hobby Show 2009

Nachdem am Donnerstag viele das Messegelände in Chiba nicht erreichen konnten, weil der Taifun die Züge im Bahnhof hielt, ging es am Freitag bei strahlend schönem Wetter und sauberer Luft auf die Tokyo Hobby Show. Zeitgleich findet die CEATEC in den Haupthallen der Messe statt. Entsprechend voll waren die Züge. Ich habe natuerlich auch einge Photos geschossen. Da ich nicht alle Photos ein weiteres mal in einem Format, auf dem man eh nicht viel erkennt, hochladen moechte, verweise ich auf meinen ...

Samstag, 10. Oktober 2009, 01:24

Forenbeitrag von: »Keroro«

Militaerbilder auf English - Russia

Ich hoffe das Thema ist hier richtig. Auf dem auch sonst recht interessanten Blog English - Russia sind des oefteren auch Militaerbilder (z.T. wohl aus privaten Photobestaenden) zu sehen. Just gestern war eine ganze Serie abgebildet, die evtl den einen oder anderen interessieren koennte: http://englishrussia.com/?p=5320#more-5320 Auch sonst uebrigens eine recht interessante Seite.

Freitag, 9. Oktober 2009, 10:19

Forenbeitrag von: »Keroro«

Klarlack

Du kannst auch laenger als 1/10 Sekunde auf den Knopf druecken. Musst nur deine Hand schneller bewegen. Matt und Seidenglanz trocknet bei mir 1 bis 2 Stunden, wenn die Luftfeuchtigkeit nicht uebermaessig hoch ist.

Mittwoch, 30. September 2009, 10:41

Forenbeitrag von: »Keroro«

Bandai Tieren Ground Type

Um GDs auszustellen oder zu photographieren, lohnt sich die Anschaffung einer "Action Base". Das es fuer den Grossteuil nicht sonderlich interessant sein wird, stelle ich den Bausatz hier vor. Das ist die Sinanju-Version. Sie ist geeignset fuer MG, HG 00, HG Seed, HG UC und R3. Verschiedene Adapter, die den GD im Schritt packen, liegen bei. Die Winkel der Halterungen sind einstellbar.

Dienstag, 29. September 2009, 01:44

Forenbeitrag von: »Keroro«

Bandai Tieren Ground Type

Hallo Panzerchen, ich denke, dass man bei Panzern eher den "Zwang" hat, dass es realistisch sein muss. Dass es auch anders geht hast du schon bewiesen. Bei GD hat man den Vorteil zwei Wege gehen zu koennen. Manche bauen sie so als seien sie Panzer -also sehr realistisch-, andere lehnen sie eher an die Comics an und heben das flaechige und comichaft plakative hervor. Bei Godzillafiguten ist es oft aehnlich. Die sollen nicht aussehen wie echt, sondern wie Mittdreissiger in einem Gummikostuem in ei...

Montag, 28. September 2009, 08:04

Forenbeitrag von: »Keroro«

Bandai Tieren Ground Type

Hallo Lupus, danke, aber perfekt ist das lange nicht. Ich habe mittlerweile eine gute Balance fuer mich gefunden. Nicht uebertreiben, so dass es noch spass macht. Habe einfach zu wenig Zeit und will mich nicht noch laenger mit einem Modell aufhalten. Bau mal wieder was Sci-Fi-iges.; damit wieder Leben in die Bude kommt.

Sonntag, 27. September 2009, 03:37

Forenbeitrag von: »Keroro«

Bandai Tieren Ground Type

Hallo Juergen, der historische Zusammenhang fehlt mir auch. Es gibt aber verschiedenen Animeserien und demzufolge auch verschiedene Plastikmodellserien, die parallel laufen. Da ist die Gefahr dann gross, dass man zwei im Kampf darstellt, die aufgrund verschiedenenr Serien gar nicht aufeinandertreffen koennen, bzw eigentlich auf der gleichen Seite stehen. Danke an Nopileus fuer die Beratung in dieser Hinsicht. Man koennte da auch schoene Crossovers machen. Zum Beispiel einen riesigen Perfect Grad...

Samstag, 26. September 2009, 08:40

Forenbeitrag von: »Keroro«

Bandai Tieren Ground Type

Habe lange nicht mehr weitergemacht, weil ich gerade etwas mit den 1/32 Owner's Club Automodellen von Arii beschaeftigt bin. Viel ist ja bei SciFi hier eh nicht mehr los. Torso, Beine und Arme sind so gut wie fertig. Der Rost wird noch etwas mit dunklerer Farbe abgedeckt und in ein Bein wird evtl noch ein Einschuss gebrannt. Der Rost wurde mit billigster Wasserfarbe aus der Tube gemalt. Ein paar Konturen werden noch hervorgehoben und das war es dann. Ein Gegner wurde auch gefunden. Der Kyrios wi...

Montag, 31. August 2009, 12:00

Forenbeitrag von: »Keroro«

Faller stellt Insolvenzantrag

Ich meinte eher, dass die Kits zu guenstig sind. Vor Ort verdient ein Haendler an einem Kit, das 19EUR kostet, ca 4EUR netto. Man kann sich ja ausrechnen, wieviele Kits da verkauft werden muessen, um Ladenmiete zu bezahlen und Familie durchzubringen. Deswegen machen leider immer mehr kleine Laeden zu bzw sterben mit ihren schon aelteren Besitzern. Uebrige bleibehn kaufhausartige Ketten, die das Zeug zum Billigstpreis verscherbeln. Mir geht es halt so, dass ich gerne in alten Laeden stoeber, weil...

Samstag, 29. August 2009, 14:48

Forenbeitrag von: »Keroro«

STERNZERSTÖRER (Star Wars)

Tolle Sache! Farbe bestellst du dann literweise, oder? Die Referenz wuerde mich auch interessieren. Sind ja schon sehr viele Details.

Samstag, 29. August 2009, 12:17

Forenbeitrag von: »Keroro«

Faller stellt Insolvenzantrag

Hallo Udo, sehe ich genauso wie du. Ich denke da haben Videospiele auch ganz ordentlich das Wasser abgegraben. Allerdings muss man auch sagen, dass es daran liegt, dass sehr viele nicht mehr einen Preis fuer Kits bezahlen wollen, der sich fuer Ladengeschaefte lohnt. Ich kann nur fuer den japanischen Markt sprechen, aber ich vermute in Europa wird es aehnlich aussehen.

Werbung