Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 756.

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:52

Forenbeitrag von: »YBlock292«

Decal-Bögen Plymouth Barracuda, Camaro und Chevell Station Wagon

Decal-Bögen zu verkaufen: 1967 Chevrolet Camaro 1966 Chevrolet Chevelle Station Wagon 1969 Plymouth Barracuda jeweils 5 € zzgl. Versandkosten. Bei Interesse bitte eine PN schicken.

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:48

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1968 Plymouth Fury Pursuit Car (Jo Han) und 1968 Pontiac GTO (Monogram)

1968 Plymouth Fury (4 door sedan) von Jo Han zu verkaufen. Müsste entlackt werden, alle Teile des Bausatzes samt Bauanleitung und Original Karton vorhanden. Wurde von mir mit einem HEMI-Motor ausgestattet, Original Motor liegt bei, ebenfalls die Original Felgen und Reifen. Die urspünglichen Police-Decals fehlen. Für 30 € zzgl. Versandkosten zu verkaufen. Bei Interesse bitte eine PN senden. 1968 Pontiac GTO (Monogram) Müsste enlackt werden, Bausatz ansonsten vollständig. Für 15 € zzgl. Versandkos...

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:13

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1956 Mercury Montclair 2 Door Hardtop Modelhaus Resin Kit

Hallo Oli, schönes Musterbeispiel eines US-Cars aus der Mitte der 50er Jahre. Die Lackierung gefällt mir besonders gut, richtig "clean" ... welche Farben nimmst Du? Was die Sicken angeht, so bin ich mittlerweile dazu übergegangen, das Schwarz etwas in ein Dunkelgrau abzutönen, das dann auch noch mit Verdünnung in die Vertiefungen einfließt. Das macht den Kontrast, der gerade bei helleren Farbtönen der Karosserie auftritt, nicht ganz so groß. Gibt es auch Detailfotos vom Interior? Ansonsten alles...

Dienstag, 25. September 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1967 Plymouth Belvedere I Station Wagon

Hallo Robert, wieder mal eine Preziose aus Deiner Werkstatt. Und dazu noch ein Station Wagon aus den späten 60ern...in schlichtem grau mit rotem Interieur, also ein richtiges "Workhorse" von anno dazumal. Sehr schön! Gruß Ludwig

Montag, 24. September 2018, 15:29

Forenbeitrag von: »YBlock292«

66' Chevy Nova, AMT, 1:25

Ja, aber auch die übrigen Modelle der GM-Tochter Opel haben damals die Formensprache der midsize Chevys zitiert:

Montag, 24. September 2018, 08:27

Forenbeitrag von: »YBlock292«

66' Chevy Nova, AMT, 1:25

Hallo Peter, sehr schönes Modell, das helle Metallic-Blau ist zudem eine ganz typische Farbe für mid-sixties Chevys. Die stilistische Verwandschaft dieser Chevroletmodelle zu den schlichteren europäischen Verwandten ist in der Tat unverkennbar. Gruß Ludwig

Montag, 6. August 2018, 08:29

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1961 Chevrolet Impala Super Sport

Vielen Dank für die Kommentare. Das Verchromen mit MLC bereitet eigentlich keine Schwierigkeiten. Die Grate an den Stoßstangenenden schleife ich glatt, den Rest des Bumpers lasse ich so, wie er ist, d.h. ich entferne den vorhandenen Chromüberzug nicht, sondern gehe mit MLC und einem dicken Pinsel, der möglichst breit und deckend aufträgt, einmal drüber. Ich wasche die Teile zuvor nur mit Spülmittel ab, sonst keinerlei Vorbereitungen. Bei MLC arbeite ich mittlerweile am Liebsten mit der Refill-Ei...

Sonntag, 5. August 2018, 19:46

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1961 Chevrolet Impala Super Sport

Ein Bausatz von Lindberg. Bei der Farbe handelt es sich um "Pearl Green" von Tamiya, das noch zwei Schichten "Pearl Clear" ebenfalls von Tamiya erhielt. Die Stoßstangen wurden mit Molotow LC neu verchromt. Den Motor - obwohl es sich um den berühmten "409" handelt, habe ich zwar gebaut, mir aber mit der Gestaltung des Motorraums diesmal keine Mühe gegeben - zu heiß .... daher bleibt die Haube bei diesem Modell zu.

Mittwoch, 1. August 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1969 Chevrolet Corvair Convertible

Hallo Olli, mit Deinem Convertible hast Du die Skizze des Designers auf jeden Fall sehr gut umgesetzt. Wenn man Covairs bei US-Car-Veranstaltungen mal sieht - wo sie zu einer eher seltenen Spezies zählen - dann sehen sie im Vergleich zu den anderen Straßenkreuzern jener Zeit wie ein schicker Kleinwagen aus. Schade, dass dem Auto damals nicht mehr Erfolg beschieden war. Gruß Ludwig

Mittwoch, 1. August 2018, 15:01

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1968 Cadillac DeVille Convertible, Restauration Jo-Han 1:25

Tag, Herr Kollege, Schwarz und Rot ist zwar eine Farbkombination, die vielen Modellen gut steht, aber ich finde die neue Farbgebung passt besser zu diesem Spätsechziger Baujahr. Das "Fakewood" im Innern hast Du auch ein wenig dunkler gestaltet, sehr gut! Gruß Ludwig

Sonntag, 8. Juli 2018, 15:05

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1960 Chevrolet Impala Super Sport

Hallo Peter, vielen Dank für das Lob aus berufenem Mund! Ja, ist Tamiya TS 86, ohne Klarlack Glänzt ja recht gut nach der Politur mit "Meguiars". Gruß Ludwig

Sonntag, 8. Juli 2018, 12:43

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1960 Chevrolet Impala Super Sport

Ein Bausatz aus Revells "California Wheels"-Serie, allerdings nahezu "strictly stock" gebaut. Bei diesem Modell kam erstmals "Molotow liquid Chrome" zum Einsatz, u.a. habe ich damit die stock Ventildeckel und den normalen Luftfilter verchromt. Lässt sich sehr gut verarbeiten, einfach auf das Teil mit dem Pinsel auftragen, keine Grundierung o.ä. mehr notwendig. Die beigefügten beiden Antennen für die Heckkotflügel habe ich bewusst weg gelassen. Die sind zu dick und verjüngen sich zur Spitze hin n...

Dienstag, 3. Juli 2018, 07:45

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1972 Ford Gran Torino, Jo Han 1:25

Hallo Robert, sehr schöner Gran Torino, meiner Meinung nach ist der 72er sowieso der Schönste dieser Modellreihe. Wie immer bei Deinen Modellen in bester Qualität und Verarbeitung! Meine Cousine hatte in den 70ern einen Gran Torino Station Wagon, der natürlich den gleichen großen Grill hatte und auch den "Hüftschwung". War ein schönes Auto....wobei wir wieder beim Thema "Station Wagons" wären ... Ich habe den Gran Torino vor ein paar Jahren auch noch einmal gebaut und ich glaube, wir liegen was ...

Dienstag, 26. Juni 2018, 07:59

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1958 Buick Century Caballero Station Wagon, R+R Resin 1:25

Hallo Robert, eine weitere Preziose aus Deiner "Schatztruhe" seltener und außergewöhnlicher Bausätze. Ich bin auch ein großer Fan der Station Wagons und freue mich immer wieder, wenn ich welche bei US-Car Treffen sehe, wo sie auch heute noch, zumindest in Deutschland, zu einer seltenen Spezies zählen. Ich fände es auch schön, wenn die Hersteller von Bausätzen diese Fahrzeugtypen als Modellbausätze bringen würden statt der ewig gleichen Mustangs, Corvetten und Impalas etc. aller Baujahre. Gemesse...

Dienstag, 19. Juni 2018, 07:50

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1969 Ford XL Fastback Coupe, AMT 1:25

Hallo Robert, schöner Fullsize Ford aus den späten Sechzigern. Die Farbkombination gab es so oder ähnlich, wenngleich das Grün im Innern damals vielleicht nicht ganz so kräftig war, wenn man mal die Verkaufsbroschüre von 1969 vergleicht. Was die von Tommy124 angemerkte Ähnlichkeit mit anderen Modellen der FoMoCo angeht, so wurden bestimmte Design-Elemente für mehrere Modelle übernommen, wie z.B. der Grill mit der leicht vorstehenden "Nase" (benannt nach Bunkie Knudsen als "Knudsen-Nase") und den...

Montag, 11. Juni 2018, 08:01

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1968 Cadillac de Ville Convertible (Jo Han)

@ Findus: Danke, Peter, für das Lob aus berufenem Mund! @ Automodellbauer: Au weia, doch noch ein Wehrmutstropfen ... wäre ja auch zu schön gewesen ... Nun ja, diese Jahrgangsbezeichnungen lasse ich auch mal gerne so wie sie sind, weil sie typisch sind für diese historischen Kits von Jo Han. Sollte ich irgendwann jedoch allzu sehr unter dem Anblick leiden, dann kann ich immer noch Nummernschilder darüber kleben.

Sonntag, 10. Juni 2018, 08:56

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1968 Cadillac de Ville Convertible (Jo Han)

Hallo Robert, vielen Dank! Freut mich, wenn Dich der Cadillac motiviert hat, Dein altes Modell nochmal aufzuarbeiten. "Overhaulin" im Maßstab 1:25 sozusagen. Gruß Ludwig

Sonntag, 3. Juni 2018, 08:02

Forenbeitrag von: »YBlock292«

1968 Cadillac de Ville Convertible (Jo Han)

Im Gegensatz zur KArosserie und dem Innenraum habe ich mir bei diesen Cadillac wenig Mühe gegeben, was den Motor angeht. Aber wer die alten Jo Han-Kits kennt, weiß, das die Motoren nur aus wenigen Teilen bestehen, einzelne Teile (wie z.B. der Verteiler oder der Anlasser) direkt ausgeprägt sind und gar nicht erst zusammengebaut werden müssen, was die Lust an der Detaillierung des Motors/Motorraums von Anfang an schmälert - bei mir zumindest mal. Daher lasse ich die lange Haube des 68 Cadillacs ma...

Werbung