Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 16. September 2018, 23:07

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Hasegawa SUZUKI GT380 B in 1:12

Liebe Gemeinde, leider hatte ich, als das Forum offline war, nicht viele Fotos gemacht, womit dieser Baubericht recht spät einsteigt. Die Passgenauigkeit der Teile ist hevorragend, allerdings ist beim Ablängen der Schläuche Obacht angesagt, da die Schnittvorlagen in der Bauanleitung zum Teil mit der Maßangabe übereinstimmen, zum Teil aber nicht. Es empfiehlt sich übrigens, die zahlreichen Spritschläuche schon vor dem Motoreinbau mit dem Benzinhahn zu verbinden, später wird das knifflig. Hier der...

Sonntag, 16. September 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Suzuki Gt380 B 1:12

Bausatzvorstellung: SUZUKI GT380 B Modell: SUZUKI GT380 B Hersteller: Hasegawa Modellnr.: BK-5/21505 Maßstab: 1:12 Teile: ca. 200 Spritzlinge: 5 Preis: 30-40€ Herstellungsjahr: 2018 Verfügbarkeit: problemlos Grauer Spritzling: Motorteile, Gabelholme usw. Schwarzer Spritzling: Rahmen, Sitzbank etc. Die Chromteile: Felgen, Schalldämpfer, Schutzbleche uvm. Der Lackteilesatz in blau metallic. Die Klarteile einschließlich des Öltanks Reifen, Schrauben, Schläuche und Decals. Die übersichtliche Anleitu...

Samstag, 15. September 2018, 19:23

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Bauanleitung für Airfix Honda CB450 in 1:16

Baust du die auch? Baubericht wäre für mich interessant, da ich das Original in der Garage stehen habe.

Freitag, 10. August 2018, 12:10

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

"Zurück in die Zukunft" DeLorean in 1:8 von Eaglemoss

Hi Martin, die Radschrauben machen einen prima Eindruck, allerdings hat der Delorean tatsächlich feste Gewindebolzen und Radmuttern: Das andere Gesamtkonzept, das du verfolgst, hat mich jetzt natürlich neugierig gemacht. Würdest du Details preisgeben? Grüße, Martin

Donnerstag, 9. August 2018, 15:09

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

"Zurück in die Zukunft" DeLorean in 1:8 von Eaglemoss

Liebes Forum, nachdem ja das Chassis soweit vollständig geliefert wurde und sich zahlreiche Schwachstellen der Konstruktion offenbarten, habe ich mal einen Berg Skizzen mit möglichen Verbesserungen angefertigt und konnte nun endlich mit der Arbeit loslegen. Dass Eaglemoss die Radaufhängung des Wagens recht akkurat wiedergegeben hat und trotzdem eine Ausklappoption der Räder vorsieht, ist zwar lieb gedacht, aber wenig vorbildgerecht, da die ausgeklappten Räder viel zu tief liegen, denn für die ko...

Montag, 30. Juli 2018, 12:35

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

US Schulbus in 1:24?

Ich hatte mir danach auch mal einen Wolf gesucht, das einzige, was ich in der Richtung gefunden hatte, war der Isuzu Bonnet von Arii, der ist allerdings nur in 1:32.

Samstag, 7. Juli 2018, 20:21

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Citroen Type H im Maßstab 1:8 von Altaya/Journaux

Als Klugscheißer fühle ich mich an dieser Stelle zu dem Hinweis genötigt, dass du gerade nicht am Motor, sondern am Getriebe schraubst.

Mittwoch, 20. Juni 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Revell nimmt Haunebu Bausatz vom Markt

Erstaunlich finde ich, dass Revell angibt, man hätte keine Ahnung gehabt, wie das Modell entwickelt und auf den Markt gebracht wurde. War vielleicht der Praktikant. Laut dem Link will Revell das Modell nicht mehr herstellen und aus dem eigenen Vertrieb nehmen, das heißt aber nicht, dass das Modell verloren ist - es könnte ja beispielsweise über ICM weiterlaufen (zum Ärger derer, die zur Zeit auf Ebay ein kleines Vermögen auf die noch verfügbaren Bausätze bieten).

Dienstag, 19. Juni 2018, 01:44

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Revell nimmt Haunebu Bausatz vom Markt

Das lustige ist ja, dass sich die rechtsesoterischen Schwurbler in ihren Wahnvorstellungen bestätigt sehen werden, wenn Revell das Teil vom Markt nimmt (selbstverständlich auf Anordnung der NWO und der Vereinigung der Chemtrailpiloten, aber ich darf nicht zu viel verraten, sonst muss ich mein Einhorn zurückgeben).

Samstag, 19. Mai 2018, 22:20

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Identifikation von Bausätzen

Müsste eine Fairey Seafox von Matchbox sein.

Mittwoch, 18. April 2018, 02:44

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Projekt Matra Murena in 1:8

Hallo Frank, es gab mal einen User in diesem Forum, welcher sich mit 1:8er Modellen befasst hat. Der ist dann irgendwann ausgestiegen, weil er auf konstruktive Kritik recht dünnhäutig reagiert hat, postet aber regelmäßig auf modellversium.de seine Arbeiten, darunter viele Einzelstücke, die auch im 3D-Drucker entstanden sind. Vielleicht schließt du dich mit dem mal kurz, im Netz findest du ihn unter finemodelcars.info Grüße, Martin

Montag, 12. März 2018, 18:41

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

FairPlay Revell 1/144 RC Schottelantrieb ganz Einfach mit Getriebe.

Hallo Josef, ganz großes Kino, und ich fühle mich geschmeichelt durch deine lobende Erwähnung und dafür, dass dich meine Arbeit inspiriert hat. Meine Fairplay liegt leider wie so viele Projekte aus Zeitmangel auf Eis, aber deinen Baubericht werde ich natürlich mit Spannung verfolgen. Viele Grüße, Martin

Samstag, 24. Februar 2018, 14:48

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo Peter, schön, dass du uns hier mal wieder an einem Motorrad-Highlight teilhaben lässt, da schaue ich gerne zu! Ist das eigentlich der Hersteller, welcher auch einen Vincent-Twin im Angebot hatte? Zur Thruxton hätte ich noch eine Frage: die oberen Federbeinaufnahmen sind ja beim Original gewaltige Langlöcher, damit sich der Anstellwinkel und somit die Federhärte über einen weiten Spielraum einstellen lässt. Wirst du die Langlöcher beim Modell freilegen, oder ist das zu viel Aufwand? Ansonst...

Freitag, 16. Februar 2018, 02:33

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Eaglemoss Delorean 1:8 "Zurück in die Zukunft"

Ich möchte auch Poka Yoke zustimmen. Wenn ein chinesischer Arbeiter im Akkord Querlenker lackiert, sehe ich ihm nach, wenn der Lack an einer Stelle mal zu dick aufgetragen wurde. Es handelt sich ja schließlich um ein Modellbauprojekt und kein Fertigmodell. Wer sich an der manchmal notwendigen Nacharbeit stört, kann ja bei Lego bleiben.

Donnerstag, 15. Februar 2018, 17:27

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

"Zurück in die Zukunft" DeLorean in 1:8 von Eaglemoss

Der Aoshima-Bausatz hat Adapterteile, welche die Radachsen nach unten versetzen. Etwas ähnliches wäre beim EM ja auch denkbar.

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:08

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

"Zurück in die Zukunft" DeLorean in 1:8 von Eaglemoss

Danke für den Code - bei mir fehlte der Flyer auch, aber so hat's funktioniert. Schön ist ja, dass auch die Plutoniumbox und der Wecker abgebildet sind. Noch was zum Thema dritter Teil: bei einem Umbau auf die großen 50's-Räder, so man denn welche finden würde, wären auch umfangreiche Fahrwerksmodifikationen notwendig, da der geländegängige Delo, in welchem Marty vor den Indianern flüchtet, wesentlich mehr Bodenfreiheit hat. Im Film kam ein Dune Buggy mit aufgesetzter Delorean-Karosserie zum Ein...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:28

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Verbesserungen am Delorean von Eaglemoss

Liebes Forum, nachdem ich mir jetzt das Abo gegönnt habe, will ich hier auch mal einen Baubericht starten, werde mich aber auf die Veränderungen beschränken. Wie von Eaglemoss gewohnt, bietet auch der Delorean viel Raum für Verbesserungen. Mit Mr. Fusion hatten ja so einige ihre Schwierigkeiten, denen sich aber aus dem Weg gehen lässt. Die Einzelteile sind ausreichend präzise und vorbildgetreu gefertigt, allerdings machen die Schrauben vieles kaputt. Optisch sowieso, aber auch das zentrische Ein...

Samstag, 27. Januar 2018, 01:36

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Metal earth Metallbausätze

Der AT-AT ist auch ganz nett.

Samstag, 27. Januar 2018, 01:25

Forenbeitrag von: »Speichenradfreak«

Heller Citroen Traction 1:8 auf Vollständigkeit prüfen

Hallo Christian, das mit den Klötzchen liegt tatsächlich zum Teil an den maßstabsgetreuen und damit filigranen Radaufhängungen, hauptsächlich aber an den Drehstabfedern aus Nylon, welche beim Gewicht des Fahrzeugs in die Knie gehen würden. Wenn du das Modell auf die Klötzchen schraubst, kannst du halt die Räder anheben und deinen Freunden die Funktion der Federung demonstrieren. Wenn das Modell auf den eigenen Rädern stehen soll, kannst du die Stoßdämpfer mit Einsätzen fixieren und damit die Fed...

Werbung