Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 909.

Gestern, 17:33

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Revell BMW M3 E36 im Tausch gegen BMW 635 CSi "Rennversion"

Zitat von »Sphinx 63« Wird wohl noch länger so sein , da die Rahmenbedingungen nicht ganz passen mit Revell 3er gegen Tamiya oder Fujimi 635 CSI Tausch. Insofern dieser Beitrag irgendwie informativ oder gar geistreich sein sollte, nein, er ist es nicht... Die Verfügbarkeit des 635 CSi Racing, zumindest wenn man Ebay als Maßstab nimmt, ist eher sogar besser als die des M3. Ist ja auch klar, der 6er wurde mehrfach und in verschiedenen Varianten aufgelegt. Geschenkt bekommt man beide sicher nicht,...

Gestern, 17:19

Forenbeitrag von: »Tommy124«

1998 Mitsubishi Lancer Evolution V GSR (Straßenversion)

Zitat von »SkylineGTR34« So jetzt zu den Felgeneinbau, Thomas: Da ich das zum allerersten Mal machen werde, muss ich das Ganze alles nochmal zusammenfassen. Auf jeden Fall einen Plan erstellen, auch das nötige Werkzeug usw. Welches Messer könnte ich dafür nehmen? Wie sollte ich das dann einschneiden? Kannst du mir eine Skizze davon machen? Wie stellst du dir das mit den "Streifen" vor? Einen Dremel habe ich zwar nicht, dafür aber einen Parkside. Geht das auch? Und was für ein Werkzeug nehme ich...

Gestern, 12:10

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Tamiya Lacquer Farben identisch mit Tamiya Sparydosen-Lack?

Hallo Lupo, zunächst eine Alternative für das Chevy Engine Red: https://www.hiroboy.com/Chevy_USA_Red_En…uct--10059.html Was die neuen LP-Farben angeht, Du hast ja schon selbst auf der Tamiya-Website gelesen, dass der besagte Verdünner auch für die (dekantierten) Sprays geeignet ist. Glaubt man den zumeist gut informierten Kollegen bei Britmodeller.com, dann sind die LP- und die TS-Farben nämlich chemisch identisch. Siehe hier: https://www.britmodeller.com/forums/inde…miya-lp-paints/ Es gab Gerü...

Dienstag, 17. Juli 2018, 10:32

Forenbeitrag von: »Tommy124«

1998 Mitsubishi Lancer Evolution V GSR (Straßenversion)

Zitat von »Truckoldi« Zu deinem Felgenproblem, da denke ich, das der Weg den Thomas beschrieben hat, der Beste ist, um zu einem brauchbaren Ergebnis zu kommen. Wirklich kompliziert finde ich das auch nicht, nur wirst du sehr vorsichtig arbeiten müssen, damit die Felge nicht bricht, wenn du die Buchse entfernst. Das stimmt. Ich habe nochmal überlegt, wie ich das Entfernen der Buchse angehen würde. Am oberen Ende würde ich die Buchse - zunächst mal nur auf einer Höhe von ca 5 mm - mehrfach von ob...

Montag, 16. Juli 2018, 15:57

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Spritzkabinen / Absauganlagen

Hallo Michael, das scheint mir die normale Wiltec-Kabine zu sein, dann ist das wirklich ein guter Kurs. Den Schlauch kann man sich im Internet für weniger als 10 EUR nachbestellen. Wichtig finde ich, dass das Anschluss-Stück für den Schlauch dabei ist (das Teil, dass man an der Rückseite der Kabine befestigt und auf das dann wiederum der Schlauch kommt). Ist das denn dabei? Die Beleuchtung bei der teureren Version ist nicht so schlecht, man kann sie schließlich auch reinigen. Aber DEN Aufpreis i...

Montag, 16. Juli 2018, 15:45

Forenbeitrag von: »Tommy124«

1998 Mitsubishi Lancer Evolution V GSR (Straßenversion)

Zitat von »SkylineGTR34« Vielleicht bin ich derjenige, der viel zu kompliziert denkt als es eigentlich ist. Solange man vorher denkt, ist doch alles okay. Kompliziert wird es meistens erst dann, wenn man eben das nicht tut...

Montag, 16. Juli 2018, 15:42

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Farbentferner Dowanol PM

Zitat von »Showrodder« Weichmacher werden, wenn überhaupt, nur in sehr kleinen Mengen zugegeben ... deswegen werden unsere Kits auch nach Jahrzehnten der Lagerung nicht schlechter oder härter. Oder vielleicht sogar gerade deswegen? Eine gewisse Biegsamkeit und somit auch Stabilität des Kunststoffes (bei Beanspruchung) ist sicherlich gewollt, von daher finde ich es nicht abwegig. Tatsache ist für mich, dass der Kunststoff nach Dowanol-Behandlung versprödet und besonders an ohnehin fragilen Teile...

Montag, 16. Juli 2018, 14:34

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Erstlingswerk: Revell Shelby Mustang GT 350 H

Glückwunsch zum ordentlichen Resultat beim ersten Modell! Und auch die Fehleranalyse passt. Nur so wird man besser. Meine Empfehlung - mache erstmal noch mit dem einen oder anderen "verzichtbaren" oder leicht wiederbeschaffbaren Kit weiter und bau Deine "Träume" etwas später. Der BMW M1 wäre vielleicht ein guter Kandidat. Wenn da was versaut wird, bekommst Du noch leicht Ersatzteile aus Bünde oder auch einen neuen Bausatz für rund 10 EUR...

Montag, 16. Juli 2018, 14:26

Forenbeitrag von: »Tommy124«

1:24 – Tamiya – Toyota 88C-V Taka-Q

Zitat von »dipalma« Als nächstes kommt die Lackierung, bin schon gespannt, ob mir das gelingt. Wirst Du dann direkt den (gelben) Lack auf den gelben Kunststoff lackieren oder grundierst Du vorher noch?

Montag, 16. Juli 2018, 11:54

Forenbeitrag von: »Tommy124«

1998 Mitsubishi Lancer Evolution V GSR (Straßenversion)

Hallo Eugen, zwei Fragen vorab: hast Du geprüft, ob Du die Teile des Fahrwerks, welche für die Befestigung der Räder relevant sind, nicht komplett vom Fujimi-Modell mit übernehmen und am Tamiya-Chassis befestigen kannst? Auch wenn das mit einem gewissen Aufwand verbunden sein sollte, es wäre die sauberste Lösung und würde es ermöglichen, die Fujimi-Felgen einfach aufzustecken. Wenn nein, und man also wirklich an den Felgen baulich tätig werden muss... Passt die Bausatz-Bremse (Tamiya) auch vom D...

Montag, 16. Juli 2018, 11:16

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Farbentferner Dowanol PM

Zitat von »bp.leer« Nun habe ich mir eine Büchse von diesem Dowanol bestellt und bin extra sehr vorsichtig vorgegangen. Das Positive: Die Farbe war innerhalb von Minuten weg. Das Negative: Übertrieben ausgedrückt reicht es schon, die Teile nur anzugucken und sie brechen! Und das nach nur 3 Minuten einlegezeit. Ich habe keine Ahnung was das für Plastik ist. Das hört sich ziemlich ungewöhnlich an. Man sollte natürlich insbesondere bei fragilen Teilen beim bzw. nach dem Entlacken aufpassen, weil d...

Montag, 16. Juli 2018, 11:06

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Klarsichtteile fehlen, Ersatz nicht beschaffbar, wie Modell "verglasen"

Zitat von »Showrodder« Nicht wenige der ganz berühmten Automodellbauer, wie Juha Airio, verwenden die Bausatzscheiben gar nicht sondern ersetzen sie durch ganz dünne Azetat- oder klare Styrenescheiben. Die sind so dünn, daß das geht. Evergreen hat sowas, glaube ich. Durch diese wesentlich dünneren Scheiben entsteht ein deutlich realistischerer Eindruck als bei den dicken Bausatzscheiben, die oft optische Verzerrungen haben Auch Tamiya hat eine solche Folie im Angebot, siehe hier: http://www.car...

Montag, 16. Juli 2018, 10:57

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Lamborghini Murcielago 40th Anniversary von Fujimi in 1/24

Hallo Jörg, schöner Lambo, klasse Farbe, gute Fotos... Alles richtig gemacht!

Montag, 16. Juli 2018, 10:54

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Ferrari 250 TR (Testa Rossa) von Hasegawa in 1/24

Hallo Jörg, sehr schönes Resultat. Die Detailarbeiten im Interieur sind schon klasse, aber mein absolutes Highlicht ist der Scheibenrahmen mit den eingesetzten Nieten

Freitag, 13. Juli 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Tamiya Panel Line Black

Zitat von »Thiarnach« Mit was du die Überschüsse entfernst hängt von deinem Klarlack ab. Da es hier ja um Sicken bei Autos/ LKW gehen soll, sollte es eigentlich nichts mit dem Klarlack zu tun haben. Das Panel Line Black ist mMn meist optisch zu dominant, um es nachträglich (also auf dem Basecoat oder Klarlack) aufzubringen. Es hängt natürlich auch vom Farbton des Basecoat ab. Gegen das Aufbringen auf dem Klarlack spricht zudem, dass die Panels durch den Lack zwangsläufig etwas geschlossen werde...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 16:24

Forenbeitrag von: »Tommy124«

'67 Corvette Coupé 1:25

Hallo Uwe, die C2 ist für mich eine der schönsten Vetten, die kann gar nicht schlecht aussehen. Dein Modell gefällt mir, die Farbe kommt mir bekannt vor - das gleiche Grünmetallic wie beim Pick-Up?

Donnerstag, 12. Juli 2018, 16:03

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Revell's '50 Ford F-1 Pick Up

Zitat von »Cycler« Bleibt mir noch zu sagen, den Bausatz hatte ich aus England bekommen. Revell Deutschland hat den allem Anschein nach nicht im Programm? Das ist ja ein Bausatz von Revell USA. Der wird oder wurde so ohnehin nicht von Revell D vertrieben. Einige der US-Bausätze schaffen es als Re-Boxing (um der deutschen Revell-Verpackung zu entsprechen) in den deutschen Handel, die meisten US-Kits gibt es aber nur über die indirekte Schiene (importiert durch entsprechende Händler).

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:01

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Link zu den eigenen Beiträgen

OK, dann liegt es wohl wirklich am Amiga 500...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 14:23

Forenbeitrag von: »Tommy124«

1:24 – Tamiya – Toyota 88C-V Taka-Q

Hallo Christian, dann mal willkommen hier im Forum und im großen Kreise der Wiedereinsteiger! Schön, dass Du einen Gruppe C baust, die sind in den BB's leider rar geworden. Die ersten Schritte sehen gut aus, ich werde dabei bleiben. Zum Thema Alterung/ Verschmutzung aus eigener Erfahrung der Rat zur Vorsicht - weniger ist auch dort meistens mehr...

Werbung