Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 804.

Mittwoch, 30. Mai 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »William«

Bausatz von Krick \ Sergal

Zitat von »protector« ,ist ja auch Sergal .Eine Frage zum Spill noch ist das dort wo du es jetzt plaziert hast an der richtigen Stelle ? Bei mir ist die Position laut Zeichnung recht Fragwürdig , denn man müsste beim Drehen über Zwei Luken mit Grätings laufen . Nur über Grätigs laufen? Bei manchen Schiffen hat man wohl ganze Stützbalken zum bergen des Ankers weggenommen Plastik: To HMS Victory (Heller) and beyond Darf ich etwas kritik üben? Ich finde das Model bisher sehr gelungen einzigst die ...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 10:45

Forenbeitrag von: »William«

Royal Louis von Mamoli

habe solches Holz auch als Buchsbaum verkauft bekommnen. Leisten und Brettchen. Ich bin stink sauer. Meine Figuren in echten Buchsbaum ließen sich prima schnitzen. Dasgelieferte Holz konnte man in 1:100 Maßstab nicht gebrauchen. Hatte nach dem Ölen zudem was von nem alten DDR Furniture. Auch die Baukasten Buchsbaum Leisten haben bei weitem nicht das Buchsbaum verhalten bzw die Maserung. Vielleicht erst mal die Farbe. Aber mehr nicht. Wenn du magst und wir treffen uns mal kann ich dir beide Hölze...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 08:39

Forenbeitrag von: »William«

Royal Louis von Mamoli

Das ist kein Buchsbaum. Nur etwas in Buchsbaum Farbe. Buchsbaum Holz hat viel viel feinere fasern

Mittwoch, 2. Mai 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »William«

Royal Louis von Mamoli

Ist eigentlich in den Zeitgenössichen Plänen so wohl nicht vorgesehen http://felipe.mbnet.fi/html/body_royal_louis_1692.html Ich würds aber bedingt durch den Baukasten so lassen. Ziel ist ja eh ein schmuckes Schiff zu bauen und keine Rekustruktion.

Sonntag, 1. April 2018, 22:54

Forenbeitrag von: »William«

HMS Greyhound 1:100

Seitentaschen Verzierungen fertig geschnitzt. index.php?page=Attachment&attachmentID=372376 index.php?page=Attachment&attachmentID=372377

Dienstag, 13. März 2018, 08:33

Forenbeitrag von: »William«

Die neue Sovereign of the Sea 1/64

Sweaty lässt sich nicht stressen. Er baut einfachg wenn er bock drauf hat.

Montag, 5. März 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »William«

Oliver Chromwell

Fantastische Ausführung!

Montag, 5. März 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »William«

HMS Royal William 1719 1:72

Fantastisch!

Montag, 5. März 2018, 16:54

Forenbeitrag von: »William«

San Pascual Spanisches Schiff von 74 Geschützen

bevor wir hier noch einen Wahnsinig tollen Baubericht verlieren breche ich mal lieber mein Schweigen und schreibe wie klasse ichs finde gerade nicht so alltägliche Modelle im Bau bewundern zu dürfen.

Donnerstag, 1. März 2018, 21:12

Forenbeitrag von: »William«

Bucentaure 80 Kanonen Maßstab 1:150

Ich fand es, war ein sehr interessantes Projekt, bis jetzt sehr gut durchdacht und umgesetzt und einfach sehr kurzweilig. Mein baubericht hatte wenig Antworten aber doch viele Klicks. Andere haben viele Klicks und viele Antworten. Oft aber nur weil etwas hier und da nicht stimmt. In dem Sinne habe ich für mich beschlossen einfach weiter zu machen. Antworten kommen eigentlich nur wenn ich etwas frage. Ich sehe das bei dir genau so. Hätte sehr gern weiter gelesen! Wie gesagt ein großartiges Projek...

Donnerstag, 1. März 2018, 08:57

Forenbeitrag von: »William«

Französische Raddampferfregatte "L'Orenoque"

Natürlich gehen planken in jegliche Richtungen zu biegen. https://inventaire.poitou-charentes.fr/o…es-charpentiers Musst mal den Bau der L'hermione verfolgen. Irgendwo gibts das auch detailierter. Jede Planke ist zwischen 7-10m Lang. Das konnte man schon bearbeiten. Oder zum Grüßen Teil auch entsprechend erst mal ausschneiden. Die Modelbauer scheitern nur weil sie meist Planken von Vorn bis nach hinten als eine Planke ausführen.

Freitag, 23. Februar 2018, 11:22

Forenbeitrag von: »William«

Sancte Michal eine Schwester der Pearl?

Zitat Ich hoffe Du bleibst mir trotzdem gewogen. Immer!

Freitag, 23. Februar 2018, 09:10

Forenbeitrag von: »William«

Sancte Michal eine Schwester der Pearl?

Nich immer nur anfangen! Auch mal bis zum Ende machen!!! Die Bucentaure muss auch noch fertig werden! Darauf hab ich mich auch gefreut!!!

Mittwoch, 21. Februar 2018, 09:42

Forenbeitrag von: »William«

De Zwarte Parel

Wie viel ist denn jetzt noch von der Pearl übrig

Donnerstag, 15. Februar 2018, 12:19

Forenbeitrag von: »William«

De Zwarte Parel

Zitat von »Schmidt« Nach den Perlchen werde ich die Vasa von Revell bauen. Absolut kompromisslos ohne jede Einschränkung out of the box!! Ich gebe dir 5 sekunden! Also bis deine Finger die Packung offen haben. Das ist so als würde ein Hobbymaler sagen er malt ein Bild ala Malen nach Zahlen. Darf man ein Bier dagegen setzen?

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:06

Forenbeitrag von: »William«

De Zwarte Parel

Was ist denn noch von der Pearl übrig

Donnerstag, 1. Februar 2018, 11:52

Forenbeitrag von: »William«

De Zwarte Parel

Zur Batavia würde es gut passen wie es ist

Freitag, 26. Januar 2018, 11:36

Forenbeitrag von: »William«

Peregrine Galley (Sergal)

Ich weis nicht ob du mir jetzt böse bist, oder dankbar. Aber http://www.napoleon-forum.de/index.php?/…-galley-im-nmm/ http://www.napoleon-forum.de/index.php?/…-galley-im-nmm/ Danach würde ich gehen. https://threedecks.org/index.php?display…ow_ship&id=5755 Dem Baukasten da liegt eine Anleitung bei welche dem Schiff nicht mal ansatzweise gerecht wird. Die Rumpfform an sich geht, aber die Pforten so wie vielleicht im Plan auch angezteigt gehen überhaupt nicht. Das ganze lässt sich vergleichen mit e...

Freitag, 26. Januar 2018, 10:33

Forenbeitrag von: »William«

HMS Greyhound 1:100

Klar! Ich habe die eine Seitentasche Fertig verziert und die andere bin ich oben fertig und gerade an der unteren Verzierung. Es zieht sich halt. Hatte noch ein anderes großes Projekt. Mein 54 PS Clio hat nun 172. Das hat ganz schön Winterzeit verschlungen. Ich denke mal in ein oder 2 Monaten kann ich wieder etwas vorzeigen.

Donnerstag, 25. Januar 2018, 14:27

Forenbeitrag von: »William«

Peregrine Galley (Sergal)

Ich hab es so gelöst. Die Spitze sitzt bei mir bei einem Drittel der Barkholzplanke. Mittige Spitze habe ich so noch nicht gesehen aus Zeitgenössichen Modellen. Zu dem hätte ich die Wagerechte Seite der Pforten dem Decksverlauf folgen lassen, und auf gleichmäßige Abstände geachtet. Ich kenne nur wenige Zeitgenössiche Modelle mit stark Ungleichmäßigen Abständen an Pforten. Wenn dann waren dies hin und her angepasste Fracht/Kriegs/Forschungsschiffe.

Werbung