Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 969.

Donnerstag, 16. November 2017, 21:21

Forenbeitrag von: »derJan«

San Francisco II - 1:90

Hallo Franz, ich schließe mich Sergio an. Knote die Webleinen neu und lass sie auch leicht durchhängen. Das lockert erstens aus und sieht auch nicht so steril aus. Die Knoten kannst Du im Übrigen auch mit Textilsteif fixieren. Da sich in der Regel nur die äußeren Knoten an den Wanten lösen, reicht an den Stellen ein feiner Tropfen völlig aus. Des Weiteren eignet sich Textilsteif ideal dafür, auch Segel in geblähten Zustand darzustellen! Alternativ kann sich auch stark verdünnter Holzleim auch ei...

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 08:49

Forenbeitrag von: »derJan«

San Francisco II - 1:90

Hallo Franz, dein Schiff wächst in einer atemberaubenden Geschwindigkeit! . Um die Frage von Daniel und Dir zu den Stückpforten zu beantworten: Prinzipiell ist es kein Problem, passende Aussparungen in den Rumpf für die Lukendeckel einzubringen. Bei meinem Bausatz war entgegen dem heutigen lediglich eine Beplankung vorgesehen. Die mitgelieferten Beschläge als Pfortendeckel waren für mein Empfinden nicht verwendbar. Den folgenden Weg würde ich, unabhängig ob es sich um eine doppelte- oder einlagi...

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:39

Forenbeitrag von: »derJan«

San Francisco II - 1:90

Sehe ich auch so! Problem gut gelöst. Habe aber noch eine andere Frage. Wo hast Du denn diese schöne Ziehklinke her? Deine Hölzer sehen damit um Längen besser aus. Gruß Jan

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 11:03

Forenbeitrag von: »derJan«

San Francisco II - 1:90

Irgendwie ist das alles etwas seltsam. Habe mir bewusst die erste Seite von Deinem Baubericht angeschaut. Die Decks haben schon die richtige Position. An der Galleon erkennt man aber, dass das Schanzkleid dennoch zu hoch ist. Tja, was macht man da? Ich würde wenigstens im vorderen Kastell die Säge ansetzen und chop toppen. Im Bereich der Reelingstützen noch bis zum Deck runter ausfeilen und den Rest so lassen. Schon eigenartig, dass man sich als Hersteller bei der 3. Überarbeitung des Bausatzes ...

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 07:53

Forenbeitrag von: »derJan«

San Francisco II - 1:90

Hallo Franz, ich habe mir deine Bilder mit meiner San Francisco verglichen. Das abgebildete Foto von der Bauanleitung bestätigt nun auch alles. Das Schanzkleid ist definitiv zu hoch. Du wirst auch Probleme mit den Geschützen bekommen. Hast du vom Funier noch was über? Wenn ja, versetze die Pforten nach unten. Im vorderen Kastell muss der Ausschnitt für die Reelingspfosten Plan mit dem Deck sein. Wenn runde dir zutraust, dann Bau dir eine Schablone und und kürze dir das Schanzkleid einfach ein. D...

Sonntag, 1. Oktober 2017, 20:33

Forenbeitrag von: »derJan«

San Francisco II - 1:90

Das ist vom Bausatz so vorgegeben. Schade finde ich, das der Hersteller den Kiel und Vordersteven auch aus den ollen Sperrholz bei packt. Damals war das auch noch Mahagoni - aber irgendwo muss ja gespart werden. Du hast aus der Not das Beste gemacht. Aber irgendwie will der funierte Steven mich nicht überzeugen. Willst du da nicht lieber etwas scratchen? Du solltest auch mit der Montage der Galleon (nicht Hallein, T9 lässt grüßen) nicht zu lange warten. Ich hätte sie wahrscheinlich vor der Zweit...

Sonntag, 17. September 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »derJan«

HMS Royal William 1719 1:72

Ein sehr schönes Schiff. Die hineingesteckten Mühen sind mehr als sichtbar. Respektauch für's Durchhalten bei den Pfortendeckeln. Gruß Jan

Sonntag, 17. September 2017, 18:25

Forenbeitrag von: »derJan«

San Francisco II - Artesania Latina

Kann mich nur anschließen - sehr schön gebaut. Auch den Bausatz empfand ich damals als qualitativ hochwertig. Kannst Du das bestätigen? Gruß Jan

Sonntag, 17. September 2017, 18:21

Forenbeitrag von: »derJan«

San Francisco II - 1:90

Hallo Franz, wird deine Francisco einfach oder doppelt beplankt? Mir kommt das Holz etwas hell rüber. Oder hat Artesania die Hölzer getauscht. Bei mir war der Rumpf aus Mahagonie - und nur einfach beplankt. Hast Du beim Schleifen noch genug Fleisch? Beim Schleifen musst Du ja doch so einiges an Material abtragen, um die Stufen raus zu bekommen. Noch ein weiterer Hinweis. Die Shots hast Du echt schön in Klinkerbauweise beplankt. Ich hätte Dir aber empfohlen, erst die Türen einzusetzen und dann di...

Samstag, 26. August 2017, 21:41

Forenbeitrag von: »derJan«

San Francisco II - 1:90

Hallo Frank, wie ich sehe, hat Artesania den Bausatz noch ein wenig nachgebessert. Vor 6 Jahren habe ich das Schiff ebenfalls gebaut. Den Baubericht findest Du auch hier im Forum. Ich habe jedoch den von jemand anderen fortgeführt. Vielleicht findest Du die eine oder andere Idee, die Du übernehmen möchtest. Ansonsten wünsche ich Dir mit der Galeone viel Spaß - ich hatte ihn. Falls Führen Bauplan in Papier haben willst, schau ich gern nach und stell ihn Dir für den Bau zur Verfügung. Nicht jeder ...

Montag, 6. März 2017, 18:21

Forenbeitrag von: »derJan«

Fertig: Revell's "Pirate Ship" in 1:72

Hey Chris, schön zu sehen, dass die Reaper endlich das Trockendock verlassen hat. Eigentlich haben meine Vorredner das ganze Pulver verschossen und mir nichts übrig gelassen... Ich freue mich bereits auf das nächste Projekt. Gruß Jan

Sonntag, 5. Februar 2017, 09:33

Forenbeitrag von: »derJan«

HMS Warspite von Academy in 1:350

Rad aufpumpen und danach die Airbrush anschließen. Der benötigte Luftdruck zum Brushen kommt dann aus dem Reifen. So muss der Kompressor nicht die ganze Zeit laufen. Eine Alternative ist eben ein Kompressor mit integrierten Drucktank. Die gibt es in der Bucht ab ca. 100 Euro neu und deine auch recht leise. Musst auf jeden Fall darauf achten, dass du kein Membrankompressor kaufst. Kolbenkompressor ist das Zauberwort. Gruß Jan

Sonntag, 5. Februar 2017, 09:24

Forenbeitrag von: »derJan«

Volkswagen Käfer Ovali

Kleine Frage, wird es ein Sommerauto? Direkt neben der Handbremse sind rechts und links davon Bedienhebel. Der rechte dient zur Mischung von wärmer und kalter Luft, der linke für die Verteidigung Fußheizung/ Scheibengebläse. Bei Motorumbauen würde stellenweise darauf verzichtet, da der Wärmetauscher direkt mit dem Auspuff verbunden war. Durch Änderung des Auspuffs fiel oftmals der Wärmetauscher weg. Gruß Jan

Donnerstag, 2. Februar 2017, 18:38

Forenbeitrag von: »derJan«

Volkswagen Käfer Ovali

Hallo Marcel, als frischer stolzer Besitzer eines Mexiko-Käfers schaue ich gern hier rein, um Deine Fortschritte in klein zu verfolgen. Und würde mich freuen, wenn ich Deine Qualität an meinen umsetzen könnte. Gruß Jan

Sonntag, 11. Dezember 2016, 13:31

Forenbeitrag von: »derJan«

HMS Royal William 1719 1:72

Hallo Chris, für solche Operationen kann man einen Dremel mit kleinen Kreissägeblatt nehmen und der Kontur entlang gehen. Bei weichem Holz wie Linde geht das auch mit einem Cuttermesser oder mit einem kleinen Sägeblatt für Skalpelle. Gruß Jan

Freitag, 4. November 2016, 17:22

Forenbeitrag von: »derJan«

Linienschiff Monarca Maßstab 1:70 der San Ildefonso Klasse nach Pocock

Mal ne doofe Frage: Hast du die Allergie bei einen Arzt abgleichen lassen? Man kann sich hypersensibilisieren lassen, dauert ca. 3 Jahre und soll eine langfristige Linderung bzw. Heilung bringen. Das gibt es als Spray oder man kann sich auch mehrmals Spritzen lassen. Gruß Jan

Sonntag, 16. Oktober 2016, 08:57

Forenbeitrag von: »derJan«

Admiral Graf Spee

Hallo Ray, eine echt tolle Leistung, die du bis hier her und in der Zeit erbracht hast. Aber einen Kritikpunkt habe ich, den du bestimmt nachkommen und besser machen könntest. In dem Maßstab würde mich am Turm die Schnittkante der runden Scheibe am Turm stören. Insbesondere nach dem Lackieren sticht es ins Auge. Mit ein wenig Schleifpapier und Spachtelmasse sollte aber eine glatte Oberfläche möglich sein. Dein Pott ist diese Mehrarbeit echt wert! Ansonsten gefällt mir das ausgestattete Achterdec...

Mittwoch, 28. September 2016, 18:32

Forenbeitrag von: »derJan«

Küstenpanzerschiff SMS Hagen in 1:75

Hallo Tanja, Als erstes möchte ich hier Platz nehmen und weiterhin (meist stumm, aber dennoch begeistert) Dein Werk beim Wachsen zusehen. Nun zu deiner Frage. Dein Schiff wird wohl genietet gewesen sein. Das erste laut Wikipedia geschweißte Schiff war die Fullagar und wurde zwischen 1917 - 1920 gebaut. Also ran an den an die Nieten :-) Gruß Jan

Dienstag, 16. August 2016, 18:38

Forenbeitrag von: »derJan«

DevMa Models Projekt "Gorch Fock"

Hallo Sebastian, entweder habe ich es überlesen oder du hast in der Tat ein sehr gutes Tempo drauf. Wenn das so weiter geht, bist Du fertig, bevor das erste Herbstblatt vom Baum gefallen ist. Mach weiter, ich schaue gern hier rein. Gruß Jan

Samstag, 30. Juli 2016, 11:02

Forenbeitrag von: »derJan«

KM Kreuzer Königsberg

Hallo Hamster, Bei der angegebenen Größe hätte ich das Schiff auf einer Helling gebaut. In den Spanten würde ich seitlich Aussparungen für Längsstringer noch einbringen. Die Stringer kannst du einfach us Kiefernleisten herstellen. Das gibt dem Schiff sicher die nötige Steifigkeit. Wenn du anschließend den Rumpf beplankt und mit GFK versiegelt hast, verzieht sich nichts mehr und der Rumpf ist leicht und äußert stabil. Ob du dann noch Kästen in den Rumpf für die Elektronik einbauen musst, würde ic...

Werbung