Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 837.

Donnerstag, 24. Mai 2018, 16:45

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Honda NSX

Zitat von »aberhallo1965« Und woher bekommst die, stell mal den Link ein Die Plamoz gibt es hier: https://www.thescalemodeler.com/en/produ…oven-wheels-set

Donnerstag, 24. Mai 2018, 14:44

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Empfehlungen und Kaufberatung für Airbrush Pistolen & Kompressoren

Zitat von »totti21171« Bei 4bar mit Lufttank Macht aber Sinn, oder? Für mich zumindest schon.

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:35

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Empfehlungen und Kaufberatung für Airbrush Pistolen & Kompressoren

Das würde ich so sehen. Und selbst wenn Du eine Airbrush hättest, die 6 bar bentötigt, wäre es wenig sinnvoll, sich einen Kompressor mit Lufttank zu kaufen, der die 6 bar aber nur im Dauerlauf bringt...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:32

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Nissan 240ZG Fairlady

Danke Euch allen für das Lob. @Thomas: ja, das ist aus meiner Sicht bei den großen Maßstäben ein bißchen der Nachteil. Man ist als ambitionierter Modellbauer ja geradezu dazu verpflichtet, jede Menge Details umzusetzen, weil die schiere Größe es möglich macht... @Fredl: ja, bei den Spiegeln wurden wohl die bumerangförmigen Haltegriffe aus dem Miura wiederverwendet... Ich habe mich aber darauf konzentrieren müssen, diese am Ende ohne "Sauerei" auf dem fertig lackierten Modell zu platzieren.

Mittwoch, 23. Mai 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Empfehlungen und Kaufberatung für Airbrush Pistolen & Kompressoren

Wenn ich es richtig sehe, ist der 189er ein weiteres Derivat „meines“ Kompressors. Und bei dem gibt es zwei Schalterstufen wie folgt: Doppelschalter für zwei Druckstufen Schalterstellung I : mit Auto-Stop-Schalter, Einschaltdruck 3 bar, Ausschaltdruck 4 bar Schalterstellung II : für Druckluftgeräte mit 6 bar Arbeitsdruck (Schalter muss manuell ausgeschaltet werden) Im Auto-Stop-Modus sind also max. 4 bar machbar, nur im Dauerbetrieb sind es dann 6 bar.

Dienstag, 22. Mai 2018, 23:40

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Tamiya-Politur als Staubfänger?

Zitat von »Doctor p.« Verwendet habe ich die Tücher von Tamiya ... Dachte, die wären passend? Das sind sie ja auch - für die Politur. Bei der ist die Zielsetzung aber primär der Glanz. Wie oben von Jochen erwähnt, versuche es einmal mit einem entsprechenden Tuch. Falls Du über einen Kompressor mit ordentlich Luftdurchsatz verfügst (am besten ein Werkstattgerät), hilft es auch, die Karosserie unter klarem Wasser abzuspülen und mittels Druckluft zu trocknen.

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Faller Air Master Airbrush Kompressor

Also ich finde in einem Verkaufsangebot ja immer eine Preisvorstellung hilfreich...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:14

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Erhabene Gravuren entfernen und nachgravieren

Zitat von »Popeye« Soo hab mich die Tage noch mal an den Recher gesetzt und was gefunden: http://www.clubhyper.com/reference/rescribingda_1.htm Habe das noch nicht getestet aber das sieht doch recht vielversprechend aus. Ich bin nur nicht sicher ober man die erhabenen Gravuren nicht einfach mit einer Klinge weg machen kann. Auch für einen Automodellbauer interessant zu lesen, danke für den Link. Mal eine ganz doofe Frage. Ist es abwegig, vor dem Entfernen der erhabenen Gravuren "einfach" daran ...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:10

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Nissan 240ZG Fairlady

Danke auch an dieser Stelle für Euer Feedback. Zitat von »tooltime-fan« Hättest die zwei kleinen Klappen noch öffnen sollen, die verbergen u.a. die Batterie... Ach was? Dass die Klappen bei Fahrzeug zu öffnen sind, wusste ich, aber die Batterie hätte ich in den Motorraum verortet, zumal ich mich bzgl. des Motorraums teilweise an einem sehr ambitionierten Umbau eines anderen Kollegen im Internet orientiert habe, der die Batterie eben auch dort platziert hat. Was soll's, bei Autos ist ja fast alle...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Nissan 240ZG Fairlady von Fujimi

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Zitat von »Scania_Fan87« Auch die Kotfügelverbreiterungen passen in Wagenfarbe perfekt zu der Gesamtoptik. Wie ist eigentlich die Haube festgemacht? Seh keine Halterung oder änliches. Stefan, die ist schlicht und ergreifend nur festgeklemmt.

Dienstag, 15. Mai 2018, 16:00

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Nissan 240ZG Fairlady

Hallo Leute, als Resultat dieses eher langwierigen (Um-)Baus möchte ich Euch nun die Bilder zeigen. index.php?page=Attachment&attachmentID=375811 index.php?page=Attachment&attachmentID=375812 index.php?page=Attachment&attachmentID=375813 index.php?page=Attachment&attachmentID=375814 index.php?page=Attachment&attachmentID=375815 index.php?page=Attachment&attachmentID=375816 index.php?page=Attachment&attachmentID=375817 index.php?page=Attachment&attachmentID=375818 index.php?page=Attachment&attach...

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:37

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Nissan 240ZG Fairlady von Fujimi

Gestern ging es dann auf die Zielgerade... Im Innenraum wurden noch die Gurtschlösser montiert: index.php?page=Attachment&attachmentID=375794 index.php?page=Attachment&attachmentID=375795 Die Rückleuchten wurden eingesetzt und die Kennzeichenbeleuchtung mit BMF versehen: index.php?page=Attachment&attachmentID=375798 Die "verchromten" Blinkergehäuse wurden mittels UV-Kleber in der Frontschürze fixiert: index.php?page=Attachment&attachmentID=375796 index.php?page=Attachment&attachmentID=375797 Das...

Dienstag, 15. Mai 2018, 14:53

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Probleme mit Klarlack

Zitat von »Dominik« Ach! Da muss ich mich mal auf die Suche nach einem Hagebaumarkt machen Kwasny hat da zwei Preis-Schienen im Angebot, eine Low-Budget-Reihe namens "Racing" für 6,99 EUR (400 ml) und eine höherpreisige namens "Auto-K" für 14,99 EUR (500 ml). Zumindest für die allfälligen Matt- und Glanzschwarzarbeiten ist der günstige Lack ausreichend. Der Primer aus der Reihe allerdings taugt leider nix...

Dienstag, 15. Mai 2018, 14:46

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Chevy Service Van "Rothmans Opel Rally Team"

Bzgl. der Problematik mit der Farbdeckung... Es gibt von Tamiya das TS101, einen gänzend weißen Basis-Decklack, der genau diese Problematik beheben soll. Siehe z.B. hier: http://www.modellbau-seidel.de/index.php…miya&best=85101 Ich selbst habe den noch nicht getestet, traue Tamiya aber eigentlich keinen "Schrott" zu.

Montag, 14. Mai 2018, 10:17

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Bmw M3 Dtm

Zitat von »Pumuckl« Klasse sieht er aus Mit Motor und Verkabelung macht der schon was her. Da schließe ich mich an. Insbesondere der Motor und die Details im Interieur gefallen mir sehr gut. Zitat von »jpegger-28« Gestört haben mich beim Bau die zu dicken Decals, was man später trotz mehrerer Schichten Klarlack immer sieht. Was mich zu der Frage führt, ob die beim Modell als Decals ausgeführten Flächen im Original denn auch lackiert sind, oder ob es denn nicht auch eher Folien bzw. Aufkleber si...

Dienstag, 8. Mai 2018, 17:00

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Probleme mit Klarlack

Zitat von »Dominik« Grundsätzlich musst Du darauf achten ob es sich um Acryl oder Nitrobasierende Lacke handelt. Von der Grundierung über Basiaslack bis zum Klarlack! Bei Vermischung beider Systeme gibt's ärger Hallo Dominik, die K-Lacke gibt es übrigens im Hagebau-Markt. Ich verwende davon bislang hauptsächlich das Matt- bzw. Glanzschwarz. 6 EUR für ne große Dose, da bleibt die Airbrush gerne mal "kalt"... Zu Deiner obigen Anmerkung bzgl. der Vermischung der Farbsysteme: sind die Spraydosen (z...

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:56

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Sentinel 400 Limo 1:25 from scratch

Bin jetzt erst auf diesen BB gestoßen... Da kann ich nur sagen: RESPEKT (wer's selber macht...) Sieht sehr interessant aus, ich bleibe dabei.

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Probleme mit Klarlack

Zitat von »Willie« Hallo Thomas, ich habe vor geraumer Zeit mal solch eine Klarlackdose für Ausbesserungen bei meinem Chevy benutzt. Die Anwendung war völlig problemlos und das Ergebnis top. Wenn mich mein Gedächtnis nicht trübt, kann der Rest in der angefangenen Dose noch 2 Tage im Kühlschrank gelagert werden. Danach ist der Rest hinüber. Danke für die Info, Willie. Da muss dann ja entweder ein ziemlich großes Modell haben oder vorab eine ganze Anzahl von Teilen zwecks Lackierung ansammeln, da...

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:44

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Tommy124 hat Geburtstag

Hallo Marcel und Jörg, vielen Dank für Eure guten Wünsche!

Montag, 7. Mai 2018, 09:51

Forenbeitrag von: »Tommy124«

Zero 2k Lacke

Hallo zusammen, Zitat von »mikro« allerdings gruselt es mir jetzt schon vor der "Giftpanscherei " mit der üblen Geruchsbelästigung. Mir sind da im Nachgang zu unserem Telefonat noch ein paar Dinge eingefallen, ich melde mich nochmal per PN! Zitat von »harti20« Ich bin mit dieser Anleitung zu den 2K-Lacken von ZeroPaints sehr gut gefahren: https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=I0j2Uz-Gq4c Das Video bezieht sich zwar auf den Diamond-Lack von ZeroPaints funktioniert aber genauso mit deren...

Werbung