Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 14:20

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

37' Chevrolet Stovebold

Einen kleinen Nachtrag wollte ich noch machen bzgl. den vorderen Kotflügeln. Ich habe jetzt auf einer anderen SD-Karte die Fotos gefunden die ich mal auf einer Oldtimer-Messe machen konnte. Ist jetzt nicht der identische Wagen (1938er), der Kühler ist etwas anders, die Schlitze in der Motorhaubenseite, aber die Kotflügel sind gleich. index.php?page=Attachment&attachmentID=374163 index.php?page=Attachment&attachmentID=374165 index.php?page=Attachment&attachmentID=374164

Donnerstag, 12. April 2018, 20:26

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

Tsesarevich von Trumpeter, 1:350

Absolut faszinierend was ich hier sehe. Den Bausatz habe ich auch schon länger - und der ist echt super gemacht. Ist jeden Euro wert!

Donnerstag, 12. April 2018, 20:04

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

1954 Chevrolet Panel von Revell in 1:25

Sauber gebaut! Die knallige Farbe hat was - darauf wäre ich nie gekommen. Und die wirkt nur gut in Verbindung mit den Weisswandreifen.

Samstag, 7. April 2018, 15:58

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

40' Ford Coupe

Zitat von »mc hilli« Und warum baust du Fahrzeuge,an denen ich auch grad dran bin ? Das dachte ich mir eben auch, wobei ich gefühlt an zwei Dutzend solcher 20er-40er Fahrzeuge gerade baue, bzw. diverses umbaue und supere und sehr viel Zeit dafür verbrate...... Der vorgestellte Ford sieht ganz hübsch aus, ist allerdings von AMT ein älterer Bausatz der natürlich nicht an die Genauigkeit des sehr viel neueren von Revell-Monogram herankommt.

Dienstag, 3. April 2018, 21:32

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

37' Chevrolet Stovebold

Den Originalwagen sah ich mal bei einer Oldtimermesse. Beim Original sah es nahezu bündig aus, eben nur mit geringem Wulst. Jedenfalls habe ich das bei meinen Chevies dann so gemacht. Dadurch vesetzt sich dann der vordere Kotflügel noch ein wenig nach vorn, und man muss hinten was zumachen und auch unter dem Kotflügels muss man was ansetzen. Mehr Arbeit als einem lieb ist.

Sonntag, 1. April 2018, 19:45

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

Citroen H

Sieht wirklich toll aus. Viele schöne Details. Ein klein wenig gealtert könnte nochmals Wunder wirken.

Sonntag, 1. April 2018, 19:42

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

37' Chevrolet Stovebold

Der Vorteil ist, wenn man ein gebautes Modell sieht, oder ein gebautes bei ebay ersteigert, dass man dann genau sehen kann wo Änderungsbedarf besteht. So werde ich dann, wenn ich bei meinen 37er Chevies mal weiter mache, die Räder weiter nach innen setzen, etwas größere Reifen mit breitem Weisswandring nehmen und die Felge tiefer in den Reifen setzen. Die vorderen Kotflügel habe ich schon mal angebracht, aber erst nachdem ich diesen komischen Wulst ganz vorne so dünn geschliffen habe, dass die K...

Samstag, 31. März 2018, 20:32

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

37' Chevrolet Stovebold

Dieses Modell überrascht, weil es so gut wie nie zu sehen ist, weder bei Ebay noch in Modell-Foren. Dieses hier sieht in dieser stimmigen Farbe echt toll aus. Beim 2. Blick sieht man aber die kleineren Schwächen des Bausatzes, obwohl dieser definitiv zu den besseren von AMT gehört. Ich habe letztes Jahr mit diesem und dem Cabrio angefangen und kenne deshalb die Problemstellen (vordere Kotflügel, Räder, Felgen). Dann hatte ich die Lust daran verloren.

Samstag, 31. März 2018, 20:26

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

1972 Chevelle Station Wagon 1:25 Resin, Revell und AMT

W O W !!! Ein Top-Ergebnis - vom Feinsten !!

Samstag, 10. März 2018, 19:44

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

1941 Lincoln Continental

Der Umbau wurde sicherlich gekonnt umgesetzt, aber etwas Bauchschmerzen bekomme ich beim Blick auf das Ergebnis leider doch. Ich finde, die Vorarbeit beim Entwurf nicht sonderlich gelungen. Irgendwie ist die Gesamtlinie unausgegoren und nicht harmonsisch. Ich kenne diese Art Autos mit langem Heck von Fotos. Bei anderen sieht es aber deutlich stimmiger aus. Hier wirken die Heckleuchten unharmonisch an die Kotflügel angesetzt. Die steil ansteigende Unterkante der Seitenfenster wirkt auch unpassend...

Samstag, 10. März 2018, 19:22

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

"rostige Automodelle" - hier mal eine Inspiration !!

Bei einer Recherche zu einem bestimmten Automodell bin ich zufällig auf diese Seite gestossen: http://www.puttyandpaint.com/projects/3608 Das vorgestellte Modell eines 1941 Chevrolet Pickup ist wirklich hervorragend gealtert. Einfach grandios - da kann man was abschauen.

Samstag, 10. März 2018, 19:19

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

Angst vor dem versagen

Ich finde, mit 10 Jahren ist man für dieses Hobby einfach noch zu jung. Es fehlen in diesem Alter einfach noch die die nötigen Fähigkeiten. Sicher gibt es Kinder die die nötigen Fähigkeiten schon haben, aber wohl die wenigsten. Ab 12-13 Jahren sieht es schon vielversprechender aus. Ein Problem sehe ich da bei Autmodellen was die Karosserien betrifft, die bei Bausätzen ja idR aus weißem oder grauen Plastik sind. In meiner Jugend waren die Karosserien noch aus farbigem Plastik, und mit Glück aus h...

Sonntag, 4. März 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

1953 Ford Victoria Crestliner / Lindberg # 72172 in 1:25

Noch eine kleine Nachfrage: Sollte es nicht noch einen Farbakzent auf den Chromfelgen geben? Evtl. einen äußeren Ring in Wagenfarbe? Und was ist mit den Scheinwerferglaseinsätzen passiert. Sieht auf dem Foto aus als ob die aus Versehen senkrecht stehen (was bei rund etwas komisch klingt - bezieht sich aber auf die Rillenstruktur).

Samstag, 3. März 2018, 20:21

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

1953 Ford Victoria Crestliner / Lindberg # 72172 in 1:25

[ Ist das jetzt ein Echter ? ] Das Modell sieht wirklich sehr schön aus - mit diesem Farbkleid viel besser als auf der Schachtel. Ich glaube, ich schicke dir mein Modell mal zu, bitte dann auch die gleiche Farbe! Ansonsten ist das einer der besseren Lindberg-Bausätze.

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:21

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

Turbo Countach

Ich dachte, den Countach gibt es längst mit den starken Kotflügelverbreiterungen als Bausatz von Fujimi - den habe ich womöglich noch im Keller liegen ? .

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:27

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

41 Lincoln Custom

Respekt für diese aufwändige Arbeit. Mich stört allerdings die nach hinten zu steil ansteigende untere Fensterlinie. Das wirkt etwas zu unharmonisch.

Sonntag, 11. Februar 2018, 13:25

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

Ford Model T - ICM - 1:24 -- neue Classic-Cars-Bausätze in nahezu perfekter Qualität

Bausatzvorstellung: Ford Model T Speedster + Delivery index.php?page=Attachment&attachmentID=366096 Modell: Hersteller: ICM Modellnr.: Masstab: 1:24 Teile: ca. 100 Spritzlinge: Preis: Speedster um 14-15€ . Delivery um 25,-€ Herstellungsjahr: 2016-2017 Verfügbarkeit: Ebay u.a. Fachhändler Besonderheiten: Außer ICM scheint kein Hersteller sonst neue Bausätze von Classic-Cars zu produzieren/neu zu entwickeln. Delivery-Spritzling index.php?page=Attachment&attachmentID=366088 Delivery index.php?page=...

Samstag, 10. Februar 2018, 14:42

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

1972 Chevelle Station Wagon 1:25 Resin, Revell und AMT

Sehr gutes Ergebnis. Da baut ein Meister !!

Mittwoch, 7. Februar 2018, 20:16

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

1966 Chevrolet Impala Super Sport 396

Der Bausatz ist in der Tat toll, super-detalliert. Und das Ergebnis hier - grandios !! Und erst der Lack !!! - [ Wenn ich jemanden brauche der ALLE meine Modelle lackiert, dann ist YBlock292 die erste Adresse.]

Dienstag, 6. Februar 2018, 20:29

Forenbeitrag von: »Automodellbauer«

'62er Corvette Roadster

Saubere Arbeit, schöner Lack, tolles Interieur, filigrane Scheibenwischer.

Werbung