Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Mittwoch, 9. Januar 2013, 18:24

Forenbeitrag von: »Klausd56«

Grundierung

Zitat von »Showrodder« mit der Grundierung hast Du aber Glück gehabt ... da gibts auch ganz schön aggressives Zeug was die Oberflächen böse angreift ... am idealsten ist 2 Komponenten Spachtel .. härtet durch den chemischen Vorgang der Verbindung ... schrumpft daher nicht Fertigspachtel härtet durch Ausdunsten des Lösungsmittels ... verliert dadurch Volumen für Marken und weitere Infos nutz doch schon mal die Suchfunktion ... gibt schon nen Haufen Infos hier im Forum Der Verkäufer hat extra die...

Sonntag, 6. Januar 2013, 21:01

Forenbeitrag von: »Klausd56«

Grundierung für Kunststoffteile

Im KFZ - Zubehör gibt es einen Kunststoff-Haftvermittler von der Fa. AUTO K Art.Nr. 33055. Dieser greift den Kunststoff NICHT an. Er erzeugt eine elastische lackierbare Oberfläche. Kostet ca. 6,-€ / 150ml Sprühdose. Er ist farblos!! Es gibt ihn auch in grösseren Gebinde! Die Farbe hält hier sehr gut und deckt besser. Ich habe diesen Artikel erst auf dem Namenschild - rückseite vom Schiff ausprobiert und habe dabei festgestellt, das der Kunststoff nicht angegriffen wird. M.E sehr zu empfehlen.

Samstag, 5. Januar 2013, 22:48

Forenbeitrag von: »Klausd56«

Verzogene Rumpfteile

Vielen Dank für eure Tipps. Nachdem das mit dem verkleben aufgrund der hohen Spannung nicht funktioniert hat, habe ich ganz kurz den HL-fön verwendet. Hat ganz gut geklappt. Nur die Reling hat sich etwas verbeult - aber das macht nichts! die Lücke im Heckteil werde ich mit Spachtelmasse zukitten. Das Deckteil passt ganz gut. Was mich jetzt noch etwas ärgert, ist, das der Vorbesitzer mir verschwiegen hat, das am Bug ein Teil abgebrochen ist, welches er stümperhaft repariert hat - hielt einfach ni...

Samstag, 5. Januar 2013, 10:23

Forenbeitrag von: »Klausd56«

Verzogene Rumpfteile

Hallo liebe Leute, wie schon geschrieben, bastle ich gerade an der Pamir im Maßstab 1:150 von der Fa. Heller. Leider haben anscheinend durch falsche Lagerung (Bausatz ersteigert, ca. 30 Jahre alt) die Rumpfteile Schaden genommen. Denn gerade am Heckteil klaffen die Teile ca. 5-6 mm auseinander. Trotz Klammern sind nach der Trockenzeit die Teile wieder auseinander gegangen. Jetzt bin ich mir am überlegen, ob ich vorsichtig mit einem Heißluftfön die Teile erwärme und dann so hinbiege, das es paßt....

Mittwoch, 2. Januar 2013, 11:55

Forenbeitrag von: »Klausd56«

Pamir im Maßstab 1 : 150

Bausatzvorstellung: Pamir 1 : 150 von Fa. Heller index.php?page=Attachment&attachmentID=84516 Hersteller: Heller Modellnr.: 80887 Masstab: 1 : 150 Teile: 738 Spritzlinge: 18 Rahmen und 2 Rumpfhälften Preis: gebraucht 89,-€ Vor ca. 30 Jahren hatte ich schon einmal den Bausatz angefangen, doch leider ist mir ein schwerer Ordner aus dem Regal genau aufs Schiff gefallen - heul! Ich war gerade dabei, die Seile zu legen, doch nach diesem Malheur ist soviel kaputt gegangen, das LEIDER nichts mehr zu re...

Werbung