Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 857.

Montag, 2. April 2018, 18:21

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo Rudi, in der Tat - da kommt einiges an Gewicht zusammen, denn auch die Resine-Teile sind massiv und ziemlich schwer. --- Hallo allerseits, als nächstes an der Reihe sind die Gehäuse des Primär- und Lichtmaschinenantriebs. Hier die Hauptteile: Auf Motor und Getriebe aufgesteckt sieht das so aus: Hier der hintere Deckel des Lichtmaschinenantriebs - mit locker eingesetztem "Dynamo": Der äußere Deckel wird später noch mit einer Sechskantschraube zur Befestigung versehen: Das Primärantriebsgehä...

Samstag, 31. März 2018, 14:41

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo allerseits, als nächstes ist der Tank an der Reihe - das sind die Hauptbauteile: So sieht der Kraftstoffbehälter von unten aus: In dieser Phase ist es wichtig, Tank und Sitzbank optimal zueinander auszurichten. Das sind die Bauteile der Sitzbank: Für eine möglichst genaue Anpassung muss der Heckrahmen angebaut werden. Den Abstand zwischen den beiden Hälften gibt die hintere Sitzbefestigung vor. Gewindestangen und Muttern erleichtern die Ausrichtung die Fixierung während des Trocknung des K...

Freitag, 30. März 2018, 22:21

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo Rudi, ja, so ist das: sicher ist sicher! Zumal ich ja keine exakte Bauanleitung habe. Ich sehe übrigens, gerade, dass ich die Ölleitung an der vorderen Kipphebelwelle nicht richtig verschraubt habe... Beste Grüße Peter

Freitag, 30. März 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo allerseits, hier kommen weitere Anproben. Der Öltank sitzt bei der Thruxton tiefen und weiter hinten als bei der Venom. Dadurch erhält der Ansaugtrichter des großen Vergasers ausreichenden Platz: Hier die Teile des Werkzeugkastens: Anmontiert sieht das dann so aus: Bei der Venom verläuft der Ansaugweg des Vergasers exakt "gerade", also parallel zum Boden und zur Spur, bei der Thruxton schräg - sowohl von der Seite als auch von oben gesehen. Leider enthält der Bausatz nur den geraden Anschl...

Dienstag, 27. März 2018, 19:36

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Dann geht es Dir wie mir: danke, Rudi :-)

Dienstag, 27. März 2018, 18:31

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo Peter, Recht hast Du - danke für den Hinweis. Wir umgehend korrigiert. Beste Grüße - Peter

Montag, 26. März 2018, 21:03

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo Burghard, schön dass Du auch dabei bist . Die Felgen sind vernickelt (Chrom kann mein Galvanikbetrieb nicht, da fahr ich dann nach Holland).

Montag, 26. März 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Vielen Dank, Ray -- Hallo allerseits, weiter geht es mit weiteren Anproben. Hier die beiden Teile des Zündmagnets und der Antrieb für den Drehzahlmesser: Der Drehzahlmesserantrieb sitzt auf der selben Welle wie der Zündmagnet, allerdings auf der rechten Seite: So sieht man es besser: Hier der bearbeitete Magnet auf der gegenüberliegenden Seite (nur lose eingesteckt): Das sind die Hauptteile des Öltanks: Die Thuxton hat - anders als ihr braveres Schwestermodell - auf der seitlichen Tankfläche ein...

Montag, 26. März 2018, 19:54

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Kawasaki Ninja

Hallo Janeway, finde ich prima, was Du hier vorhast. Außerdem kommt dann wieder ein wenig mehr Stimmung in die Bude. Also - leg los: ich bin dabei. Habe sogar noch einen kleinen "Appetizer" für Dich aus meiner Sammlung:

Sonntag, 18. März 2018, 14:27

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo allerseits, zunächst hier einige weitere Bauteile vor der Be- und Verarbeitung. Hier die Abdeckungen von Kurbelgehäuse und Zylinderkopf rechts: Das sind die Haupteile des Getriebes; beim Original bilden die großen Teile unten links und in der Mitte eine Einheit; außerdem im Bild der rechte Getriebegehäusedeckel, das Kickstartergehäuse und eine Abdeckung: Zur Überprüfung der korrekten Fluchtung der Befestiugungsbohrung und zur Ermittlung der benötigten Schraubenlängen (M1,2 Gewindestäbe mit...

Freitag, 16. März 2018, 19:42

Forenbeitrag von: »Plastinator«

MZ RT 125/2 Ausführung mit Vollnabenbremsen

Hallo Peter, keine Drehmaschine? Nur Ständerbohrmaschine?? Und Teilapparat??? Und jetzt Serienfertigung von Kleinstteilen, die so winzig sind, dass man sie problemlos einatmen kann, ohne dass Hustenreiz ausgelöst wird???? Kennst Du noch jemanden, der das so drauf hat? Will sagen: Noch'n Kompliment von mir. Mach bitte weiter so :-) LG Peter

Dienstag, 13. März 2018, 20:07

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo allerseits, die Felgenhälften sind aus der Galvanik zurück und das Ergebnis des galvanischen Verzinkens kann sich sehen lassen: Zudem sind noch einige Kleinarbeiten nachzureichen. Die Kurbelgehäusehälften habe ich mit den Bohrungen versehen, die erforderlich sind, um den Motor später mit den Halteplatten am Rahmen zu verschrauben. Zudem habe ich beide Gehäusehäften über eine Bohrung in der Verlängerung der (nicht vorhandenen) Kurbelwelle miteinander verschraubt. In Bild zu sehen sind außer...

Sonntag, 11. März 2018, 17:31

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Danke, Ray. --- Hallo allerseits, als nächstes habe ich die Bohrungen am Motor vorgenommen, die später nicht mehr oder nur schwer zu erreichen sind. Hier im Bild die Zündkerze mit Stecker (Stecknadel wird noch abgeknipst, so dass sich das Zündkabel aufstecken lässt) und die Ölleitungen im Roh- und im bearbeitetenden Zustand (sehr viele Teile sind - wie ich schon schrieb - doppelt vorhanden). Die leicht gebogene Leitung (= Zulauf) führt von der Ölpumpe zum Zylinderkopf, das symetrische Teil (= Rü...

Sonntag, 11. März 2018, 09:20

Forenbeitrag von: »Plastinator«

MZ RT 125/2 Ausführung mit Vollnabenbremsen

Hallo Peter, es nervt überhaupt nicht, aber es verschlägt einem die Sprache - genauso wie zuvor bei den kleinen Drehteilen. Was hast da (beim Drehen) als Rohmaterial genommen? Großes Lob!

Mittwoch, 28. Februar 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo allerseits, sorry, Martin: habe ja noch nicht alle Deine Fragen beantwortet: Zitat von »Speichenradfreak« Ist das eigentlich der Hersteller, welcher auch einen Vincent-Twin im Angebot hatte? Ja, genau. Außerdem hatte RAE Models - neben Vincent Black Shadow, Velocette Thruxton und Venom - von BSA die Rocket und die Gold Star, von Norton die Fastback und die Commando Interstate und von Triumph die Bonneville und die Tiger 110 im Programm. Beste Grüße aus Hallo Burkhard, Du weißt schon, dass ...

Mittwoch, 28. Februar 2018, 21:36

Forenbeitrag von: »Plastinator«

MZ RT 125/2 Ausführung mit Vollnabenbremsen

Hallo Peter, super, wie es bei Dir weitergeht (bin ganz neidisch auf Dein Handwerk ;-). Das würde ich gern auch können! Schreib doch bitte beim nächsten Mal, welche Gummimasse (Hersteller/Produkt) Du für Deine Eigenbaureifen verwandt hast. Beste Grüße vom Namensvetter

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo Rudi, ich habe die Hälften nur sauber und bündig verklebt - ohne zu spachteln. Beste Grüße Peter

Samstag, 24. Februar 2018, 18:44

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Vielen Dank Euch allen für Eure netten Beiträge. @ Rudi: Ich weiß,was Du meinst. Bei den Nortons habe ich die Gehäuseteile - wenn ich mich recht entsinne - mit mattem Klarlack überzogen. So sieht Chrom dann eher wie poliertes Alu aus. Hier ein paar Bilder der Modelle, die sicher schon 30 Jahre alt sind (die Fotos sind leider nicht die besten, da ebenfalls schon alt und der Scheinwerfer der Straßenversion ist auf den Nordstern gerichtet :-) Bei der SFC waren die Chromteile ohnehin mattverchromt. ...

Freitag, 23. Februar 2018, 22:54

Forenbeitrag von: »Plastinator«

Velocette Thruxton - Rarität aus Weißmetall - RAE Models - 1/8

Hallo allerseits, und erst einmal Dir, lieber Marek, danke für das Zeigen Deiner Enfield: sie gefällt mir ausgesprochen gut. Außerdem freue ich mich sehr, dass Du, lieber Oldisegler Peter, hier ebenfalls Platz genommen hast. Ich bin ein großer Bewunderer Deiner Arbeit, und mir ist fast die Luft weggeblieben, als ich sah, dass Du selbst vor der Herstellung von Reifen nicht zurückschreckst. Den Rahmen habe ich inzwischen von Graten befreit und mit Bohrlöchern versehen. Grob zusammengesteckt sieht ...

Werbung