Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 37.

Freitag, 16. Mai 2014, 13:48

Forenbeitrag von: »momos«

Fischdampfer "Wilhelm" in 1:200

Also Alex, tolles Schiff. Ich kann mich noch gut an die Fischdampfer in Bremerhaven in den 60iger erinnern, sahen auch so aus. Kommt bei mir richtige Nostalgie auf. Ist auch mal schön andere Schiffe als die "Grauen" zu sehen. Wirklich, Respekt, auch für den Hafen. Gruß Dietmar

Mittwoch, 30. April 2014, 08:55

Forenbeitrag von: »momos«

Trampdampfer Eigenbau

Moin Lothar, aus meiner Sicht ganz großes Kino, toll !!! Mal eine Frage: Wie hast Du den die wunderbare Nietbeplankung des Rumpfes gemacht ? Wie gesagt, wunderbares Schiff, erinnert mich an einen Clyde Puffer. Gruß Dietmar

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 13:12

Forenbeitrag von: »momos«

deutsche Panzerhaubitze Sd.Kfz 165/1 von Trumpeter

Hallo Panzerchen, ich weiß, Dein Baubericht ist ja schon "ein Weilchen" her aber vielleicht erreiche ich Dich doch. So, nun mein Anliegen: Du schreibst es ist ziemlich aufwendig die Kanone beweglich zu gestalten. Geht das nicht wenn man ein Röhrchen zwischen den beiden Seitenteilen D 13/14 quer durch den Unterbau der Kanone schiebt und dann dieses teil auch abrundet damit man es in der Blende drehen kann ? Vielleicht liest Du ja nach so langer Zeit noch diese Anfrage. Vielen Dank Dietmar

Freitag, 20. September 2013, 07:38

Forenbeitrag von: »momos«

Vom Karton- zum Plastikmodell: Seitentrawler "Hohe Lieth" in 1:200

Guten Morgen Alex, interessantes Vorhaben. Langfristig gesehen möchte ich auch einmal vom Karton- zum Plastikmodell tätig werden. Wird aber noch dauern. Ich finde aber auch Fischerboote interessant, kommt wohl daher dass ich als Nordseeanrainer öfter mal welche sehe. Lange Rede, kurzer Sinn: Mach bitte weiter. Schönes, produktives Wochenende ! Dietmar

Dienstag, 2. Juli 2013, 06:03

Forenbeitrag von: »momos«

Der Orient

Guten Morgen Oliver, danke für die Tipps. Dann führt mich mein Weg heute nach Hause mal wieder beim Baumarkt vorbei. Man muß ja seine Projekte für den Winter (hatten wir eigentlich schon Sommer ?) planen. Wie gesagt, vielen Dank. Gruß Dietmar

Montag, 1. Juli 2013, 07:13

Forenbeitrag von: »momos«

Der Orient

Guten Morgen Oliver, also in den Hamam könnte ich mich so reinlegen. Toll !! Mal eine Frage zum frühen Morgen: Ist die Außenmauer aus Styrodur ? Möchte bald mal mit einer Burg anfangen und da scheint mir das von Dir verwandte Material als sehr gut nutzbar. Also wie gefragt - Styrodur aus dem Baumarkt oder was sonst ? Schönen Tag erst einmal. Dietmar

Mittwoch, 26. Juni 2013, 09:05

Forenbeitrag von: »momos«

der Bau einer kleinen Burg

Guten Morgen Sirkev, Du machst mich platt ! Zuerst die Burg und nun noch die Karawanserei. Genial - mehr Worte als auch die anderen Leser geschrieben haben fallen mir nicht mehr ein Ich nerv Dich trotzdem noch einmal mit meiner vor einiger Zeit gestellten Frage: Wie stellst Du die Formen her ? Ich möchte einfach mal versuchen Dich zu kopieren, erreichen werde ich Dich sowieso nie Meister, erbarme Dich Dietmar

Donnerstag, 23. Mai 2013, 07:33

Forenbeitrag von: »momos«

Burg am Tag des Turniers

Guten Morgen Sirkev, bin mal wieder bei Deiner Burg bzw. Deinen Burgen gelandet. Finde ich einfach beeindruckend und immer wieder sehenswert. Noch einmal eine Verständnisfrage: Du baust also die Formen und gießt diese dann mit Gips aus. Bin vielleicht zu blöd aber wie geht das ? Könntest Du, um meine Unwissenheit mal zu beseitigen, das Bild so einer Form hier mal reinstellen ? Wäre nett von Dir was entsprechendes zu sehen. Erst einmal einen schönen Tag ! Dietmar

Freitag, 19. April 2013, 06:29

Forenbeitrag von: »momos«

der Bau einer kleinen Burg

Also Sirkev, ich muß mal wieder nerven: Ich mache zwar im Augenblick an einem Schiff rum aber als alter Elastolin-Fan und irgendwie Mittelalterliebhaber möchte ich doch in absehbarer Zeit auch mal eine Burg bauen (Du bist Schuld, Deine ist in meinen Augen genial). Nun kommt's. Du schreibst Du hast Formen, Du baust in Gips. Ich stelle mir das so vor: Du baust also eine Form (aus was ?) füllst diese mit Gips auf und machst dann mit Spateln oder so ähnlichem die entsprechenden Fugen usw. rein ? Laß...

Freitag, 12. April 2013, 13:19

Forenbeitrag von: »momos«

der Bau der kleinen Burg

Hallo Sirkev, hab mal wieder reingeschaut: Du bist der Größte . Es ist einfach toll sich an solch grauen Tagen - gilt aber auch im Sommer - sich Dein Meisterwerk anzusehen. Danke Dietmar

Freitag, 8. März 2013, 12:10

Forenbeitrag von: »momos«

der Bau der kleinen Burg

Hallo Ihr Beiden, genau, woraus sind denn die Rohlinge ? Sicher gießt Du sie dann mit Gips aus oder ? Dietmar

Freitag, 8. März 2013, 06:18

Forenbeitrag von: »momos«

der Bau der kleinen Burg

Also Sirkev, Du hast Schuld. Jetzt werde ich so langsam wirklich heiß auch mal eine eigene Burg zu bauen. Ich bin zwar noch aus Kindertagen stolzer Besitzer einer Burg von Elastolin aber, wie gesagt, Deine tolle Burg reizt mich. Nun geht es los: Hast Du als Vorlage ein Bild/einen Plan genommen und hast Du das Grundgebäude im Stück gebaut oder aus einzelnen Steinen zusammengesetzt. Gibt es Formen für die Steine ? ich will Dich ja nicht nerven aber, wie gesagt, Du hast Schuld Erst mal einen schöne...

Donnerstag, 7. März 2013, 13:05

Forenbeitrag von: »momos«

der Bau der kleinen Burg

Hallo sirkev, habe soeben mir wieder Deine Burg angesehen. Ist so ein Diorama bei welchem, je länger ich hinschaue,ich immer wieder tolle und eindrucksvolle Einzelheiten sehe. Bitte mach weiter auch wenn es wohl wenig Burgenliebhaber gibt. Schönes Wochenende erst einmal. Dietmar

Mittwoch, 6. März 2013, 09:25

Forenbeitrag von: »momos«

B-17G Chow Hound von Monogram in 1:48

Hallo Jürgen, mein lieber Spitz, erste Sahne Phantastisches Vorhaben. Vor allem die Beleuchtung finde ich toll und für meine Fähigkeiten leider nicht nachbaubar (bin elektrotechnisch der absolute Laie !). Wie gesagt, tolles Bauvorhaben und ein sehenswerter Baubericht. Mach weiter Dietmar

Freitag, 15. Februar 2013, 11:59

Forenbeitrag von: »momos«

der Bau einer kleinen Burg

Hallo Sirkev, tolle Burg, einfach nur schön. Könnte mir stundenlang die Einzelheiten ansehen. Du hast mit deinem Projekt etwas bei mir losgetreten: Ich besitze seit langer Zeit Figuren von ehemals Elastolin, Landsknechte in 7 cm. Ich hatte schon immer vor so eine Art Lager mit Häusern für die "Jungs" zu bauen. In Deinem Baubericht erwähnst Du Formen die Du hast. Selbst erstellt, aus welchem Material ? Ich würde gern von Dir lernen ! Gruß Dietmar

Dienstag, 8. Mai 2012, 11:07

Forenbeitrag von: »momos«

Schebecke 1:50 von Heller

Guten Morgen Herr Schmidt ! Ich weiß leider zwar nicht mehr wo, meine mich aber erinnern zu können dass die Gerätschaften für die Kanonen auf Oberdeck an Haken an der Bordwand lagerten (ich meine so quer !). Falls es mir wieder einfällt werde ich natürlich die Fundstelle liefern. Schönen Tag noch Dietmar

Dienstag, 10. April 2012, 13:00

Forenbeitrag von: »momos«

Reale de France

Hatte ich schon befürchtet. Werde dann wohl ein Brettchen für das Riemenblatt mit der Fräse bearbeiten und dann mit der Kreissäge scheibchenweise abtrennen. Dann Schlitz in einen Rundstab. Müßte wohl gehen. Danke jedenfalls. Dietmar

Dienstag, 10. April 2012, 12:57

Forenbeitrag von: »momos«

Schebecke 1:50 von Heller

Hallo ! Fällt mir doch was zu den hinteren Stückpforten ein: Drehbassen finde ich zu mickrig und da wir ja bei den Herren Engländern sind, wie wäre es mit zwei schönen Carronaden. Rutschen ja mehr auf ihrem "Hintern" zurück nach dem Schuß. Wie wär's ? Dietmar

Dienstag, 10. April 2012, 11:44

Forenbeitrag von: »momos«

Masten/Rahen verjüngen

Guten Tag allerseits ! Mir ist beim Modellbauen am vergangenen Wochenende etwas eingefallen. Ich habe aber den Verdacht, dass ich diese Technik schon einmal irgendwo im Netz gelesen habe, weiß aber nicht mehr wo. Auf jeden Fall will ich mich nicht mit fremden Federn schmücken. Jetzt aber zum Thema: Ich bin z. Zt. dabei einen Kutter - Lady Hamilton - zu bauen. In diesem Zusammenahng muß natürlich auch der Mast, die Gaffelbäume und die Rahen erstellt werden. Lt. Bauplan sind diese jeweils zum Ende...

Dienstag, 10. April 2012, 11:35

Forenbeitrag von: »momos«

Reale de France

Guten Tag Herr Schmidt ! Ich bin's mal wieder mit einer meiner dusseligen Fragen: Masochist der ich bin habe ich noch nicht genug vom versäubern bzw. verbinden der einzelnen Riementeile für die Reale. Es liegt bei mir noch das zu bauende Modell einer griechischen Bireme, allerdings aus Holz. Für dieses Schiff sind natürlich auch eine erkleckliche Anzahl von Riemen zu fertigen. Diese sehen anders aus als bei der Reale - nur so eine lange Stange mit einem Blatt. Der Handgriff wird in der Literatur...

Werbung