Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 43.

Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:31

Forenbeitrag von: »Krischan«

German Railway Hin K5(E) "Leopold" in 1:72 von Hasegawa

Hallo Norman, der "Official Monogram Painting Guide to German Aircraft: 1935-1945" beschreibt die Sache mit dem Scale Effect recht gut, mit etwas Mühe kann man das Kapitel auf den Amazon-Vorschaubildern (Bild 3) sogar ganz gut lesen. Die Autoren schlagen vor, im Maßstab 1/72 eine Aufhellung um 36%, in 1/48 um 25% und in 1/32 um 15% vorzunehmen. Wenn Du möchtest, kann ich Dir die Seiten auch in besserer Qualität zukommen lassen Viele Grüße Christian

Samstag, 20. Januar 2018, 19:48

Forenbeitrag von: »Krischan«

Junkers Ju88 A4 „Edelweiss“

Guten Abend, das runde Fenster ist kein Lüfter, sondern die Antenne des PeilG 6. Gut zu sehen hier: http://www.germanluftwaffe.com/archiv/Do…unkgereate.html , Abb. 33b. Viele Grüße Christian

Donnerstag, 7. September 2017, 12:08

Forenbeitrag von: »Krischan«

Trumpeter Me 262 in 1:32

Guten Morgen Flo, ich habe mich da wahrscheinlich falsch ausgedrückt. Die Gurte sehen sehr gut aus und sind wirklich sauber verarbeitet. Was störend wirkt sind die falsch montierten "Beckengurte"; die Anleitung von Eduard ist da etwas verwirrend. Ich habe mir mal ein Bild von dir geklaut: Die "Gurtbefestigungen" müssen nach hinten, etwa bis zum Gelenk zwischen Sitzfläche und Rückenlehne. Sie werden dort an der Sitzwanne befestigt, Eduard deutet das mit einem dünnen schwarzen Pfeil in der Bauanle...

Mittwoch, 6. September 2017, 20:38

Forenbeitrag von: »Krischan«

Trumpeter Me 262 in 1:32

Guten Abend Flo, das Cockpit sieht soweit schon echt gut aus, aber die Beckengurte solltest du trotzdem noch richtig herum montieren. Viele Grüße Christian

Samstag, 12. August 2017, 10:25

Forenbeitrag von: »Krischan«

Ural 375D

Guten Morgen Max, der Ural gefällt mir ausgesprochen gut Sauber gebaut und lackiert und dann noch dezent gealtert, sehr schön. Und die angenommene Geschichte zu dem Wagen passt nahtlos zum Outfit. Vielleicht kannst du dem Ural ja noch ein paar Kurzzeitkennzeichen spendieren, das würde die Geschichte noch verdeutlichen und gäbe auch einen netten Farbakzent. Viele Grüße Christian

Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:28

Forenbeitrag von: »Krischan«

Was hört ihr gerade?!

https://www.youtube.com/watch?v=sEXHeTcxQy4 Macht sofort gute Laune, und der Refrain geht immer (und das Video ist auch ganz okay... )

Montag, 5. September 2016, 06:13

Forenbeitrag von: »Krischan«

Cyper Hobby Flammpanzer III

Guten Morgen Stefan, falls du an dem rot eingekringelten Teil zweifelst, das muss angebaut werden. Viele Grüße Christian

Montag, 22. August 2016, 17:35

Forenbeitrag von: »Krischan«

Sd.Kfz.9 "Famo" & Sd.Ah.116 - 1/35 by Tamiya + Friul, Panzerart, Eduard, Aber, ...

Hallo Micha, der Jagdpanzer sieht vielversprechend aus, ich bin auf die Farbgebung gespannt. Allerdings solltest Du das Zielfernrohr umdrehen. Der arme Richtschütze guckt so die ganze Zeit nach hinten, was die Treffaussicht erheblich reduzieren dürfte... Was ist mit den Vorderrädern des Famo passiert? Waren da nicht die coolen britischen Reifen drauf? Viele Grüße Christian

Dienstag, 2. August 2016, 20:22

Forenbeitrag von: »Krischan«

Sd.Kfz.9 "Famo" & Sd.Ah.116 - 1/35 by Tamiya + Friul, Panzerart, Eduard, Aber, ...

Hallo Micha, ich hab noch ein bischen gesucht und diese Seite gefunden: http://www.network54.com/Forum/47207/mes…he+earth+spade- Da ist auch eine Skizze von so einem Gestell mit dabei. Eventuell reicht aber auch schon eine Art verstärkter hinterster Spriegel, wie man es auf dem Bild an dem rechten Fahrzeug erkennen kannn Anders kann das nicht klappen. Mit der "Tamiya-Anordnung" zieht die Fahrzeugwinde den Erdsporn maximal in die Waagerechte, den Rest müsste die Besatzung mit Muskelkraft erledige...

Freitag, 29. Juli 2016, 06:43

Forenbeitrag von: »Krischan«

SBD-2 Dauntless

Guten Morgen Johannes, die Dauntless gefällt mir sehr gut, besonders das Innenleben finde ich sehr gelungen. Allerdings solltest Du das Hauptfahrwerk vielleicht nochmal überprüfen, ich finde die Räder sitzen zu weit außen auf den Achsen, auch sollten die Achsen nach Außen zeigen: http://s1026.photobucket.com/user/viking…tless1.jpg.html Viele Grüße Christian

Montag, 25. Juli 2016, 20:33

Forenbeitrag von: »Krischan«

DINGO 2 GE A3.3 PATSI in Afghanistan Look in 1:35 von Revell

Der Dingo gefällt mir sehr gut, Respekt! Ich selbst habe mich nach dem Luchs, dem Fuchs und dem Wolf von den Revell Militärbausätzen verabschiedet, aber Deine Ergebnisse sind echt klasse! Falls es später mal ein etwas abgenutzter Dingo werden soll: Viele Grüße Christian

Montag, 25. Juli 2016, 19:31

Forenbeitrag von: »Krischan«

Sd.Kfz.9 "Famo" & Sd.Ah.116 - 1/35 by Tamiya + Friul, Panzerart, Eduard, Aber, ...

Hallo Micha, das Gespann gefällt mir ausgesprochen gut, Hut ab ! Besonders die Reifen mit dem britischen Profil sind sehr cool, muß ich mir unbedingt auch besorgen. Einzig den Erdsporn (oder Bergesporn?) solltest du eventuell weglassen, weil der vermutlich größere Änderungen am Aufbau und der Seilführung erfordern würde. So wie er jetzt montiert ist, könnte er mit der Fahrzeugwinde nicht hochgezogen werden, dazu müsste das ganze wie auf diesem Bild aussehen: http://www.kfzderwehrmacht.de/SdKfz_9...

Samstag, 4. Juni 2016, 13:06

Forenbeitrag von: »Krischan«

Alles halt !

Hallo Florian, meinst Du das "D"-förmige Loch an der Basis der Höhenleitwerke? Das wo man durchsehen kann? Das muß da sein, nicht zuspachteln! Das hängt mit der Trimmvorrichtung des Höhenruders zusammen, guck mal hier: http://www.bredow-web.de/US_Air_Force/Zw…0_langnase.html (Ja, ist die D-Version, aber das Prinzip gilt auch für die Varianten mit Sternmotor) Viele Grüße Christian

Freitag, 3. Juni 2016, 20:04

Forenbeitrag von: »Krischan«

Revell 04824: Mistel "V" (Ta154 und Fw 190) in 1:48

Hallo Florian, die Idee von Daniel mit dem Abbauen der Motorbaugruppe ist gar nicht verkehrt. Wenn Du sie danach so anklebst, daß die MGs in einer Flucht mit den "Gnubbeln" auf der hinteren Verkleidung liegen dann hat sich u.U. auch einiges an Spachtelarbeit erledigt. Insbesondere, da das Original auch nicht immer und überall glatt wie ein Babypopo war. Dann noch die MG-Mündungen aufgebohrt und alles ist chico. Auf diesem Bild hier: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…_Bewaffnung.jpg sieht ...

Freitag, 15. April 2016, 13:07

Forenbeitrag von: »Krischan«

Hachette Grumman F14-D Super Tomcat in 1:32

Hallo Helmut, die Abdeckungen der Steuerbord-Positionslichter der F-14 sind, zumindest im ausgeschalteten Zustand, blau: http://data3.primeportal.net/hangar/bill…59_02_of_37.jpg http://data4.primeportal.net/hangar/weic…10_18_of_18.jpg http://data3.primeportal.net/hangar/bill…02_16_of_25.jpg Möglicherweise leuchten sie aber im Original in Zusammenhang mit einer gelbstichigen Lichtquelle grün. Vielleicht kann man beim Modell die LEDs mit einem transparenten gelben Lack bemalen, dann sollte grünes ...

Freitag, 15. April 2016, 11:52

Forenbeitrag von: »Krischan«

Hachette Grumman F14-D Super Tomcat in 1:32

Hallo Helmut, die blauen Lichter sind tatsächlich korrekt. Viele Grüße Christian

Freitag, 5. Februar 2016, 19:30

Forenbeitrag von: »Krischan«

Flugboot LOIRE 130M 1:48

Guten Abend, ich finde dein Wägelchen handwerklich wirklich gelungen, aber für dieses Flugboot eher nicht geeignet. Guck mal hier: http://falkeeins3.rssing.com/chan-51661153/all_p2.html Wenn du ganz nach unten scrollst, findest du drei Bilder von der Loire auf verschiedenen Transportwagen. Viele Grüße Christian

Sonntag, 27. Dezember 2015, 19:36

Forenbeitrag von: »Krischan«

Hasegawa´s Messerschmitt Me 163B Komet in 1:32

Hallo Daniel, ich habe noch einen heißen Tip für die Detailierung des Kometen: Bei www.deutscheluftwaffe.de findest Du die technischen Vorschriften zur 163 (und zu einigen Dutzend anderen deutschen Flugzeugen), da bleiben kaum Fragen offen, selbst nicht zu ominösen Kästchen im Cockpit . Viele Grüße Christian

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 09:21

Forenbeitrag von: »Krischan«

Hasegawa´s Messerschmitt Me 163B Komet in 1:32

Hallo Daniel, das ominöse kleine Kästchen stellt die Hydraulikpumpe für die Landeklappenbetätigung dar. Ein paar interessante Bilder des Cockpits findest du hier: http://rnzaf.proboards.com/thread/19747/…63-komet-detail Viele Grüße Christian

Donnerstag, 26. März 2015, 05:14

Forenbeitrag von: »Krischan«

ME 262 1B Nachtjäger 1/32 von Revell

Guten Morgen, kriegst Du den Rest des geätzten Armaturenbrettes (ich glaube Teil 15) jetzt noch ins Cockpit gefrickelt? Viele Grüße Christian

Werbung