Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 15. Februar 2018, 09:53

Forenbeitrag von: »drake«

HMS Royal William 1719 1:72

Moin Oli! Kann es sein, dass Du die Stosslappen der Marssegel (mittleres Segel über Großsegel) wieder auf der Segelvorderseite positioniert/angezeichnet hast? Die gehören eigentlich ja auf die Rückseite, da es Stosslappen waren- die das Segel vor Scheuern an der Marskante schützen sollten. Schöne Grüße Chris

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:58

Forenbeitrag von: »drake«

Nao Victoria 1519 - 1:50

Saubere Arbeit, Franz! Ich finde, dass sieht sehr viel besser und harmonischer so aus. Hast Du gut hinbekommen! Schöne Grüße Chris

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:10

Forenbeitrag von: »drake«

De Zwarte Parel

Moin Schmidt! Ich werde Dich fortan umbenennen in "Grandmaster MC funky Schmidt" - Das was Du hier ablieferst ist der Hammer: Du "sampelst" Modelldetails wie ein DJ seine Soundfiles und fügst wie dieser alles zu einem "Remix" neu zusammen. Und zwar so, das alles wieder ein harmonisches Gesamtbild ohne Lücken und Schnittstellen ergibt. Bin zwar überhaupt kein Freund von derartiger Musik, aber handwerklich ist es Deinem Vorgehen sehr ähnlich. Aber: Dein Ergebnis gefällt mir um Längen besser! Kompl...

Dienstag, 13. Februar 2018, 22:07

Forenbeitrag von: »drake«

Nao Victoria 1519 - 1:50

Offensichtlich hast Du es gut hinbekommen Franz, ich habe im Geiste die daumen gedrückt . Trotzdem ein Tipp: ich empfehle Dir, mit dunklem Holzfüller (z.B. von Clou aus dem Baumarkt, den man gut sogar mit einem breiteren Pinsel oder Japanspachtel auftragen und glattziehen kann) die dennoch vorhandenen zwangsläufigen Spalten zwischen Planken und Kiel zu verfüllen, falls du das nicht sowieso bereits geplant haben solltest. Dann sind sie weg und der Kiel wirkt nicht so (meiner Meinung nach) angeset...

Dienstag, 13. Februar 2018, 16:10

Forenbeitrag von: »drake«

Hanse Kogge 1:72 - Krick/Dusek

Glaub mir: Ich lese immer bei Dir mit, kann aber wenig zu beitragen... Sieht aber alles sehr gut aus! Zu Deinem Beispeil mit dem lackierten Boot: Ich habe immer Angst, dass matter Klarlack weiße Schlieren hinterlässt bzw. weiße Lacknester in Vertiefungen. Hast Du diesbezüglich ähnliche Erfahrungen gemacht oder war das immer problemlos bei Dir? Verdünnst Du den Lack? Vielen Dank! Chris

Dienstag, 13. Februar 2018, 15:28

Forenbeitrag von: »drake«

Nao Victoria 1519 - 1:50

Dann hoffe ich mal, dass das gut geht... Im Grunde wäre zeitlich zwischen erster und zweiter Beplankung richtiger (Da die finalen Planken dann sichtbar an den Kiel laufen und der Kiel nicht über diesen liegt) und auch für Dich deutlich einfacher in der Umsetzung gewesen! Schöne Grüße Chris

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:55

Forenbeitrag von: »drake«

Revenge 1577 Elizabethan Navy Royal Warship, Race built Galleon / Victory Models (Amati) M 1:64

Danke für Deine Ehrlichkeit! Du hättest sie mir auch als selbstgemacht verkaufen können, ich hätte es Dir wohl -bei Deinen Fähigkeiten- abgekauft... Schöne Grüße Chris

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:53

Forenbeitrag von: »drake«

HMS Royal William 1719 1:72

Achso: Reffbändsel waren gemeint, jetzt verstehe ich! Chris

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:52

Forenbeitrag von: »drake«

Nao Victoria 1519 - 1:50

Eine technische Frage: Wie sollst Du eigentlich den Kiel an den Rumpf bekommen, bzw. was sieht der Hersteller diesbezüglich vor? Sollst Du an der Nahtstelle von Back- und Steuerbord am Rumpf entsprechend planschleifen und dort den Kiel aufleimen oder sollst Du eine Nut in den Rumpf schleifen/schneiden/dingsda um dort eine Aufnahme für den Kiel zu schaffen, oder wie? Das stelle ich mir sehr kniffelig vor, einen geschlossenen Übergang von Planken zum Kiel hinzubekommen... Schöne Grüße Chris

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:27

Forenbeitrag von: »drake«

Nao Victoria 1519 - 1:50

Ich halte -aus dem Bauch heraus- Mahagoni für deutlich zu rot... Chris

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:26

Forenbeitrag von: »drake«

HMS Royal William 1719 1:72

Zitat Als nächstes steht das Annähen der Reffbänder an , eine Arbeit die ich so gar nicht mag , da dauerts wieder etwas bis ich mich überwunden habe das anzugehen . Hä? Die hast Du doch schon mit Bleistift aufgezeichnet. Nähst Du die etwa nochmal nach? Das wäre neu bei Dir... Chris

Montag, 12. Februar 2018, 23:13

Forenbeitrag von: »drake«

Revenge 1577 Elizabethan Navy Royal Warship, Race built Galleon / Victory Models (Amati) M 1:64

Ja, über die Holzgrätings habe ich auch maßlos gestaut. Wie, Bitteschön, macht man denn sowas?????? Ich bleibe immer gespannt dran und freu mich über Deine Fortschritte!! Schöne Grüße Chris

Montag, 12. Februar 2018, 23:10

Forenbeitrag von: »drake«

Nao Victoria 1519 - 1:50

Hi Franz! Das Hennegatt (dort wo das Ruder bzw. die Pinne in das Gatt eintritt, hatte sehr unterschiedliche Formen, daher ist abgerundet absolut okay. Zitat Mal eine Frage an meine Mitstreiter: Der Bausatz sieht für die Decksbeplankung Mahagoni vor. Nun kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass bei einem Schiff dieser Art und dieser Epoche, die Decksbeplankung aus Mahagoni gewesen sein soll??? Ist das möglich, oder was würdet Ihr vorschlagen? Ich habe mir beim Besuch der Nao Replica das Buch...

Freitag, 9. Februar 2018, 19:06

Forenbeitrag von: »drake«

Golden Hind, Heller 1/200

Hi Dirk! Vorweg erstmal, Als Senior Felipe Dos die grandiose Idee verspürte, mal nach England "rüberzuschippern", um mal ein wenig Missionshilfestellung der katholischen Kirche auf die Insel zu exportieren, sah es in England finanziell tatsächlich finanziell ziemlich marode aus, war ja damals schon so was wie Prä-Brexit. Die Antwort darauf war allerdings nicht, wie Du vermutest, dass man "schnell" Schiffe baute. Und die entsprechend zusammenkloppte. Das was man der Armada entgegenzustellen vermo...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:20

Forenbeitrag von: »drake«

Piratenschiff Revell 1:72

Hier geht's übrigens auf direktem Weg zum Schiff... Chris

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:18

Forenbeitrag von: »drake«

Piratenschiff Revell 1:72

Habe mir soeben auch nochmal die jüngere Version gezogen, jetzt sieht man alle Bilder wieder! Dankeschön!! Chris

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:04

Forenbeitrag von: »drake«

Piratenschiff Revell 1:72

Echt- hat auch bei Dir funktioniert? Sehr schön! Das freut mich sehr! Chris

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:02

Forenbeitrag von: »drake«

Golden Hind, Heller 1/200

Hi Dirk! Das Wappen hierist eine Form eines königlichen englischen Wappens, auf dem Spruchband müsste noch "Dieu et mon droit" stehen. Das gibt es so ähnlich neuzeitlich noch, z.B. an unserer Schlossapotheke (Königshaus Hannover war personaluniert mit Königshaus England) heute noch. Der Name Golden Hind bezieht sich auf Sir Christopher Hatton. Dieser war der Sponsor für Drakes Mission, ihm zu Ehren -oder, um ihn auch zukünftig als Investor zu ködern- hat er die Pelican nach Umrundung des Kap Hor...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:37

Forenbeitrag von: »drake«

Piratenschiff Revell 1:72

Hallo zusammen! Ich kann unmöglich über 3500 Bilder rekonstruieren. Aber ich habe einen weitaus besseren Weg, wie man -jeweils natürlich nur auf dem eigenen Rechner, nicht generell- die Bilder wieder sichtbar bekommt. So habe ich das auch gemacht, bei mir hat das prima funktioniert. Schaut bitte mal hier in Post 16 : Jürgen (Viking) hat dort zwei Links eingefügt. Dahinter verbergen sich zwei add-on Prorgramme, das eine für Google, das andere für Mozilla. Wenn ihr Euch die je nach Browser, den ih...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »drake«

Golden Hind, Heller 1/200

Moin Dirk! Eine gute Umsetzung finde ich ja diese Szene aus Golden Age. Und bei der Kameravorbeifahrt sieht man mal sehr gut die Farbgestaltung: schlichte weiß-grüne "diagonalpatterns" (Dreiecke) sowie eine diagonal geviertelte Bordüre/ Band im Bereich der oberen Batterie in weiß-rot (und grün?). Aber was mir daran gefällt, die Farben sind eher blaß, fast schon lasiert, der gesamte Eindruch wirkt daher verwittert und daher wie ich finde ziemlich realistisch, jedenfalls so wie ich mir das vorstel...

Werbung