Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 578.

Freitag, 11. März 2016, 13:42

Forenbeitrag von: »Carrier«

Resinteile selber giessen.

Genau das habe ich mir ja auch gedacht. Bilder kann ich keine mehr bringen. Ich habe die Form oder die es einmal werden soll mit warmen Wasser und einer Zahnbürste gereinigt. Jetzt schaut sie aus, wie sie es soll....

Freitag, 11. März 2016, 12:23

Forenbeitrag von: »Carrier«

Resinteile selber giessen.

Moin Marek, Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe mich natürlich schon im Netz schlau gemacht. Jeder macht es anders. Der eine schmiert das Trennmittel überall hin und der andere lässt es weg. Ich habe es benutzt und die Silikonform war vollgeschmiert mit Knete. Jetzt versuche ich mal deinen Weg. Danke noch einmal.

Freitag, 11. März 2016, 10:52

Forenbeitrag von: »Carrier«

Resinteile selber giessen.

Moin Männer, Ich habe meine ersten Gehversuche im Resingießen hinter mir. Mäßiger Erfolg........ Zum gießen bin ich noch nicht gekommen. Mir macht das mit der Knete sorgen. Ich habe es mit Fimo versucht. Lässt sich ja gut verarbeiten aber klebt trotz Trennmittel an den Händen und der Siliconform. Dann habe ich meinem Sohn die Playdoo Knete geklaut. Ich denke diese ist zu weich und klebte auch ander Form. Welche Knete nutzt ihr? Am besten einen Link mit angeben, wo ich sie her bekomme. Achso........

Freitag, 4. März 2016, 14:51

Forenbeitrag von: »Carrier«

Großdiorama "Cröbern 1813"

Moin Wolfgang, Das nenne ich mal ein Diorama. Alles sehr schön und passend in Szene gesetzt. Ich habe solche Dioramen schon öfters gesehen. Aber diese zeigten nicht die Mannstärke 1:1 und waren meist Flachfiguren Dioramen. Der Schüttkasten in Wagram ist solch ein Großdiorama. Bei Austerlitz auf dem Pratzen steht auch solch ein Riesending. Und bei Waterloo habe ich auch so ein Diorama gesehen. Aber ein Vollfigur Diorama in Stärke 1:1 habe ich noch nicht gesehen. Echt Klasse. Ich denke mal eure Fi...

Freitag, 19. Februar 2016, 19:38

Forenbeitrag von: »Carrier«

Hobby Boss: DORA in 1/72

Das ist schon eine richtige Krawallbüchse. Riesige ausmaße und für die damalige Zeit unvorstellbar groß. Ich beobachte den BB ja schon eine Zeit lang. Das was ich gesehen habe, hat mich zum kauf angeregt. Aber noch habe ich nicht alles beisammen. deswegen schaue ich hier noch weiter zu. Jetzt nur nicht nachlassen. Weiter so.....

Donnerstag, 18. Februar 2016, 20:05

Forenbeitrag von: »Carrier«

Hobby Boss: DORA in 1/72

Vielen Dank. Das Rohr wird nach oben gestellt. Da ist genug Platz...

Donnerstag, 18. Februar 2016, 18:33

Forenbeitrag von: »Carrier«

Hobby Boss: DORA in 1/72

Moin Marc, Sehr schöner bau. Ich schaue sehr genau zu, weil ich die Dora selber bauen möchte. Du suchst Figuren? Ich habe mir diese gekauft. Ein wenig umbauen dann passen diese. Jetzt noch eine Frage. Kannst du mir diese Maße geben? Sorry, das ich dein Bild verfremdet habe. Ich weiß nämlich nicht ob meine Grundplatte passt. Dann lasse ich ein paar Schienen weg.

Sonntag, 7. Februar 2016, 19:52

Forenbeitrag von: »Carrier«

Resinteile selber giessen.

Zitat von »Gauloi« Du darfst /kannst die Forensuche benutzen.[/url] @Gauloi: Du darfst auch richtig lesen. Ich möchte nicht wissen wie man das Zeugs benutzt, sondern woher man es bekommt. Da ist ein Forenbeitrag von 2004 weniger hilfreich. @Jörg: Danke für den Link. Habe ich schonmal gespeichert.

Sonntag, 7. Februar 2016, 18:31

Forenbeitrag von: »Carrier«

Resinteile selber giessen.

Moin Mnners, Ich möche gerne Resineile selber giessen. Wie das gemacht wird weis ich. Ich bin mir mit dem Matterial nicht sicher. Was für Silicon soll man nutzen? Welches Resin soll man nutzen? Bitte die Links mit angeben. Dann brauche ich nur zu bestellen...

Mittwoch, 13. Januar 2016, 21:56

Forenbeitrag von: »Carrier«

Le Glorieux 1:150 von Heller

Moin Steffen, Die Kanonen schauen sehr gut aus und denke daran, die Kugeln nicht verschlucken......

Mittwoch, 13. Januar 2016, 21:07

Forenbeitrag von: »Carrier«

Farben??????

Moin Ray, Hast du schonmal andere Farben genutzt als Revell? Solltest du vielleicht mal machen. Du wirst staunen...

Mittwoch, 13. Januar 2016, 19:21

Forenbeitrag von: »Carrier«

Le Glorieux 1:150 von Heller

Hi Chris, Bei der grauen Flotte oder im Flugzeugbau gibt es das schon Hundert Jahre. Naja, fasst. Dort nennt man es "Weathering". Entweder mit Ölfarben oder Haarspray, Pastellkreiden und Wasserfarben, Plakafarben, oder mit sonst irgend welchen Brühen. Zum Maskieren kann man sogar Nutella oder Senf benutzen. Es gibt also nichts was es nicht gibt. Warum dann das Rad neu erfinden? Nichts für ungut. Ich gönne dir das ja. Kleiner Nachtrag. Das ist mit Pastellkreide gemacht. Sorry das ich deinen BB nu...

Mittwoch, 13. Januar 2016, 10:07

Forenbeitrag von: »Carrier«

Farben??????

Ahoi Schmidt, Diese Humbrolfarben, mit was für Mittelchen werden die verdünnt? Die sind doch auch Airbrushfähig, oder? Vielen Dank für die Mühe.

Dienstag, 12. Januar 2016, 22:47

Forenbeitrag von: »Carrier«

Farben??????

Moin Michael, Zitat von »Greyhawk« Wie gesagt, ich benutze sie für historischen Schiffsmodellbau, das heißt für mich Holz. Ich glaube Historischer Modellbau hat nix mit dem zu verbauendem Material zu tun. Denke ich.

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:08

Forenbeitrag von: »Carrier«

Farben??????

@Olaf: Die Figur ist 120mm also 1:16 groß. @Michael: Sind diese Farben nicht nur für den Holzmodellbau gemacht? Ich habe mir über die Bucht mal eine Flasche zum probieren bestellt. Kann man diese auch durch die Airbrush pusten?

Dienstag, 12. Januar 2016, 11:24

Forenbeitrag von: »Carrier«

Farben??????

Hi Olaf, Ich mache mit den Vallejos eigentlich nur Figuren und Flugzeug Cockpits. Hier mal eine nicht fertige Figur. Nicht so genau schauen, da muß noch eine Menge gemacht werden. Die Vallejos sind schon sehr gute Farben.

Dienstag, 12. Januar 2016, 10:47

Forenbeitrag von: »Carrier«

Le Glorieux 1:150 von Heller

Moin, Sehr gut. Wieder was gelernt. Gealtert und verschmutzt wird bei mir nur noch mit "Flory Weathering Wash" Das ist auf Wasserbasis und unschlagbar. Beim Flugzeugbau zumindest..... Aber hier ist ja alles anders.

Dienstag, 12. Januar 2016, 10:41

Forenbeitrag von: »Carrier«

Farben??????

Moin, @Prien: Die Modelcolors habe ich fasst alle hier zu liegen. Das Problem mit diesen Farben ist aber, dass sie nicht abriebfest sind. Also muß ich zwischendurch Klarlack benutzen. Oder wie machst du das???? @drake: Revell gut und schön. Man bekommt sie fasst überall aber von diesen Farben bin ich schon lange weg. Die möchte ich auch nicht mehr benutzen. Und vo allem möchte ich Farben nutzen die man nicht mischen braucht. Ich lese das ihr Teilweise bis zu fünf Jahren an einem Schiff baut. Wie...

Montag, 11. Januar 2016, 23:00

Forenbeitrag von: »Carrier«

Farben??????

Ahoi Seebären, Ich habe mal zu den Farben eine allgemeine Frage. Welche Farben eignen sich Heutzutage zur Bemalung eines Plastikschiffes? Ich habe etliche BB gelesen und einige sind schon älter als fünf oder sechs Jahre. Die Farben haben sich in den letzten Jahren sehr geändert. Welche Farben sind noch up to date? Und welche Farben passen Farblich am besten zu den Originalen? Bei den Flugzeugen und Landfahrzeugen weiß ich das. Aber bei den Segelschiffen bin ich mir nicht so sicher. Hier wird ja ...

Montag, 11. Januar 2016, 21:53

Forenbeitrag von: »Carrier«

Le Glorieux 1:150 von Heller

Ahoi Steffen, Das altern mit Ölfarbe ist mir wohl bekannt. Normalerweise mache ich Flugzeuge. Ich kann halt nur nix mit dem Wort "Öldraken" anfangen.

Werbung