Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:19

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Corvette Roadster 1962 "Custom"

Hi Thomas Die Probleme mit dem BMF die du hier ansprichst, hatte ich auch schon vor paar Jahren. Habe mir damals auch das ultra bright chrome zugelegt, da man es in anderen Foren gelobt hatte. Nach nur 1 Modell habe ich es wieder verkauft und bin wieder beim new improved Chrome gelandet. Gruß Henrik

Montag, 15. Januar 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

#3 Boss Sonax Mercedes 190E Evo2 Klaus Ludwig DTM 1992

@Eugen: Die Bilder wurden mit Arcor verlinkt und sind alle weg. Ich habe aber noch alles auf PC und Festplatte. Wenn es mit diesem Projekt weiter geht, dann werde ich die Bilder neu einstellen. Gruß Henrik

Sonntag, 14. Januar 2018, 15:50

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

2010 Jeg´s Chevy Cobalt Pro Stock Dragster Jeg Coughlin jr. Resin Revell Slixx 1:25

Hi Das Modell ist seit Freitag fertig und heute habe ich Bilder gemacht. Die letzten 3 Bilder geben die tatsächliche Farbe wieder wie sie in echt aussieht. Der Bau ging gut von der Hand und es gab keine Probleme. Lediglich die Decals sind etwas klein für das Modell, denn wenn der Resin body und das Revell Chassis wirklich 1:25 sind, dann sind die Decals 1:26 oder kleiner. Hier nun die Bilder des fertigen Modells, viel Spaß beim schauen. Als nächstes Modell ist mal wieder ein normales US Strassen...

Freitag, 12. Januar 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

2010 Jegs Chevy Cobalt Pro Stock Dragster 1:25

Hi Seit dem letzten update ist einiges passiert, aber der reihe nach. Der Motor wurde komplettiert, das heißt Kühler samt Schläuche wurden angebracht und diverse Leitungen kamen dazu. Für die Räder ich 0,4mm Evergrenn Platte rund geschnitten, Scaleproduction Bremscheiben aufgeklebt und Bremssättel aus der Restekiste verwendet. Bremschläuche sind aus 0,38mm Hiro Draht. Die Lenkstange wurde selbst gebaut, da das Revell Teil nicht mehr passte, Antriebswelle und Schutzgitter kamen noch dazu. Danach ...

Freitag, 12. Januar 2018, 16:31

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

BMW M3 Bastos

Hi Fredl Mir gefällt er sehr gut... In der Rallye Version macht der M3 auch einen top Eindruck. Die Lackierung und die kleinen Details sind super verarbeitet. Gruß Henrik

Donnerstag, 11. Januar 2018, 13:15

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Alpina B6 2.8 (7348)

Hi Sehr cooler Bausatz, der auch noch in meiner Sammlung schlummert. Ein Modell aus einer Zeit als Revell sich noch Mühe gab, Modelle zu machen. Der Bausatz kommt dem original sehr ähnlich, lediglich die Höhe des Fahrwerks muss korrigiert werden und die Felgen müssen entlackt und neu lackiert werden, da sie sehr Spielzeughaft wirken. Bei deinem Modell fehlen die Decals. Sind die noch in der Anleitung versteckt oder fehlen sie? Gruß Henrik

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:35

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

1972 Chevelle Station Wagon 1:25 Resin, Revell und AMT

Hi Danke für eurer Interesse an diesem BB. Ich schätze das es bis in 1 Woche richtig losgeht und dann gibt es auch wieder Bildmaterial. Falls jemand einen guten Shop oder Hersteller von Holzdekor Decals kennt, bitte melden, ich bin noch auf der Suche. @tommy76: War die 72 Chevelle auch von dir? Solche Bastelbuden sind immer gut zu gebrauchen, siehe in diesem Fall. Die 1966 Chevelle Wagon ist heute angekommen. Von Kombis oder 4 türigen Modellen kann man nie genug haben, denn als Modell gibt es ja...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 09:19

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Revell-Neuheiten 2018

Hi Habe den Newsletter auch schon paar Tagen bekommen und war danach leicht enttäuscht. Für mich ist nichts dabei und vieles ist nicht wirklich neu. Ich verstehe nicht was man an den 2010 Mustangs so toll findet, das man sie gefühlt zum 20zigsten Mal neu auflegen muss... Mal sehen was Revell USA so bringt... Gruß

Freitag, 29. Dezember 2017, 21:11

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Dom's Plymouth

Hi Marcel Sehr geil, ein top Fahrzeug, da schaue ich gerne mal zu. Gruß Henrik

Freitag, 29. Dezember 2017, 20:08

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

1972 Chevelle Station Wagon 1:25 Resin, Revell und AMT

Hi Heute ging es in großen Schritten beim Pro Stock Dragster voran und mittlerweile sind nur noch Karosseriearbeiten zu erledigen. Grund genug um mit einem neuen Baubericht zu beginnen. Das Modell das gebaut werden soll ist noch nicht ganz klar, es soll eine 1972 Chevelle werden, falls das aber nicht gelingt dann wird eine 1970 Chevelle daraus. Die Karosserie ist aus Resin und bildet eine 1970 Chevelle dar. Der Massstab ist 1:25, die Qualität ist gut und als Basis passt eine 1970 Chevelle von Re...

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:20

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

2010 Jegs Chevy Cobalt Pro Stock Dragster 1:25

Hi Heute habe ich noch eine kleine Stellprobe gemacht und die Halter für die haube grob abgestimmt. Die Spaltmaße sind absolut top und auch die Höhe vom Fahrwerk ist genau richtig. Gruß Henrik

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 19:50

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

2010 Jegs Chevy Cobalt Pro Stock Dragster 1:25

Hi Das Jahresende naht und auch das Modell geht Stück für Stück dem Ende entgegen. Nach dem letzten update wurden die Hinterachse und die vordere Radaufhängung eingebaut. Die Federn wurden neu gemacht, hierzu wurde ein 0,5mm Rundstab in kochendes Wasser geworfen und anschließend auf den Federbeine gezogen. Die Hinterachse wurde eingebaut und mit Scaleproduction bremsscheiben in der Größe 13mm detailliert, die Räder sind steckbar. Die erste Standprobe war bestens, die Vorderräder sind bloß hinges...

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 12:26

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Chevrolet Mad Nomad

Hi Marcel Fettes Teil, sehr schick.... Bin auf die Galerie Bilder gespannt. Gruß Henrik

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 12:24

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

1969 Yenko Nova

Hi Ich liebe diese Novas, egal ob Stock, Yenko, Baldwin Motion oder Copo. Die Revell Novas sind mit Abstand das Non plus ultra, da hat AMT leider das Nachsehen. Die von dir gewählte Farbkombi passt bestens, dazu ist er wieder top gebaut. Gruß Henrik

Montag, 25. Dezember 2017, 18:14

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Molotow Liquid Chrome, BMF, Alclad Chrome

Hi Marcel Als erstes wünsche ich frohe Weihnachten. Jetzt zu den Felgen, Molotov und Alclad sehen ziemlich identisch aus, wobei das Molotov vielleicht etwas mehr glänzt, könnte aber auch täuschen. Gruß Henrik

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:56

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Chevrolet Mad Nomad

Hi Marcel Das Chrom sieht gut aus, Spiegelungen sind da....passt.... Ich kenne kaum ein Amt Modell das Aussenspiegel hat, aber bei Revell ist es auch nicht immer besser. Amt hat Modelle immer schon recht einfach gehalten, siehe Metallachsen durch den Motor usw.. Durch diverse Neuauflagen wird es aber nicht besser, da nichts verändert wird. So wird man in einigen Jahren immer noch AMT Modelle ohne Aussenspiegel und mit Metallachsen kaufen können.

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 11:39

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Chevrolet Mad Nomad

@Thorsten: Danke für den Tip, wird ausprobiert.... Gruß Henrik

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 16:58

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Chevrolet Mad Nomad

Hi Marcel Selbst bei gut verchromten Teilen sieht man den Unterschied. Links Alclad, Mitte original AMT Chrom 1978, rechts Revell Chrom 2006. Die Verfahren sind anders und mit Alclad gelingt das einfach nicht....

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 12:37

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Chevrolet Mad Nomad

Wenn ich es genau nehme, dann ist das BMF auch bei mir anders. So sind immer 3 verschiedene Chromtöne vorhanden, was mich persönlich auch sehr stark nervt. Ich muss mal versuchen, alles mit Alclad zu verchromen. BMF auf Stossstangen habe ich noch nicht probiert, wobei ich auch kein Fan von BMF bin. Chromstifte ja, aber nur für kleine Sachen, wie z.b. Türgriffe. Bei grösseren Flächen bekomme ich kein sauberes Lackbild hin.. Gruß Henrik

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 12:17

Forenbeitrag von: »nascarfreak«

Chevrolet Mad Nomad

@MarcelT4: Okay, jetzt kommt Licht ins Dunkel. Wenn du zuhause bist, dann ist auch genug Zeit zum bauen.... Hast du nur die Stossstangen mit Alclad verchromt oder auch alle anderen Chromteile, wie Scheinwerferfassungen etc.? Ich habe bei mir das Problem das man auch bei sehr guten Alclad Ergebnissen den Unterschied zu den verchromten Herstellerteilen erkennt. Deshalb wird bis auf die Felgen fast alles entlackt und neu verchromt, damit es einheitlich aussieht. Gruß Henrik

Werbung