Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 13:38

Forenbeitrag von: »gobidoc«

HMS Royal William 1719 1:72

Hi Oliver, es macht Spaß deine Baufortschritte zu sehen . Sorry , aber auch ich finde, die Segel könnten etwas glatter sein, da der Wind den Stoff ja auch glätten würde , ist aber Geschmackssache . Sehr schön sind sie so und so.

Heute, 13:29

Forenbeitrag von: »gobidoc«

Admiral Graf Spee

die Beste ist aus Holz also schwimmt sie auch

Gestern, 23:03

Forenbeitrag von: »gobidoc«

Admiral Graf Spee

es mausert sich zum Großdiorama, schön schön

Gestern, 08:28

Forenbeitrag von: »gobidoc«

HMS Royal William 1719 1:72

schön daß Du wieder da bist; der Baufortschritt ist toll, die Segel sehen sehr gut aus , bin auf die Rahsegel gespannt

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:09

Forenbeitrag von: »gobidoc«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Hallo, kleines UPDATE : vor der Lackierung des Decks habe ich noch die Schutzwände für die Einzelflakbatterien auf dem Deck angebracht. Die Schutzwände sind so ausgelegt, daß sie gegen Wellengang und gegen Beschuß schützen. Die größte Schutzwand fehlt noch, die sitzt hintere Turm C mittig auf dem Achterdeck. Die Teile bestehen wieder aus einem Materialmix (Lithoblech, PVC und Polystyrol). Höhe jeweils 11 mm entpricht real 110 cm. vordere Batterie : index.php?page=Attachment&attachmentID=362465 i...

Montag, 15. Januar 2018, 19:05

Forenbeitrag von: »gobidoc«

HMS Royal William 1719 1:72

Das hier iss eher eine Plauderecke als ein Umtrunk ...... es geht also auch ohne Bilder

Montag, 15. Januar 2018, 09:55

Forenbeitrag von: »gobidoc«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Hey Leute Danke für euer Feedback, Bei solch einem Projekt ist das sehr hilfreich um die Motivation hoch zu halten

Sonntag, 14. Januar 2018, 19:05

Forenbeitrag von: »gobidoc«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Hallo, da bin ich aber überrascht , daß mein Unterwasserschiff so gut ankommt. Mal sehen ob ich den SUBWATER-Flecktarn vielleicht doch so lasse, ihr seid schuld wenn´s so kommt. Das Überwasserschiff werde ich später noch ein klitzekleines Bißchen weathern, schließlich war der Pott 1944 erst ein paar Monate alt . Aber jetzt kommt noch die versprochene Zugabe: der Wellenbrecher vor Turm A, ein recht filigranes Teil in dem Maßstab , ganz aus Polystyrol . Um die Form und den Neigungswinkel hinzubeko...

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:36

Forenbeitrag von: »gobidoc«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Hallo Johann, das kannst DU laut sagen, wobei ich ich schon einige Kompromisse mache im Hinblick auf die Details. Funktionell und hantierbar muß es ja auch sein. Das Modell wird ja später mechanisch strapaziert werden. Was im Original kleiner ist als 10 cm hat wenig Chancen

Sonntag, 14. Januar 2018, 13:04

Forenbeitrag von: »gobidoc«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Hallo wie bereist angekündigt gehts zur Zeit an das Finish des Rumpfes. Grund ist das Handling des großen Modells, je mehr Aufbauten sich an Bord befinden umso schwieriger wird es, das Modell zu drehen oder kieloben zu legen. Um die Camouflage habe ich mir lange Gedanken gemacht, denn im Internet kursieren alle möglichen Bilder in den unterschiedlichsten Farbvarianten. Die wenigen Originalfotos sind nahezu alle schwarzweiß oder nicht farbecht. Schließlich habe ich ein Farbset von Ak - Interactiv...

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:49

Forenbeitrag von: »gobidoc«

Revell Vought F4U-1A CORSAIR 1:32

Hi habe gerade den weiteren Fortschritt gesehen, sauber geabut , Grundlackierung: sehr sauber, schöne Übergänge. Mit der Verschmutzung kann ich mich allerdings nicht recht anfreunden, insbesondere die braune? Farbe, die willkürlich über den Rumpf verteilt ist . Wie sollen z.B. runde Schmutzplakken auf die Unterseite kommen? Bei Flugzeugen findet sich da eher grauer oder schwarzer Ölfilm ,in Flugrichtung auslaufend ; Abgasspuren können mitunter auch weißlich sein. Bei der Corsair waren die Oberse...

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:32

Forenbeitrag von: »gobidoc«

Schlachtkreuzer oder Großer Kreuzer S.M.S Lützow 1:100

Hi Werner ich hoffe , Du bist gut ins neue Jahr gestartet. index.php?page=Attachment&attachmentID=360556 Wann gehts denn weiter mit der Lützow?

Samstag, 6. Januar 2018, 21:00

Forenbeitrag von: »gobidoc«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Hi Martin wie die Ketten-Tuben gefertigt wurden findest Du weiter vorne im Baubericht. Kurz gesagt habe ich die Tuben mit Knete modelliert und dann das Innere abgegossen. Auf dem Abguß sind dann die eingeharzten Tuben laminiert worden. Hört sich komplizierter an als es ist

Samstag, 6. Januar 2018, 13:51

Forenbeitrag von: »gobidoc«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

ich bin immer wieder fasziniert welche Engelsgeduld Du hast index.php?page=Attachment&attachmentID=360476 Wo andere ein ganzes Modell bauen baust du ein Steuerrad, aber was für eines --> "superbe"

Samstag, 6. Januar 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »gobidoc«

Republic P-47D Thunderbolt Bubbletop in 1:24

TIPTOP mach dann mal weiter, ist ja offenbar nicht mehr allzuviel Arbeit. Washing würde ich nur sehr diskret machen , sonst ist der schöne Aluglanz dahin

Mittwoch, 3. Januar 2018, 10:02

Forenbeitrag von: »gobidoc«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Hi Matthias Willkommen an Bord der Missouri. Klar sind reichlich Details geplant,einiges habe ich auch schon fertig wie z,B die 40 cm Türme und die Abschuss rampen nebst Flugzeugen .

Dienstag, 2. Januar 2018, 22:42

Forenbeitrag von: »gobidoc«

USS Missouri im Maßstab 1/100

OJOOOOOHHHHHH, 21 € x 80 = 1680 Euro , das isses dann doch nicht und v.a. sind die auch noch einen Ticken zu groß. Ich scratch dann mal lieber weiter vor mich hin, habe ja gleich gesagt es wird ein " Langzeitprojekt"

Dienstag, 2. Januar 2018, 19:07

Forenbeitrag von: »gobidoc«

Le Soleil Royal...1:100...eine Fortsetzung

Ahoi ... ich setzt mich auch mal dazu und schau Dir ein wenig über die Schulter Bis jetzt sieht alles sehr interessant aus.

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:56

Forenbeitrag von: »gobidoc«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Hallo nochmal, letzter Urlaubstag, es gibt noch was Neues zu berichten Auch die Schutzzäune der kleinen FLAK Batterien sind fertig. Die Anfertigung war etwas schwierig da die Zäune oben und unten einen Rand sowie Abstrebungen besitzen. Das galt es nachzubilden. Dazu habe ich in bewährter Weise ein vorgebogenes Lithoblech oben und unten mit einer Polystyrolkante versehen . Das hört sich einfacher an als es ist. Am besten funktioniert das Ganze, wenn das Poylstyrol mit Übermaß angeklebt und erst d...

Werbung