Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 120.

Dienstag, 14. November 2017, 14:15

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Draußen Lackieren im Winter

Ein erster kurzer Versuch mit der Airbrush bei 5°C hat außer kalten Fingern keine direkt sichtbaren Nachteile im Lackbild ergeben. Allerdings hab ich nur eine Stelle beilackiert und nicht besonders großflächig gearbeitet. Mal schauen, wie es heute abend nach dem Trocknen aussieht ...

Dienstag, 14. November 2017, 09:41

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Draußen Lackieren im Winter

Das Tutorial hatte ich vor einiger Zeit mal gelesen, werde es mir nun aber nochmal genauer anschauen! Danke für den Tipp!

Montag, 13. November 2017, 13:14

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Draußen Lackieren im Winter

Hallo Thomas, danke für Deinen Beitrag zu dem Thema. Ich hatte bislang Sorge, dass eine zu kalte Farbe zu schnell trocknet bzw. schon in der Gun selbst zu fest ist - dies hätte man ja mit einem Vorwärmen im Haus umgehen können. Auch das einsaugen kalter Luft sehe ich - vielleicht aus Unwissenheit - noch nicht als tragisch an, jedenfalls solange die Farbe selbst warm genug ist. Allerdings wäre feuchte Luft ein echtes KO-Kriterium für die Verwendung der Airbrush im freien, den Kompressor drinnen a...

Samstag, 11. November 2017, 17:27

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Draußen Lackieren im Winter

Hallo Jens, danke für die Info! Dann werde ich das auch mal probieren, mal schauen ob das auch mit der Airbrush klappt ...

Freitag, 10. November 2017, 22:48

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Draußen Lackieren im Winter

Danke für Deine Nachricht, Mario! Leider erlauben es die derzeitigen Umstände (relativ kleine Wohnung und Neugeborenes) nicht, innerhalb der Wohnung zu lackieren - Absauganlage hin oder her. Deshalb müsste ich auf den Balkon ausweichen. Hab schon überlegt, mit den zimmerwarmen Farben wirklich nur für den Lackiervorgang raus zu gehen, weiß aber nicht, wie schnell die Abkühlen und wie sich das auf das Ergebnis auswirkt. Also, hat jemand von Euch Erfahrung mit Lackieren bei Temperaturen um die 10*C...

Freitag, 10. November 2017, 15:12

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Draußen Lackieren im Winter

Hallo zusammen, ich weiß nicht, wie Ihr das macht oder ob Ihr alle ein schönes warmes Plätzchen im haus oder der Wohnung habt, wo Ihr wetterunabhängig lackieren könnt. Ich jedenfalls habe bislang aus Gründen der Geruchsbelästigung meine Zero Paints immer nur draußen auf dem Balkon benutzt, was im Sommer ja auch ken Problem war. Nun ist es draußen aber kalt und ich überlege, wie ich trotzdem an meinen Modellen weiterarbeiten kann. Deshalb die Frage: wie kälteresistent sind die Zero Paints bzw. Ta...

Sonntag, 5. November 2017, 20:56

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

ganz kleine Feilen ...

Vielleicht kann ich da helfen - hast ne PN!

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 10:22

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Magnete zum Motorhaubenverschluss

Danke für die ganzen Tipps und Veranschaulichungen Es sollte kein Problem sein, die Magneten in der Karosserie zu versenken, da die an den vorgesehenen Stellen deutlich dicker als 1mm ist. Bei der Haube selber stehe ich aber vor dem Problem, dass diese selbst nur knapp 1mm dick ist - hier muss also etwas anderes aus Metall als Gegenstück zum Magneten in der Karo her. Hab an ein dünnes Metallplättchen gedacht, mir fehlt allerdings etwas die Idee, was da am besten funktionieren würde es sollte ja ...

Samstag, 21. Oktober 2017, 22:10

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Magnete zum Motorhaubenverschluss

Hallo Michael, danke für den Tipp! Reichen runde Scheiben von 1x1mm mit 25g Haftkraft für meine Zwecke?

Samstag, 21. Oktober 2017, 20:06

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Magnete zum Motorhaubenverschluss

@Matze Vielen Dank, das hilft schon mal weiter ... Auch wenn ich die Magnete zumindest in die Haube selbst irgendwie 'einlassen' muss, damit hinterher nicht die Haube nur auf den Magneten aufliegt und doch nicht richtig schließt ...

Samstag, 21. Oktober 2017, 19:03

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Magnete zum Motorhaubenverschluss

Hallo zusammen, da ich bei verschiedenen Bausätzen mit eher schlecht passenden Motorhauben konfrontiert war, habe ich ein wenig recherchiert und bin auf kleine Magnete als mögliche Verschlusshilfen gestossen. Auch hier im Forum habe ich in einem fast 10 Jahre alten Thread davon gelesen - leider finde ich nirgendwo nähere Details, wie genau das geht. Hat jemand hier schon mal Magnete so eingesetzt und mag seine Erfahrungen weitergeben? Würde mich über einige Tipps und Tricks freuen

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:42

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Miami Vice: 2 Ferraris aus der Fernsehserie

Da gucke ich doch gerne mal zu! Der Testarossa liegt bei mir auch noch im Regal und wartet auf seine Montage

Dienstag, 3. Oktober 2017, 14:04

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Fujimi Ferrari 365 GT4 "PP"

Auf rosa wäre ich nicht gekommen ...

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:22

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Fujimi Ferrari 365 GT4 "PP"

Hallo, ein schönes Auto hast Du da auf die Räder gestellt - Sehr sauber gebaut Muss meinem Vorredner allerdings bei der Farbe zustimmen, die wirkt sehr blaß und schwer zu deuten, was es genau ist (gelb?) Trotzdem, mein Kompliment zum Bau!

Montag, 4. September 2017, 22:39

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Ferrari 550 Maranello von fujimi

Ein roter Ferrari - yeah Schön ist er geworden - Glückwünsch! Leider sieht man vom Flocking nicht soo viel Vielleicht kannst Du hier noch weitere Fotos zeigen? Und Du solltest ihm noch ein Kennzeichen spendieren - wäre doch schade, wenn das Pferdchen nicht auf die Straße dürfte

Mittwoch, 30. August 2017, 10:21

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Lamborghini Countach 25th Anniversary

Sehr schöne, saubere Arbeit - bei Dir kann man sich einiges abgucken Freu mich auf die Galeriebilder!

Donnerstag, 24. August 2017, 15:43

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Ferrari 360 Modena von Tamiya

So, ich habe nochmal versucht, bei der kaum vorhandenen Sonne heute schönere, hellere Fotos des 360 zu machen - aber leider kommt der Glanz immer noch nicht so schön raus, wie wenn man das Auto direkt in der Hand hält . Dafür sieht man den (noch) schlecht sitzenden Unterboden besser Hier die Bilder: Hätte vielleicht nochmal mit dem Staubtuch drüber gehen müssen - hab ich ohne Makro gar nicht so wahrgenommen

Mittwoch, 23. August 2017, 14:36

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Schnelle Alternative zu Spachtelmasse

Wie zugfest ist dieser Kleber? Lassen sich da auch Teile, die etwas unter Spannung stehen, miteinander verkleben?

Mittwoch, 23. August 2017, 10:35

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Ferrari 360 Modena von Tamiya

@Tommy Danke für das Kompliment Ich werde versuchen, nochmal Fotos draußen im Sonnenschein zu machen, damit der Glanz besser rauskommt!

Dienstag, 22. August 2017, 21:54

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Ferrari 360 Modena von Tamiya

Hallo Manuel, vielen Dank für Dein Lob ich wollte den Innenraum gerne zeigen, da man ja auch darauf sehr viel Zeit verwendet, auch wenn man vieles hinterher kaum noch durch die Scheiben erkennt - schön,wenn das gewürdigt wird!

Werbung