Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 18:44

Forenbeitrag von: »Showrodder«

De Zwarte Parel

Mit den Geländerhöhen über dem Schott stimme ich dir zu ... aus dem Modell gemessene 5mm sind tatsächlich 70-75cm ... entspricht sicher nicht der heute gängigen Norm hinsichtlich der Absturzsicherheit ... Die Van de Veldes halte ich für ausgesprochen feine Beobachter und Zeichner, fast schon photorealistische Dokumentationen ... und da finden sich unter anderem oft solche Darstellungen : http://imageweb-cdn.magnoliasoft.net/nmm…size/py1768.jpg http://collections.rmg.co.uk/mediaLib/47…73659/large...

Gestern, 19:52

Forenbeitrag von: »Showrodder«

De Zwarte Parel

So sehr ich Dir hinsichtlich der Körpergröße zustimmen möchte ... aber diese Durchschnittswerte sind eben nur Durchschnittswerte. Heute haben wir einen Durchschnittswert von 1,80m ... in den Niederlanden sogar 1,83. Geh durch die Fußgängerzonen und sehr, sehr viele scheinen weit über 1,80m groß ... es gibt aber nach wie vor auch viele extrem kleine Leute. Solche Durschnittswerte sind sehr problematisch weil sie sich immer aus ziemlich gegensätzlichen Werten zusammensetzen. Wenn im 17. und 18. Ja...

Gestern, 13:16

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Fürs Brainstorming ...

ein paar grob ins Schema passende Van der Veldes & Co. : http://prints.rmg.co.uk/art/499455/a-dutch-frigate https://i.pinimg.com/736x/b6/a7/30/b6a73…9cd82034560.jpg https://i.pinimg.com/originals/9c/2a/16/…3d306fecb69.jpg http://imageweb-cdn.magnoliasoft.net/nmm…size/py1768.jpg De Loyal George, Van de Velde ... eine kleine Engländerin ... im Rahmen der Viertageschlacht , Juni 1766, nicht ganz freiwillig in die Niederlande exportiert https://www.rijksmuseum.nl/nl/collectie/RP-T-1976-113 Die Seite...

Gestern, 11:41

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Black Pearl 1:150

Es ist nur eine Frage der Zeit wann ein Parallelkit ohne Disney-Lizenz auf den Markt kommen wird. So wie auch bei der großen1/72er Version als Schwan bzw namenloses Piratenschiff. Einen deutlichen Hinweis darauf meine ich schon jetzt bei dem im Kit entfernten Bauteil Nr. 11 zu erkennen ... auch in der Bauanleitung ist es nicht vorhanden ... aber das Nummernschildchen ist noch vorhanden ... das "Loch" hat exakt die gleiche Größe wie Teil Nr.10, das man direkt darüber sieht ... der obere Heckschmu...

Gestern, 11:28

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Black Pearl 1/150 - Disneys Pirates of the Caribbean - Salazars Revenge

Bausatzvorstellung: BLACK PEARL 1/150 index.php?page=Attachment&attachmentID=354251 Modell: Black Pearl - Disneys Pirates of the Caribbean - Salazars Revenge Hersteller: Revell ( Zvezda ) Modellnr.: 05499 Masstab: 1/150 Teile: 112 in verschiedenen Farben, 1x Flaggen selbstklebend Spritzlinge: 7 Stück / 2 schwarz / 2 schwarzbraun / 1 dunkelgrau / 1 gold / 1 braun Preis: 18 - 25€ "Straßenpreis" / ( UVP 2017: 24,99€ ) Herstellungsjahr: 11/2017 neue Form Verfügbarkeit: sehr gut Besonderheiten: Easy-...

Dienstag, 14. November 2017, 15:21

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Black Pearl 1:150

Ja ... stimmt so !

Dienstag, 14. November 2017, 12:56

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Black Pearl 1:150

und auch schon da: Ich kann Schmidts Eindruck sehr feiner Bauteile nur positiv bestätigen ... das sieht wirklich richtig gut aus ! Sogar die Seitentaschen sind entgegen meiner vorigen Annahme extra anzusetzen ... das erleichtert in dem Bereich die Bemalung und auch Modifikation erheblich. Mit den Vollplastiksegeln, Kanonen und Pfortendeckeln bin ich nach wie vor nicht glücklich. ... die Piratenflaggen Aufbapper ... naja ... wers mag . Die Abstandshalter bei den Spritzrahmen orientieren sich ein ...

Montag, 13. November 2017, 17:15

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Miss Catalina

Ich vermute stark, daß der Kit dennoch auf dem alten PYRO-Kit basiert ... oder sagen wir mal sehr stark inspiriert wurde. Der alte Pyrokit war eine ziemlich gute unmotorisierte Miniatur eines Skipjack Austerfischers ... da hatte jemand seine Hausaufgaben gut gemacht ... die Variante mit Motorisierung aber mit eher fraglicher Schwimmfähigkeit. Beim Durchsehen und Abgleichen der ACADEMY-Teile mit den originalen PYRO-Teilen sind für mein Gefühl zu viele Gemeinsamkeiten im Aufbau vieler Teile bis hi...

Montag, 13. November 2017, 13:06

Forenbeitrag von: »Showrodder«

USS America

Stimmt ... das ist gemäß U.S. Naval Historical Center eine 10-pounder Parrott rifle oder Confederate version auf der CSS Teaser https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…/e6/Lc00481.jpg Was aber auch stimmt ist, daß sie auf einer ziemlich umgebastelten Dahlgren-Lafette sitzt Die sah mal so aus (Nachbau) ... http://steencannons.com/wp-content/uploads/2011/12/83.jpg das Bild veranschaulicht aber gut den schnellen Umbau von Land auf Seegeschütz ... und auch warum man durchaus auch was anderes auf di...

Montag, 13. November 2017, 09:09

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Black Pearl 1:150

Vielen Dank für Deine ergänzende Bewertung ... was bin ich froh, daß sich mein Verdacht auf Prototypenphotos bewahrheitet hat ... war ja nicht das erste Mal. Insofern gebe ich auf die Oberflächenbeschaffenheit gerne Entwarnung ... fragt sich warum Revell auf der eigenen Webseite solch ein Antimarketing mit schlechtem Bildmaterial betreibt ? Eine wirklich schöne Basis wird durch deine letzten Bilder geboten ... in der Detaillierung sehe ich sie aber nach wie vor nicht wirklich über dem was seit d...

Samstag, 11. November 2017, 10:54

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Zurück in die Steinzeit

Nachdem ich heute die offizielle Präsentation des Modell auf Revells Website https://www.revell.de/produkte/easy-clic…m/id/05499.html gefunden habe bin ich zu obiger Überschrift gekommen ... Easy-Klick statt Klebstoff ? Aufkleber statt Decals ! Im Ernst ? Gibt's da auch ne App für ? Knapp über hundert Teile ... farblich getrennt um nicht unbedingt malen zu müssen ... dem Kit angemessen versucht man auf Fingerfarben zu tippen ... Kanonen und Lafetten in einem Stück ! Im Unterdeck die Kanonen auf ...

Freitag, 10. November 2017, 22:13

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Black Pearl 1:150

Ach ... ist das Ding jetzt endlich in den Geschäften ? Seit wenigstens einem gefühlten Jahr geisterte die Vorankündigung durchs Netz ... Nachdem die große 72er Pearl/Swan in ihren zwei Ausformungen eigentlich ein Zvezda-Produkt ist ... und Revell dann das Reboxing besorgt ... habe ich den Eindruck, daß statt des Pantographen früherer Jahre jetzt eben die Computerdatenbank nach Herzenslust ausgequetscht wird ... was an sich ja noch nichts Schlechtes ist ... man muß das Rad ja nicht ständig neu er...

Mittwoch, 8. November 2017, 19:56

Forenbeitrag von: »Showrodder«

North Atlantic Fishing Trawler, Lindberg 1:90 / 1:87

Freut mich wenn ich Dir ein wenig weiter helfen konnte ... den Kit hatte ich in der Tat noch nie so durchgemessen wie Du. In Bezug auf Schiffe bei Modellbahnen hatte ich mich nicht auf echt krasse Maßstabverirrungen bezogen die dann wirklich sehr daneben wirken ... also 1/120er oder 1/150 Schiffe ... das geht gar nicht. Ich meine aber, daß eine Abweichung von über den Daumen 10 Maßstabspunkten noch nicht wirklich als falsch empfunden wird. Alte Fleischmänner oder Märklins aus den 50 und 60ern ha...

Mittwoch, 8. November 2017, 14:27

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Flying Fish von 1860

Zwischen den Spanten würde sich eine Füllung aus Balsa oder anderen geeigneten Hölzern gut machen um eine gleichmäßigere Unterlage zu schaffen. Schau mal in anderen aktuellen Bauberichten nach Vielleicht legst Du vor dem Weiterbau bei ein paar Tassen Tee ein paar gemütlich Stunden ein und schmökerst Dich erst mal durch folgendes Tutorial: http://modelshipworldforum.com/resources…ctbeginners.pdf Ich mag es gerne und empfehle es immer wieder weil es sehr anschaulich ist ... behandelt wirklich alle...

Mittwoch, 8. November 2017, 10:45

Forenbeitrag von: »Showrodder«

North Atlantic Fishing Trawler, Lindberg 1:90 / 1:87

HI Alex, sollten die Höhenunterschiede tatsächlich so drastisch sein dann liegt es genau an dem was ich Dir sagte ... vertraue nicht der Maßstabsangabe auf der Verpackung ! Denn das bedeutet, daß der Maßstab eben nicht 1/90 ist sondern deutlich kleiner ... vielleicht eher 1/96 oder 1/100 ! PYRO baute in den ersten Jahren, so wie die meisten Modellbaufirmen, nicht nach festen Maßstäben sondern nach Schachtelgrößen ... um den Transport, eigene Lagerhaltung und Präsentation in den Geschäften zu erl...

Mittwoch, 8. November 2017, 08:57

Forenbeitrag von: »Showrodder«

HMS Bellona XL

Längssegmente zusammenzuschweißen ist eine Sache ... zersägte Planken in Rundform eine andere ... ich glaube nicht so recht daran ... lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Statt dessen könntest Du Dich aber auch nur auf die vordere Hälfte beschränken ... das ist Arbeit genug ... Segmentmodelle eines Schiffes gibt es Holz: Querschnitt Victory deAgostini ... oder auch Längsschnittmodelle ... warum also nicht nur die vordere Hälfte ? Ein schöner alter Bilderrahmen oder Spiegel ... Rückwand...

Dienstag, 7. November 2017, 18:35

Forenbeitrag von: »Showrodder«

North Atlantic Fishing Trawler, Lindberg 1:90 / 1:87

@Harald im Grunde ganz einfach jahrelanges Sammeln von Infos ... vergleichen ... abgleichen ... Schachtelinhalte bzw Boxtops anschauen ... ist wie ein irre großer Haufen Puzzleteilen ... von denen passen glücklicherweise viele irgendwie dann doch zusammen ... und gaaaanz langsam ergibt sich ein großes Bild das für sich gesehen aus lauter Einzelbildern besteht. Hm ... und ein paar Bausätze in den Katakomben sind auch ganz hilfreich Gegen das Vergessen ... um uns und zukünftige Modellbauer wenigst...

Montag, 6. November 2017, 21:38

Forenbeitrag von: »Showrodder«

North Atlantic Fishing Trawler, Lindberg 1:90 / 1:87

Dieser wirklich schöne Kit hat bereits gut sechs Jahrzehnte auf den Formen ... sieht man ihm bis auf ein paar Stellen nicht wirklich an. Daß manch Stellen dicker sind und Planken mit erhabenen Stößen dargestellt sind geht auf die frühe Technik zurück ... verbogene Bauteile und Sinkstellen sind dagegen das Ergebnis aktueller Fertigung . Ursprünglich wurden die Formen Mitte der 50er Jahre durch die Firma PYRO in Stahl geschnitten ... damals durch begnadete Formenschnitzer vermutlich noch in Panzer...

Samstag, 4. November 2017, 19:17

Forenbeitrag von: »Showrodder«

North Atlantic Fishing Trawler, Lindberg 1:90 / 1:87

Das verspricht ein interessantes Projekt zu werden. Viele der Umbauten von zu massiven Bauteilen kann ich nachvollziehen ... der Bausatz hat jetzt schon viele Jahrzehnte auf den Formen. Nur mit den Höhenanpassungen rate ich Dir vorher auszumessen ob es nicht vielleicht doch in etwa paßt ... denn das hat oft weitreichende Folgen bei anderen Bauteilen. Auch bei Modellbahnen sind ja durchaus merkbare Toleranzen drin ... fällt das dann überhaupt auf ? Zum einen ist der tatsächliche Unterschied von 1...

Samstag, 4. November 2017, 18:39

Forenbeitrag von: »Showrodder«

Statenjacht von Artitec, die Zweite

DIe ursprüngliche Idee finde ich nach wie vor eine gute Idee .. vielleicht aber noch radikaler mit auf Backbord komplett abgerissenen Wanten . Das würde den massiven Schaden mit Leck an Backbord noch mehr veranschaulichen . Der Mast könnte entweder über die aus dem Wasser ragende Steuerbordseite ragen oder auch gebrochen liegen. damit wären auch komplett abgerissene Wanten nachvollziehbar ... die Du schlapp aufs Deck oder ins Wasser fallen lassen könntest ... somit hättest Du wieder alles frei p...

Werbung